DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Moin Gemeinde.

Eine Runde geht noch diese Woche. Gestern Nachmittag bekam ich noch für heute morgen (oder heute Nacht, je nach Betrachtungsweise) zufällig noch eine Anfrage, ob ich meinen eig. freien Tag verschieben könnte, es läge da noch eine Zustellung von einem Autozug im Raum. Also fix eine Tour zusammenbauen lassen und den freien Tag verschoben, kann man ja auch immer mal brauchen. Sei es drum. Joah - der/die ein oder andere von euch war sicher um 0000 h noch nicht mal im Bettchen, als sich bei mir der Wecker wieder meldete. Mit 0100 h Arbeitsbeginn ist selbst mir bekannt als MrFrühdienst nicht unbedingt geholfen; das ist auch mir noch vor dem Aufstehen. Aber so ist das im Güterverkehr; immerhin war der Tag dann heute früh um 0800 h wieder vorbei und ich konnte noch einiges an Hausarbeit erledigen. Wie dem auch sei, wurde ein Kollege von uns nach Offenburg zitiert, um einen dort gestrandeten Autozug nach Safenwil zu holen. Diesen übernahm ich dann in Muttenz/Basel RB und brachte selbigen über die Hauensteinlinie heute früh nach Olten und weiter nach Zofingen. Dort angekommen wurde fix die Last umfahren, dass die Autos in der richtigen Richtung zur Entladung stehen und die Mitarbeiter diese von den Wagen runterfahren können. Zusammen mit einem unserer Wagenmeister führten wir in Zofingen noch die betrieblichen Vorgänge aus, dass wir dann zügigst nach Safenwil konnten und die Zustellung durchführen konnten. Wir mussten bis spät. 0530 h damit fertig sein, da bis dahin der Personenverkehr auf der Strecke zw. Zofingen und Lenzburg beginnt anzulaufen. Und es muss ja nicht sein, dass diese Takte durcheinander gebracht werden. Es lief auch recht problemlos und so konnten die 18 Wagen beladen mit Neufahrzeugen in der Firma zugestellt werden. An Hlg. Abend hatte ich diese Tour zuletzt selber gefahren. Gegenüber vom Bahnhof gibt es auch ein Museum zu begutachten; wenn es die aktuelle Virenlage mal wieder zulässt, möchte ich mir dieses gerne mal anschauen. (By the way/Anmerkung am Rande: Ich hatte schon länger keine 193 mehr in den Händen ... )

Wenn es von euch auch jmd interessiert, gucke da: [www.emilfreyclassics.ch]

Mit der 185 108 wurde ich mit der Zustellung vor Ort betraut. Nach dem Zustellen ging es dann mit der Lokomotive alleine zurück nach Basel; mit der Last aus Zofingen kommend, führte mich der Fahrweg in dieser Richtung über Suhr - Lenzburg - Brugg - Bözberg - Fricktal - Dossenboden - Rheinfelden - Pratteln weiter und zu guter Letzt versenkte ich die Maschine noch in der Abstellung. Alles in allem mal wieder eine rundherum gelungene Extratour. Danke an alle Beteiligten, welche dies in dieser Form ermöglichten.

Bleibt gesund und neugierig, Krischan.

Bild 1 - Übernahme der Fuhre in Basel RB/Muttenz

20210305_014922.jpg

Bild 2 - nach dem Umfahren in Zofingen und bereit zur Abfahrt

Wichtig ist hier, dass die Haubenstellung der PKW bei Ankunft in Muttenz kontrolliert wird, denn die PKW müssen entgegen der Fahrtrichtung im Anschluss entladen werden. Ist das nicht der Fall, gibt es unter Umständen Extrarunden in a) Weil am Rhein <--> Basel Badischer Rangierbahnhof oder in b) Dottikon Umspannanlage, welcher evtl aus Basel kommend direkt angefahren wird, um dort zu köpfen, dann zurück nach Zofingen und erst mal an Safenwil vorbei, da dann die Lokomotive im Wege steht (ein Umfahren in Safenwil ist nicht möglich, denn das Ausweichgleis hat keine 650 m Länge), um dort abermals zu umfahren, dass dann zugestellt werden kann. Ist immer mit Aufwand, Zeitverlust und vor allem aber mit den dann entstehenden Trassenkonflikten mit dem PV verbunden, zumal im Anschluss von Coop in Hunzenschwil auch einiges an Betrieb ist; wir sind also nicht alleine unterwegs.

20210305_025400.jpg

Bild 3 - nach der Zugteilung und nach dem Zustellen der zweiten Hälfte - Fahrbereit mit der Lok zur Rückfahrt

20210305_034759.jpg

Bild 4 - angekommen in der Abstellung zurück in Muttenz

Fsp-Br. fest - Hauptschalter aus - Bügel ab - Batterie aus --> ab in den Feierabend; während andere sich eben auf den weg ins Büro (oder aktuell am Hoomoffis zu schaffen) machen ...

20210305_060021.jpg

Bild 5 - Blick auf das Automuseum von Emil Frey

20210305_031113.jpg

(Edit meint: "[" ergänzt)

Grüsse, Krischan.

"Theoretisch müsste ich mich eigentlich aufregen - aber der Gesundheit zu liebe ist es mir völlig egal!"








1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.03.21 13:25.