DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[CH] - Re 465 und Drehstrom aus DE

geschrieben von: Christian Snizek

Datum: 13.03.21 10:02

Guten Morgen Gemeinde.

Schon vor einiger Zeit wurde unter anderem von User Matthias Muschke und mir darüber berichtet, dass die Re 465 ein Refit bekommen und zeitgleich damit auch der Einbau eine "Art ZWS Light" einhergeht. Nun war es also soweit, dass die ersten Kombinationen dieser Art auch im täglichen Eisenbahnleben in freier Wildbahn zu sehen sind. So stieß ich selber unter anderem auf die Kombination von Re 465 012 und Re 485 003 in Muttenz/Basel RB. Eine deutsche Palette haben einen Teil der Re 465 ja schon länger. Denn unter anderem wurden damit ja vornehmlich die RoLa-Züge bespannt und diese wurden seinerzeit über die Schlaufe zw. Basel Bad RB <-vs-> Weil am Rhein damals noch in der Fahrtrichtung umgekehrt. Diese wurden ja unter anderem mit den Re 421 der SBB angebracht/abgefahren, als es die Beladung aus nördlicher Richtung in Freiburg noch nicht gab; die Re 465 wurden auch im Bw Haltingen abgestellt und dort gab und gibt es ja keinen CH-Zickzack in der Fahrleitung. Dieser hört ja etwa in der Hälfte von Basel Bad RB bzw Weil am Rhein jeweils aus dem Süden kommend auf - aber das nur erst mal am Rande erwähnt.

Im Zuge des Refit verlieren die Re 465 die Möglichkeit, mit der Re 425 vielfach gesteuert werden zu können (diese fallen eh nach und nach aus dem Betriebsbestand aus) und dafür bekommen die Re 465 eine "Art ZWS-Light" gesponsort, dass sie eben mit Drehtsrom aus DE vielfach gesteuert werden können. Zugfördernd muss dazu aktuell noch die Re 465 führend eingereiht sein, das dürfte jedoch nur noch eine Frage der Zeit sein, bis auch da freier Einsatz gewährt wird. Von einer dieser Traktionen erreichte mich gestern ein Bild aus Spiez, unmittelbar vor der Abfahrt des Zuges am Cargo-Beamer. Zeitgleich mit mir traf die Garnitur dann noch in Muttenz/Basel RB ein, so dass ich selber auch ein paar Schnappschüsse machen konnte - man kenn sich ja ;-). Was ich selber allerdings noch nicht weiss, ist, wie sich das mit der PMS-Bremse verhält. In Verbindung mit den Bruunelies (Re 425) war es ja so, dass die PMS in Fahrtrichtung neutral (gesteuert von einer Re 425) abgesenkt waren. Erst als die Fahrtrichtung vorwärts oder rückwärts angewählt wurde, wurden auch die PMS gehoben. Aber da mache ich mich mal noch schlau.

Interessant finde ich die Tatsache, dass selbst der Systemwechsel CH -> DE -> CH mittels Touchscreen-Monitor auf der Re 465 durchgeführt werden kann und auch durchgeführt wird. Hätte ich schneller geschaltet, hätte ich per Video auch den Sys.-Wechsel festhalten können (ich stand ja daneben), aber irgendwie ging diese Idee an mir vorbei - egal, das nächste Mal, es klappt sicher wieder ...

Kurzum: Das Ding bzw. die Idee kann was!

Da wurde demnach "mal wieder richtig Asche in die Hand genommen", um dies einzubauen, zu testen und betrieblich tauglich umzusetzen. So erfreuen sich die Lokomotiven der Serie Re 465 an ihrem zweiten Leben, waren diese doch von Anfang einer der teuersten vierachsigen Drehstrom-Maschinen (umgerechnet in DM waren es Anfang der 1990er ca 15.000.000 DM), welche je gebaut wurden. Abgesehen von der (fehlenden) ETCS Kompatibilität und der PZB(/LZB) - wir spinnen jetzt einfach mal gedanklich ein wenig herum: Man stelle sich hier vor, dass eine Re 465 und eine Re 475 zusammen einen Zug nach Köln/Neuss/Aachen Grenze bespannen; obwohl - als geführte Maschine wäre es ja theoretisch möglich ...

Re 465 012 + Re 485 003 in Spiez

(CH-Bügel liegen an)

FB_IMG_1615586904108.jpg

Etwas trüber präsentierte sich das Wetter im Raum Basel beim Eintreffen

(hier bereits nach dem System-Wechsel mit gehobenen DE-Bügel)

20210312_180725.jpg

Charakterköpfe

20210312_181004.jpg

Kurzer Nachschuss

20210312_181029.jpg

Display der Re 465 zum Auswählen und Umschalten der wählbaren Vielfachsteuerungsart

FB_IMG_1615577572429.jpg

Das war es dann auch schon wieder - bleibt neugierig und gesund.

Grüsse, Krischan.

Grüsse, Krischan.

"Theoretisch müsste ich mich eigentlich aufregen - aber der Gesundheit zu liebe ist es mir völlig egal!"








1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.21 12:55.

Ergänzung zur Reihung

geschrieben von: 140 879-8

Datum: 13.03.21 11:42

Hallo,

die Re 465 als führende Lok ist nur in Verbindung der Re 485 / Re 486 / 186 nötig (ausser Lokzüge). Der Grund liegt derzeit noch darin, dass das Ansprechen der Schleuderschutzbremse der Re 465 auf einer führenden Re 485 / Re 486 / 186 eine Traktionssperre auslöst.


Gruss Andreas

Re: [CH] - Re 465 und Drehstrom aus DE

geschrieben von: Thomaner

Datum: 13.03.21 17:08

Ist die rote Verwandtschaft (Re 460) nicht vor +/- 20 Jahren mit den Tonerde-Zügen bis nach Limburg (Lahn) gekommen oder waren das nur Testläufe?

LG Thomas

! und ? sind keine Rudeltiere.

Meine Bildbeiträge

Re: [CH] - Re 465 und Drehstrom aus DE (*/**)

geschrieben von: Christian Snizek

Datum: 13.03.21 17:26

Thomaner schrieb:
Ist die rote Verwandtschaft (Re 460) nicht vor +/- 20 Jahren mit den Tonerde-Zügen bis nach Limburg (Lahn) gekommen oder waren das nur Testläufe?

LG Thomas
Das waren meines Wissen nach Re 465 der BLS; als Austausch dafür, dass eben auch zwei DB 145/152(?) bis nach Domodossolla gekommen waren. War damals eine Werbeveranstaltung, als die DB die Tonverkehre zusammen mit den BLS gefahren hatte. Inzwischen machen wir das in Eigenregie komplett, wahlweise mit DB 193 oder DB 185 - je nach Verfügungsgrad. Es gab für dieses Joint Venture auch eine Re 465 mit DB Logo signiert (Re 465 003). Leider existieren von dieser Aktion im Raum Limburg so ziemlich gar keine Fotos.

Grüsse, Krischan.

*Edit: Es waren wohl BLS Re 465 001 und eine inzw. bekannt gewordene SBB Re 460 017**.

Grüsse, Krischan.

"Theoretisch müsste ich mich eigentlich aufregen - aber der Gesundheit zu liebe ist es mir völlig egal!"








2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.21 20:24.

Re: [CH] - Re 465 und Drehstrom aus DE (*)

geschrieben von: felixS

Datum: 13.03.21 19:01

Hallo

Es gab ja mal eine Fahrt für Märklin, mit Seehas NPZ Steuerwagen (Indusi) Vst III zu Re 465 vor Re 460. Aber daa ist mit dem Umbau nicht mehr möglich.

FELIX

Re: [CH] - Re 465 und Drehstrom aus DE (*)

geschrieben von: donbalsi

Datum: 13.03.21 19:40

Hallo Krischan

Im Buch "Erfolgsgeschichte einer Lokomotive Re 2000 Re 460/465 vom SBB/Thurbo Lf Christian Frauenknecht ist ein Foto
dieses Besuches einer Re460/Re465 DoTra in Deutschland dokumentiert.

Am 09.09.1998 wurde die SBB Re 460 017-7und Re 465 001-6 zusammen mit einem SBB Salonwagen vor einem Tonerdezug Richtung
Norden im Bahnhof Müllheim (Baden, D) abgelichtet.

Die Re 460 war unter anderem auch in folgenden Länder:

- Re 460 001-1 - 12.01. - 11.02.1992 = Wien - Klimakammer
- Re 460 002-9 - 12/91 - 02/92 = München - Rollprüfstand
- Re 460 004-5 - 27. - 29.04.1992 = Brüssel - Ausstellung Eurailspeed
- Re 460 034-2 - 05./06.10.1992 = Luxemburg - 150 Jahre CFL in Luxemburg
- Re 460 036-7 - April 1993 = Souffelweyersheim (Elsass) - Ausstellung
- Re 460 000-3 - 21.08. - 23.08.1993 = Salzburg - Rocofahrt durch Österreich und Deutschland (Arlberg - Salzburg - Tauern - Salzburg - München - Karwendelbahn - Arlberg)
- Re 460 055-7 - 28.08. - 09.10.1993 = Norwegen
- Re 460 066-4 - 28.01. - 19.07.1994 = Norwegen (zusammen mit Re 460 055-7)
- Re 460 078-9 - 20.04. - 27.04.1994 = Hannover - Hannover Messe
- Re 460 017-7 - 21./22.10.1995 = Göppingen - Märklinfahrt mit BLS Re 465 001-6
- Re 460 113-4 - 21.06. - 30.06.1996 = München - Versuchsfahrten "Leisem Güterzug" Rosenheim - Kufstein
- Re 460 117-5 - 12.07. - 14.07.1997 = Budapest - 150 Jahre Eisenbahn in Ungarn in Ängyalföld
- Re 460 117-5 - 13./14.09.1997 = Bludenz - 125 Jahre Vorarlbergerbahn
- Re 460 081-3 - 13./14.09.1997 = Bregenz - 125 Jahre Vorarlbergerbahn mit Taufe auf den Bregenzer Hausberg Pfänder
- Re 460 017-7 - 09./10.09.1998 = Limburg - Versuchsfahrt mit BLS Re 465 001-6 Tonerdezug Domodossola - Limburg
- Re 460 098-7 - 28.10. - 01.11.1998 = Berlin - Ausstellung Eurailspeed/Innotrans 1998
- Re 460 027-6 - 16. - 19.09.1999 = Dijon - Ausstellung

Ausser diese Auslandseinsätz sind mir noch "Fluchtfahrten" von Re 460 von Domodossola nach Chiasso via FS und die Re 460 073-0 vor einer FS E 656 in Mailand Centrale bekannt.

Sicher hat es nach der Jahrtausendwende noch weitere Besuche von Re 460 im Ausland gegeben, dazu habe ich aber keine Infos.

Gruess

Christoph

@Felix und Christoph: Danke euch!

geschrieben von: Christian Snizek

Datum: 13.03.21 20:28

Danke euch, für eure Ergänzungen. JA, ich habe ein Foto erhalten, als der Zug kurz davor war, den Bahnhof Basel Badisch Rangierbahnhof zu verlassen. Da es nicht mein Foto ist und mir bislang die Zustimmung fehlt, darf ich es auch nicht veröffentlichen. Lediglich fehlte mir die Nummer der zweiten Lok, eben jene der Re 460, welche am Salonwagen hing. Die Re 465 001 war zugführend eingereiht.

Danke auch an alle anderen, welche sich auf anderen Wellen bei mir gemeldet haben.

Grüsse, Krischan.

Grüsse, Krischan.

"Theoretisch müsste ich mich eigentlich aufregen - aber der Gesundheit zu liebe ist es mir völlig egal!"




Re: [CH] - Re 465 und Drehstrom aus DE

geschrieben von: Railfan

Datum: 13.03.21 23:06

Hallo Christian
Danke für diese interessanten Imformationen.
Schön, dass es der BLS gelingt, diese Lokomotiven den heutigen Anforderungen anzupassen.
Gruss Railfan

Re: [CH] - Re 465 und Drehstrom aus DE (*/**)

geschrieben von: widovnir

Datum: 14.03.21 10:58

Christian Snizek schrieb:
Leider existieren von dieser Aktion im Raum Limburg so ziemlich gar keine Fotos.
*Edit: Es waren wohl BLS Re 465 001 und eine inzw. bekannt gewordene SBB Re 460 017**.
Auf der folgenden Seite gibt es im unteren Teil einen spannenden Bericht zu dieser Fahrt nach Limburg und zurück. Da wird z.B. erwähnt, dass die 465 001 zu Demonstrationszwecken auf der Rückfahrt den vollen 3200-Tonnen-Zug einmal alleine auf 75 km/h beschleunigte, während die Re 460 abgeschaltet wurde.

Zwar auf französisch, aber Google Translate sollte damit kein Problem haben falls man es lieber auf deutsch lesen möchte:

[www.railsuisse.ch]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.03.21 11:02.

Re: [CH] - Re 465 und Drehstrom aus DE (*/**)

geschrieben von: bigboy4015

Datum: 14.03.21 16:00

Die Fahrt nach Limburg war mit 200% am 9. und 10. Juli 1998.

Der 9. Juli war ein Geburtstagsgeschenk für mich.
Der 10. Juli hat leider eine unschöne Nebengeschichte: Gegen 6 Uhr wurde eine junge Frau in der Nähe des Limburger Bahnhofs ermordet.

[www.forum.hunsrueckquerbahn.de] hier sind ein paar Fotos vom 9. Juli in Idstein.

Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Betreiber von US-Modellbahn.net




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.03.21 16:12.

Re: [CH] - Re 465 und Drehstrom aus DE (*/**)

geschrieben von: bigboy4015

Datum: 14.03.21 16:22

Über einen längeren Zeitraum kam, meine immer Mittwochnacht, ein BLS Re 485 Doppel mit Leerzug nach Limburg. Der beladene Zug ging immer relativ schnell wieder nach Süden.
Bilder von Re 485 im Tageslicht in Limburg sind sehr selten.

Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Betreiber von US-Modellbahn.net

Re: @Felix und Christoph: Danke euch!

geschrieben von: ehereinstillergeniesser

Datum: 14.03.21 16:30

Anbei ein Bild dieser Fahrt aus Bickenbach/Bergstraße, Fahrtrichtung Süden. Das Bild hängt bei mir an der Wand. Anbei nur ein schneller Schnappschuss mit dem Smartphone.
Re465-001_460-017 Tonerde Bickenbach_kl.jpg

Re: [CH] - Re 465 und Drehstrom aus DE (*/**)

geschrieben von: felixS

Datum: 14.03.21 18:43

Hallo

Naja die 485 hat schliesslich eine reguläre Zulassung in D

Gruss

Danke auch an dich.

geschrieben von: Christian Snizek

Datum: 14.03.21 23:07

Das ist eine der ganz wenigen dokumentierten Sichtungen dieses Ereignisses.

Grüsse zum Sonntag Abend, Krischan

Grüsse, Krischan.

"Theoretisch müsste ich mich eigentlich aufregen - aber der Gesundheit zu liebe ist es mir völlig egal!"




Re: [CH] - Re 465 und Drehstrom aus DE (*/**)

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 14.03.21 23:25

felixS schrieb:
Hallo

Naja die 485 hat schliesslich eine reguläre Zulassung in D
Und trotzdem hatten die 485 einen recht genau eingehaltenen Plan während des gemeinsamen Einsatzes, mit dem sie eigentlich nur bis Mannheim oder max. Limburg kamen.
Verirrte sich mal eine als 185-Ersatz in den Norden, gab es immer großes Hallo hier... Wir haben sie aber gern recht schnell zurück bekommen, da unsere Loks eigentlich gepflegt und sauber waren (und sind) - kann man von denen der DB nicht behaupten und auch jetzt verschwinden immer zuerst unsere Putzlappen...
Ich hatte damals meine erste offizielle Fahrt überhaupt auf 485 006, da war ich aber noch bei der DB... ;-))

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]