DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

Frage zu Montafonerbahn

geschrieben von: tokkyuu

Datum: 13.02.21 11:34

Heute wollte mir ein Freund weismachen, die die Montafonerbahn alle Fahrzeuge bis auf eine Diesellok außer Betrieb nimmt und die ÖBB den Gesamtverkehr übernimmt. Ich habe nirgends etwas dazu finden können.
Stimmt das überhaupt? Geht es dabei um Barrierefreiheit oder ist das unter Fake-News einzureihen?

Vielen Dank für eine allfällige Aufklärung!

LG Gustav
HIER sind meine Reiseberichte zu finden!

Ist schon längst der Fall!

geschrieben von: trainspotter_schwaben

Datum: 13.02.21 11:50

Seit dem 13.12.2020 fahren planmäßig ausschließlich die ÖBB-Talents nach Schruns. Grund dafür war einfach den Durchbinder nach Lindau anbieten zu können, damit die ganzen Ski Fahrer welche aus aller Welt nach Lindau kommen um von dort aus ins Montafon zu kommen nicht nochmal in Bludenz umsteigen müssen! Richtig erkannt ist es natürlich auch ein weiterer Fortschritt zum vollständigen Barrierefreien Bahnverkehr.
Grüßle vom Bodensee :D

Re: Frage zu Montafonerbahn

geschrieben von: Rodscha

Datum: 13.02.21 12:03

tokkyuu schrieb:
Heute wollte mir ein Freund weismachen, die die Montafonerbahn alle Fahrzeuge bis auf eine Diesellok außer Betrieb nimmt und die ÖBB den Gesamtverkehr übernimmt.
Ersteres ist denkbar, zweiteres würde mich allerdings (zumindest kurzfristig, erst 2019 wurde ein neuer Verkehrsdienstevertrag abgeschlossen) wundern.

Re: Frage zu Montafonerbahn

geschrieben von: kluskurve

Datum: 13.02.21 13:27

Dein Freund hat nicht gelogen,es stimmt,die Verkehre hat die ÖBB übernommen und es bleibt nur noch eine Diesellok,alle anderen Fahrzeuge wurden abgegeben.

Re: Frage zu Montafonerbahn

geschrieben von: MrEnglish

Datum: 13.02.21 13:44

Das stimmt so nicht. Wie Rodscha bereits geschrieben hat, wurde 2019 ein neuer VDV mit der Montafoner Bahn abgeschlossen, für 10 Jahre. Die Fahrzeuge stellt jetzt aber komplett die ÖBB.

Re: Frage zu Montafonerbahn

geschrieben von: Patrick Rudin

Datum: 13.02.21 13:49

kluskurve schrieb:
Dein Freund hat nicht gelogen,es stimmt,die Verkehre hat die ÖBB übernommen und es bleibt nur noch eine Diesellok,alle anderen Fahrzeuge wurden abgegeben.

Die 1110 524 an die Regiobahn GmbH ist mir bekannt - an wen gingen denn die 4 NPZ (davon der ES 10.207 seit Herbst 2020 mit komplett ausgewechselter Front ex-MThB-NPZ nach Unfall mit Lastwagen) und 2 Stadler-Vierachser? Wer soll an solchem hochflurigen Material Interesse haben?

Re: Frage zu Montafonerbahn

geschrieben von: tokkyuu

Datum: 13.02.21 15:48

Vielen Dank für die bisherigen (schnellen) Anworten. Die direkten Züge nach Schruns sind schon verständlich, auch in der Gegenrichtung ist leicht verständlich, daß man nicht in Bludenz aussteigt, sondern weiter will. Wohin die NPZ gehen werden, würde mich natürlich auch interessieren.

LG Gustav
HIER sind meine Reiseberichte zu finden!

Re: Frage zu Montafonerbahn

geschrieben von: Murmeltier

Datum: 15.02.21 22:18

tokkyuu schrieb:
Vielen Dank für die bisherigen (schnellen) Anworten. Die direkten Züge nach Schruns sind schon verständlich, auch in der Gegenrichtung ist leicht verständlich, daß man nicht in Bludenz aussteigt, sondern weiter will. Wohin die NPZ gehen werden, würde mich natürlich auch interessieren.
Vielleicht einfach auf den Schrott? Altbrauchbare nicht barrierefreie elektrische 15-kV-Triebzugeinheiten sind inzwischen eher schwer verkäuflich. Da haben es Bahnen mit entsprechendem 3-kV- oder 25-kV-Einheiten schon etwas einfacher, solche Fahrzeuge in Länder zu verkaufen, in denen man diese Fahrzeuge noch als zeitgemäß ansieht.

Mir stellt sich beim ausschließlichen Einsatz von ÖBB-Triebzügen aber eine andere Frage: Die sind in den Abendstunden auf der MBS-Strecke im Vergleich zu den 4x-ET nicht nur hoffnungslo überdimensioniert, sondern der Billeteur - der bislang in den Abenstunden immer der Tf war - kann sie auch beim besten Willen nicht mehr überblicken. Gibt es jetzt auch in den Abendstunden neben dem Tf noch eine Begleitung durch einen Billeteur?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.02.21 22:23.

Re: Frage zu Montafonerbahn

geschrieben von: Meyer-schlom

Datum: 15.02.21 23:36

Es besteht auch die Möglichkeit, dass man das ganze stichprobenartig macht. Wie es jetzt auf der Monatfonenbahn ist, kann ich nicht sagen. Letztens bin ich mal Klagenfurt - Wolfsberg gefahren und da war ein Schaffner am Zug. Mir hat der Schaffner erzählt, dass es eine Ausnahme ist, dass er kontrolliert. Das macht man ab und an mal, um die Schwarzfahrer herauszufischen. Zu 90% wird der Zug ohne Schaffner geführt (betrifft jetzt allerdings den Desiro), da der Lokführer sich selbst abfertigen kann. Wäre jetzt z.B. eine Möglichkeit.

Re: Frage zu Montafonerbahn

geschrieben von: Murmeltier

Datum: 16.02.21 00:10

Hier geht es nicht um die Frage, ob die Fahrgäste ein Billett kaufen oder Schwarzfahren. Es geht vielmehr darum, ob die Fahrgäste ein Billett kaufen können, wenn Sie eines kaufen wollen. Denn bei der Montafonerbahn erfolgte der Verkauf der Billette bislang nahezu ausschließlich durch die Billeteure in den Zügen. Aber möglicherweise ist dies ja mit der Umstellung zum Fahrplanwechsel auch geändert worden. Vielleicht gibt es ja Ortskundige, die hierüber Auskunft geben können.

Re: Frage zu Montafonerbahn

geschrieben von: Markus Rabanser

Datum: 16.02.21 08:31

Alle MBS Haltestellen wurden zwischenzeitlich mit Fahrkartenautomaten ausgerüstet.
[www.montafonerbahn.at]

Re: Frage zu Montafonerbahn

geschrieben von: Murmeltier

Datum: 16.02.21 12:46

Markus Rabanser schrieb:
Alle MBS Haltestellen wurden zwischenzeitlich mit Fahrkartenautomaten ausgerüstet.
[www.montafonerbahn.at]
Danke, das war mir nicht bekannt.