DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo zusammen,

kann mir jemand von Euch sagen, welche Lokseite der ÖBB 1061/1161 (ex. BBÖ 1070/1070.1) als "vorne" galt bzw. gilt?

Bitte nicht mutmaßen oder spekulieren - nur Wissen hilft mir weiter :)

Ganz herzlichen Dank und viele Grüße
Manuel
Servus!

Die Trafoseite ist vorne, Motor hinten.

---
Grüße aus Wien
Klaus

Aktuell: KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in Fortsetzungen
Video Eisenbahnmuseum Heizhaus Strasshof

(© Sofern nicht explizit angegeben stammen hier publizierte Fotos von mir.)




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.04.21 21:48.

Re: [AT] Trafo seite ist Vorne

geschrieben von: Cuneo56

Datum: 13.04.21 21:47

Hallo,
Auf ältere bilder sieht man das am Trafo ein V angeschrieben ist.

Ciao.
Auf einem AEG-Werks-Foto von 1927, abgedruckt in "Rotter/Petrovitsch, Triebfahrzeuge österreichischer Eisenbahnen, elektrische Lokomotiven und Triebwagen", Alba-Verlag, ist an Hand der damals für die Verschubsignale erforderlichen Kennzeichnung der Seite "Vorne" ersichtlich, dass der kurze Vorbau "vorne" ist, dh die Blindwelle "hinten".
mfG
ET10.104
Hallo zusammen!

Super! Ganz lieben Dank Euch Dreien! Dann ist es genau umgekehrt als ich vermutet hatte.

Liebe Grüße
Manuel

Foto zur Auflösung der Frage

geschrieben von: Heribert Menzel

Datum: 13.04.21 23:58

Hallo Manuel,
hier [www.drehscheibe-online.de]
findest Du ein Foto der 1161.10 vom 01.09.1980, bei dem deutlich das "H" und "V" an der Lok zu sehen ist.
Gruß Heribert

Re: Foto zur Auflösung der Frage

geschrieben von: manuelberlin

Datum: 14.04.21 23:44

Hallo Heribert,

oh, ein tolles Foto! Danke!

Ich hatte die 1161.15 als Roco-Modell erstanden, und da sind dort, wo auf Deinem Foto die V- und H-Anschriften sind, Elektro-Warnpfeile. Daher war ich bei der Digitalisierung meines gebraucht erstandenen Exemplars etwas ratlos und konnte keine aussagekräftigen Fotos im Netz finden. Ich dachte zuerst, bei der Verkabelung wäre vorne und hinten vertauscht, wie es neulich bei einem Roco-Modell der 1045 tatsächlich der Fall war. Aber das hat sich ja nun aufgeklärt, dafür nochmal herzlichen Dank!

Das "Teil" auf dem Vorbau vor dem Führerstand auf der Motor-Seite - ist das ein Kühlluft-Kamin oder was ist da drin?

Und je mehr ich mich aktuell wieder mit dem Thema "ÖBB der 1970er und 1980er Jahre" beschäftige, umso mehr fällt mir auf, wie lange noch Reisezugwagen in der grünen Lackierung herumgefahren sind.

Viele Grüße
Manuel

Re: Foto zur Auflösung der Frage

geschrieben von: Heribert Menzel

Datum: 15.04.21 11:15

manuelberlin schrieb:
Das "Teil" auf dem Vorbau vor dem Führerstand auf der Motor-Seite - ist das ein Kühlluft-Kamin oder was ist da drin?
Hallo Manuel,
mit der Technik der Lok kenne ich mich leider nicht aus.
Viele Grüße
Heribert

http://www.tram-kassel.de/dso/sig/t_tramks.gif

Re: Foto zur Auflösung der Frage

geschrieben von: maybreeze

Datum: 15.04.21 11:31

manuelberlin schrieb:
(...)
Das "Teil" auf dem Vorbau vor dem Führerstand auf der Motor-Seite - ist das ein Kühlluft-Kamin oder was ist da drin?
(...)

Du liegst richtig, Manuel: Abluftschacht für den Fahrmotor

---
Grüße aus Wien
Klaus

Aktuell: KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in Fortsetzungen
Video Eisenbahnmuseum Heizhaus Strasshof

(© Sofern nicht explizit angegeben stammen hier publizierte Fotos von mir.)