DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: Christian Snizek

Datum: 11.03.21 20:31

Zitat:

Ooups, ETCS ohne GSM-R?
Also, bevor Du andere Leute schulmeisterst, sollte Du mal überlegen, woher das ETCS seine Daten kriegt.


Ändert aber nix an der Tatsache, dass es - soweit mir bekannt ist - keine speziellen ICE 1 Funkgeräte gab. Aktuell laufen die Lizenzen für 3G aus und somit werden die Alt-Geräte ersetzt durch welche, die für 4G und 5G nutzbar sind - egal bei welcher Baureihe …

Edit: Textbaustein wurde mal wieder nicht übernommen, daher Textbausteinedit …

Grüsse, Krischan.

"Theoretisch müsste ich mich eigentlich aufregen - aber der Gesundheit zu liebe ist es mir völlig egal!"








2-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.03.21 20:42.

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: Rodscha

Datum: 11.03.21 21:40

Susi Dengler schrieb:
Ooups, ETCS ohne GSM-R?
Also, bevor Du andere Leute schulmeisterst, sollte Du mal überlegen, woher das ETCS seine Daten kriegt.
Welche Daten werden im Level 1 über GSM-R übertragen? Radio-Infill ist meines Wissens doch optional.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.03.21 21:41.

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 12.03.21 06:51

Susi Dengler schrieb:
Ooups, ETCS ohne GSM-R?
Also, bevor Du andere Leute schulmeisterst, sollte Du mal überlegen, woher das ETCS seine Daten kriegt.
Nicht vom selben Funkgerät. Ich habe nämlich einerseits schon mit ausgefallener ETCS-Funkverbindung auf der NBS gestanden, mich aber über den Funk mit dem Fahrdienst unterhalten und bin andererseits dort schon mit L2 langgefahren, während mein Funk beschlossen hat sich aufzuhängen und nur mittels Reset zur Weiterarbeit zu bewegen war.
Das hat die Funkverbindung des ETCS nicht gestört...

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: Zugsicherer

Datum: 12.03.21 09:13

Susi Dengler schrieb:
Ooups, ETCS ohne GSM-R?
Also, bevor Du andere Leute schulmeisterst, sollte Du mal überlegen, woher das ETCS seine Daten kriegt.
Ganz oder teilweise aus Balisen.

Theoretisch bekommt man Fahrzeuge ohne GSM-R nach der aktuellen TSI ZZS sogar noch zugelassen.

Gruß,
Sven

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: 155Treiber

Datum: 12.03.21 21:31

Matthias Muschke schrieb:
Susi Dengler schrieb:
Ooups, ETCS ohne GSM-R?
Also, bevor Du andere Leute schulmeisterst, sollte Du mal überlegen, woher das ETCS seine Daten kriegt.
Nicht vom selben Funkgerät. Ich habe nämlich einerseits schon mit ausgefallener ETCS-Funkverbindung auf der NBS gestanden, mich aber über den Funk mit dem Fahrdienst unterhalten und bin andererseits dort schon mit L2 langgefahren, während mein Funk beschlossen hat sich aufzuhängen und nur mittels Reset zur Weiterarbeit zu bewegen war.
Das hat die Funkverbindung des ETCS nicht gestört...

Mit freundlichen Grüßen
Was ja auch logisch ist, weil bei ETCS eine andere Frequenz und eine andere Antenne benutzt wird, als beim Zugfunk.
Bei L0, L1 und L1 LS werden Daten mittels Balisen und Euroloops übertragen, weshalb GSM-R da nicht zwingend ist. L2 benötigt eine Funkverbindung zum RBC.

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 12.03.21 22:10

155Treiber schrieb:
Matthias Muschke schrieb:
Susi Dengler schrieb:
Ooups, ETCS ohne GSM-R?
Also, bevor Du andere Leute schulmeisterst, sollte Du mal überlegen, woher das ETCS seine Daten kriegt.
Nicht vom selben Funkgerät. Ich habe nämlich einerseits schon mit ausgefallener ETCS-Funkverbindung auf der NBS gestanden, mich aber über den Funk mit dem Fahrdienst unterhalten und bin andererseits dort schon mit L2 langgefahren, während mein Funk beschlossen hat sich aufzuhängen und nur mittels Reset zur Weiterarbeit zu bewegen war.
Das hat die Funkverbindung des ETCS nicht gestört...

