DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo Hobby-Kollegen,
bei dem regnerischen Wetter habe ich mich mal um mein Dia Archiv gekümmert und einige KB-Dias aus der "Mottenkiste" hervor geholt und in hoher Auflösung neu gescannt. Die nachfolgenden Bilder habe ich jedoch "etwas" verkleinern müssen.

Beginnen möchte ich nachfolgend zunächst mit drei Bilder von der Ybbstalbahn (Waidhofen a.d. Ybbs > Großhollenstein > Lunz am See) unter der Regie der ÖBB. Zwischenzeitlich ist das verbliebene Reststück der einst so romantischen Schmalspurbahn ja noch weiter verkürzt worden.
Um eine möglichst neutrale Berichterstattung zu gewährleisten, möchte ich an dieser Stelle nicht auf die Versäumnisse bei den politischen Entscheidungsträgern zum Nachteil der Ybbstalbahn näher eingehen.

Zusätzlich habe ich dann noch ein älteres Bild von der Waldviertelbahn, sowie von der Murtalbahn angefügt.
Hier nun mein kleiner Beitrag damit die grauen Tage etwas mehr Farbe bekommen.

Ybbstalbahn

k-012. Waidhofen Stadtviadukt 04.10.2004.jpg
Am Nachmittag des 04. Oktober 2004 überquert die 2095.010 (zu dieser Zeit ohne ÖBB Signet an der Front) mit einem Regionalzug den Schwarzbachviadukt vor der malerischen Kulisse der Altstadt von Waidhofen an der Ybbs. Waidhofen an der Ybbs ist auch als "Stadt der Türme" recht bekannt. Inzwischen sind die Bäume in den letzten Jahren hier sehr hoch gewachsen und versperrten zuletzt den Ausblick auf diese prächtige Kulisse.

Ybbstalbahn

k-013. Bf. Großhollenstein 17.08.1997 hr.jpg
Am Morgen des 17. August 1997 sind im Bahnhof von Großhollenstein alle Gleise belegt, als die 2095.009-3 hier mit umfangreichen Verschub Aufgaben beschäftigt ist. In dem kleinen hölzernen Häuschen befand sich das Stellwerk des Bahnhofes. Der örtliche Fahrdienstleiter beobachtet die Arbeiten.

Ybbstalbahn

k-002. YB  2095.09 bei St. Georgen 21.08.1997 foto herbert rubarth.jpg
Nachdem die Verschub Geschäfte in Großhollenstein erledigt sind, macht sich die 2095.009-3 mit dem verbliebenen Güterzug auf den Weg in Richtung Lunz am See. Im klaren Wasser der eiskalten Ybbs spiegelt sich der Zug am 17. August 1997 bei St. Georgen am Reith.
Die Wagen Ladungen bestanden neben Holz zum überwiegenden Teil aus Strohballen.

Waldviertelbahn (Nord)

k-006. ÖBB 2091.02 bei Brand NÖ. 02.07.1996 foto herbert rubarth.jpg
Mit dem Unkraut Spritzzug ist die 2091.02 am Vormittag des 02. Juli 1996 auf dem nördlichen Streckenabschnitt der Waldviertelbahn zwischen Litschau und Gmünd NÖ. im Einsatz. Hier passiert der besondere Zug die kleine Ortschaft Brand (bei Alt Nagelberg).

Murtalbahn

k-580. MTB bei Madling 16.08.1998 hr .jpg
Unmittelbar am Ufer der Mur verläuft bei Madling die Trasse der schmalspurigen Murtalbahn. Der Angler läßt sich von der vorbeifahrenden Triebwagen Garnitur, inkl. Postwagen nicht stören (16. August 1998).

Weitere Bilder und Informationen auch auf meiner Seite [www.alpenbahnen.net]
Alle Fotos: Herbert Rubarth 📸 🚂



6-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.03.21 20:56.
Das weckt mir schöne Erinnerungen... Sommer 1997 habe ich eine Güterzugfahrt auf der Ybbstalbahn unternommen, 8 Jahre später auch meine allerletzte Runde Pöchlarn-Kienberg-Lunz-Waidhofen gemacht...
Danke fürs Zeigen dieser herrlichen Bilder!
Könnte mir heute noch sonstwohin beißen, wenn ich daran denke dass ich mich in den "Neunziger- und Nullerjahren" nur auf schweizer Schmalspurbahnen konzentriert habe (so schön die auch sind, aber die fahren ja heute auch noch). Was würde ich heute dafür alles geben, einmal auf dieser Strecke mitgefahren und unterwegs ausgestiegen zu sein, um Fotos zu machen.
Naja, die Murtalbahn kannst leider nicht mehr befahren. Aber du kannst immerhin noch die Waldviertelbahn in ihrer gesamten Pracht (mit allen drei Ästen) befahren. Wenn du von Wien kommst, geht sich sogar eine Tagesreise aus. Wenn du von Innsbruck oder weiter westlich kommt, hilft der NJ 467 gerne aus, dich nach St. Pölten in einer entspannten Nacht (ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du in einem Nachtzug schlafen kannst) nach Wien. Auch die Ybbstalbahn kann man, zumindest in Teilen, noch befahren. Aber du hast Recht, das ist alles Museumsbahn, regulärer Betrieb gibt es halt keinen mehr. Aber besser ein Museumsverkehr als gar kein Verkehr.

Ach ja, beinahe vergessen: Vielen Dank für die schönen Bilder. Heuer steht für mich wieder mal eine Dampffahrt im Waldviertel an. Freue mich schon. Und wahrscheinlich kaufe ich mir auch die NÖ-Card. (Einmal auf den Schneeberg und dann schon fast wieder das Geld hereingefahren) Dann geht es auch (im Herbst) nochmal mit einer Dieselfahrt ins Waldviertel.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.03.21 19:03.
Zitat
Naja, die Murtalbahn kannst leider nicht mehr befahren.
Achso?
Avala schrieb:
Zitat
Naja, die Murtalbahn kannst leider nicht mehr befahren.
Achso?
Mur und Ybbs verwechselt :)

Traumhafte Bilder. Besonders der bunte Güterzug am Ybbsufer ist ein Traum! Danke!
Hallo,

tolle Bilder, Österreich war lange Jahre mein (Schmalspur-) Eisenbahn-Lieblingsland.
Schade dass das meiste davon unwiederholbar ist.

Die Murtalbahn ist aber keine Museumsbahn, die Triebwagen fahren heute noch so, nur der Postverkehr ist eingestellt.
Und der Ybbstal-Stummel ist auch keine Muba ,-)

Viele Grüße
Michael



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.03.21 21:17.
Ups, da war die Leitung lang. Auf dem ersten Blick klingte sie jetzt wie etwas, was ich noch nie kannte. Natürlich kenne ich die Murtalbahn (und bin dort auch schon mitn Dampfer gefahren). Da hast recht, die Murtalbahn kannst du natürlich nochmal im Regelbetrieb befahren.

Den Ybbstalstummel meine ich nicht, ich meine den Mittelteil zwischen Kienberg und Lunz. Der ist nur mehr Museumsbetrieb.