DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Aus 20min.ch:

Zitat
Die beiden Unternehmen müssen dem Bund insgesamt 60 Millionen Franken zurückzahlen, nachdem sie falsch verrechnet hatten. Die Untersuchungen fanden im Nachgang zur Postauto-Affäre statt.

[...]

Bei den SBB handelt es sich um einen Betrag von 8,8 Millionen Franken, den eine eine Gruppe von Kantonen zurückforderte. Das Unternehmen hatte in den Jahren 2012 bis 2019 nicht sauber zwischen Budgetposten getrennt, die Subventionen erhalten und solchen, bei denen dies nicht der Fall ist. Das Unternehmen hatte den Fehler selbst bemerkt und dem Bundesamt für Verkehr (BAV) gemeldet. Das Geld haben die SBB bereits zurück überwiesen.

Untersuchung deutet auf bewusste Nicht-Offenlegung bei der BLS hin

Der Grossteil der Summe fällt auf die BLS. Insgesamt 49 Millionen Franken muss das Unternehmen berappen. Das Geld geht an den Bund sowie die Kantone Bern, Neuenburg, Freiburg, Luzern, Solothurn und Wallis, die auf die Dienste der BLS zurückgreifen. Zwischen 2012 und 2018 hatte das Bahnunternehmen sowie die Unternehmenstochter Busland AG Halbtax-Erlöse nicht in die Rechnung miteinbezogen und dadurch zu hohe Subventionen erhalten.
Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat bei der Berner Staatsanwaltschaft bereits im Dezember Strafanzeige in der Sache eingereicht. Dies nachdem ein Untersuchungsbericht, den die BLS selbst in Auftrag gegen hatten, Hinweise auf eine absichtliche Täuschung zu Tage führte. Zurzeit liegt der Fall beim Bundesstrafgericht.

Hierzu noch ein Link zu Bahnonline

Es sind mehrere Unternehmen betroffen. Auch Shuttlewise im Güterverkehr.

[www.bahnonline.ch]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.04.21 12:25.