Mit freundlichen Grüßen
Was ja auch logisch ist, weil bei ETCS eine andere Frequenz und eine andere Antenne benutzt wird, als beim Zugfunk.
Bei L0, L1 und L1 LS werden Daten mittels Balisen und Euroloops übertragen, weshalb GSM-R da nicht zwingend ist. L2 benötigt eine Funkverbindung zum RBC.
Ich habe es nur so logisch wie es geht, versucht zu beweisen, weil die ominöse Dame ja meint sich auszukennen...

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: Susi Dengler

Datum: 13.03.21 06:01

Na, allmählich kommen wir der Sache ja näher.
Aber das ist ja auch nicht unbedingt notwendig, dass der Fahrer weiß, was in seinem Auto alles drin ist.

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 13.03.21 07:09

Susi Dengler schrieb:
Na, allmählich kommen wir der Sache ja näher.
Aber das ist ja auch nicht unbedingt notwendig, dass der Fahrer weiß, was in seinem Auto alles drin ist.
Vor allem wenn er maximal hinten im Taxi mitfährt....

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: Zugsicherer

Datum: 13.03.21 08:49

155Treiber schrieb:
Bei L0, L1 und L1 LS werden Daten mittels Balisen und Euroloops übertragen, weshalb GSM-R da nicht zwingend ist. L2 benötigt eine Funkverbindung zum RBC.
Es gibt auch in L1 Strecken, auf denen GSM-R verpflichtend ist, nämlich wenn dort Radio Infill installiert ist und es keine Außensignale gibt. In Italien hat man das wohl gern gemacht. Für neue Strecken ist aber nur noch Infill mit Balisen zulässig., auch die Euroloop ist damit faktisch abgekündigt.

Gruß,
Sven

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: Rodscha

Datum: 13.03.21 09:03

Zugsicherer schrieb:
Für neue Strecken ist aber nur noch Infill mit Balisen zulässig., auch die Euroloop ist damit faktisch abgekündigt.
Warum hat man das erst relativ spät erfundene Radio Infill wieder verboten?

Aus meiner Sicht wäre das ja eine sehr gute Lösung, ETCS mit weniger Aufwand und trotzdem dynamisch zu implementieren. L1 wird bei wenig Balisen/Loops schnell zur Betriebsbremse, L2 hat hohe Ansprüche an die Datenverbindung, mit L1 + Radio Infill hätte man auch zusätzlich eine praktikablere Rückfallebene bei Problemen mit der Datenübertragung.

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: Zugsicherer

Datum: 13.03.21 09:16

Rodscha schrieb:
Warum hat man das erst relativ spät erfundene Radio Infill wieder verboten?
Da bin ich auch überfragt, es ist jedenfalls mit Durchführungsverordnung (EU) 2019/776 so festgelegt worden.

Ich weiß gar nicht, wann es definiert wurde, ich habe nur die Stände bis SRS 2.2.2 zurück griffbereit.

Gruß,
Sven

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: Susi Dengler

Datum: 14.03.21 09:08

Und praktisch gibt es keine ETCS an Bord ohne GSM-R Modul.

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: Zugsicherer

Datum: 14.03.21 13:03

Susi Dengler schrieb:
Und praktisch gibt es keine ETCS an Bord ohne GSM-R Modul.
Laut Stadler sind die Kiss der CFL nur mit ETCS L1 ausgerüstet, wobei ich aber keine klare Aussage gefunden habe, ob auf Datenfunk tatsächlich verzichtet wurde.

Außerhalb Europas gibt es auch einige Inselnetze, die rein Level 1 nutzen.

Gruß,
Sven

Re: [CH] Frage zum ICE1 in der Schweiz

geschrieben von: Bregenzer

Datum: 04.04.21 08:03

Ein wichtiger Punkt wurde bei den Beiträgen vergessen. Unterdessen wurden viele Lokführer auch auf dem ICE 4 ausgebildet welche keine Einweisung auf dem ICE 1 haben. Somit wäre der Zug noch CH-tauglich, aber der Lokführer kann ihn nicht fahren. Eine Information über einen Fahrzeugwechsel fand oft nicht statt, so dass der ablösende Lokführer bei der Einfahrt in Basel vor vollendete Tatsachen gestellt wurde.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -