DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[CH]: SOB und Anderes in der Leventina

geschrieben von: Urs Nötzli

Datum: 06.02.21 00:21

SOB und Anderes in der Leventina

https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5771b-ttjuf.jpg

Bild 1:
Nachdem ich am 29. Dez. 2020 schon mal im Tessin war und darüber berichtet habe, wollte ich am Dienstag 2. 2. 2021 noch ein paar Stationen sowie Biasca und Castione-Arbedo "unsicher" machen, wie man gerne sagt. Mit derm ersten direkten Zug ab Zürich HB, ab 6.05 h mit dem IR 2409 der sog. IR-Linie 46 wollte ich nach Ambri-Piotta fahren. Da in der 1.Klasse um diese Zeit nur wenige Fahrgäste diesen Zug nutzen, hat man eine grosse Auswahl an Sitzplätze zur Verfügung, schon ab Arth-Goldau lichteten sich die "Reihen", bis in Airolo nur noch zwei Fahrgäste, noch dazu, wie sich heraustellte, zwei pensionierte ÖV-Mitarbeiter waren. So konnte ich mich gestrost noch dem Fahrzeuginnern widmen, zumal ja der 20-minütige Halt in Airolo noch bis zum 5. April andauert. Dabei sind mir doch noch Einiges aufgefallen: 240-Volt-Steckdosen sind im Traverso gut gesät, zwischen den Sitzen sowie am Abfahrbehälter sind beidseits solche montiert. Wie bei den neuen SOB-Flirt sind Haltewunschtaster auf jedem Tischchen vorhanden. Der Abfallbehälter fällt nicht herunter, dessen Öffnung ist mit der Becherhalterung kombiniert, welche man nach oben öffnen muss.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5772b-c9jlz.jpg

Bild 2:
2. Klassabteil mit WC-Einbau, Dreiersitz und Seitengang.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5773-ugzk4q.jpg

Bild 3:
Rollstuhlabteil im Fünfer-Abteil mit spezieller Ruftaste.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5776b-8dkm6.jpg

Bild 4:
Der Fotograf hat den Zug verlassen, Schnee hat es genug, der Nebel steigt im Sonnenlicht auf, der Bahnhof liegt noch lange im Schatten der umliegenden Berge.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5781b-h1kh1.jpg

Bild 5:
Kurz nach der Ankunft des von Norden kommenden Zuges 8.28 h fährt der vom Süden kommenden Zug in der Station ein. Danach galt es zu warten, bis das nächste Postauto von Airolo her den Fotografen nach Rodi Posta brachte.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5797b-3ykmc.jpg

Bild 6:
Dort galt es auf teils noch schnee- und eisbedeckten Strassen hinunter zum Bahnhof zu gelangen, grosse Schneeberge zeigten, dass hier wacker geräumt werden musste. Es dauerte nicht lange und der nächste vom Süden kommenden SOB-Zug eilte nordwärts den Berg hinauf, hier bei der bergseitigen Ausfahrt in Rodi-Fiesso.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5805b-ygkp0.jpg

Bild 7:
Ein paar Minuten später folgte aus Ambri-Piotta der Gegenzug nach Bellinzona, von dem man hinter den Schneemaden kein Fahrwerk erkennen kann. Nach der folgenden Linkskurve verschwindet er in der Dazio Grande, neben dem Römerpfad und später im Kehrtunnel.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5806b-l2jpd.jpg

Bild 8:
Danach galt es wieder lange auf das nächste Postauto oben auf der Kantonsstrasse an der Haltestelle Rodi Colonia Von Mentlen zu warten. Da dort bereits die Sonne schien, fand ich es angemessen auch der Gegend ein Bild zu widmen. Nächste Ziel war dann Faido Statione, welche im Bereich des Boscerina-Tunnels und der Polmengo-Brücke auf einer provisorischen Strassentrasse den Bus arg durchschütteln liess.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5813b-95jmz.jpg

Bild 9:
Bei Ankunft des Postautos ertönte gleich die Anzeigedurchsage, des nächsten nach Norden fahrenden Zugs. 20 Minuten später erschien der vom Norden kommende Zug oben in der Einfahrtskurve.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5820b-3vjm7.jpg

Bild 10:
Die Perrons der Strecke waren gut geräumt, nur etwas länger als die dort fahrenden Züge. Die Perronlänge für die früher haltenden Schnellzüge mit bis 12 Wagen wird zur Zet wohl nicht benötigt. Das Gleis am Hausperron bleibt unter dem Schnee begraben, genau wie das bergwärtsführende 4. Gleis rechts. Faido und die Dörfer weiter am Hang oben, haben schon bessere Zeiten erlebt, als die Mailänder Herrschaften dort im Sommer Ferien machten. Die grossen und vielfach im méditeranen Stil gebauten Hotels- und Privatpaläste drohen zu zerfallen.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5827b-wzk3r.jpg

Bild 11:
Überrascht wurde der Fotograf von der talwärts fahrenden Aem 940, welche eine kaum zu überbietende Hässlichkeit aufweist und man sich möglichst von ihr abwenden sollte, um nîcht einen Augenschaden zu erleiden! Wer solche Loks bestellt, welche sich am Ablaufberg im Rangierbahnhof Limmattal (RBL) als zu schwach erweist um die dort bewährten Am 6/6 nicht zu ersetzen vermag, sollte eigentlich dazu verurteilt werden, das Leben lang solche zu fahren (führen können sie dies sowieso nicht!) . . .


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5830b-65jt6.jpg

Bild 12:
Da wartete ich lieber auf den "fahrenden Kupferfahrdraht" der SOB, dem SOB-Traverso, welcher bereits erste weitere Übernamen erhielt: "s'Chupfer-Chessi" (Kupferkessel) und
"Kupfer-Chännel " (Kupferkännel).
. .

https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5834b-qsjtd.jpg

Bild 13:
Auf der nachfolgenden Talfahrt mit Ziel Biasca, stieg ich vorn in der 2. Klasse ein, wo sich die Familienabteile befinden. Der im letzten Beitrag an der Türe zu findenden Meister Reineke weckte meinen "Gwunder"! Amüsiert machte ich ein paar Aufnahmen der "Wimmelbilder", welche die Kinder zum Entdecken verleiten sollten. Die nicht nur aufgeklebten Sujet, sondern in der Wandung eingedruckten lustigen Details mögen wohl auch die Grosseltern zum Schmunzeln bringen. Das Bild zeigt den Durchgang zum Führerstand.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5837b-4jjff.jpg

Bild 14:
Auch die Tische der Sitzgruppen zeigen solche lustige Situationen und Sujet.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5838-ugfj6l.jpg

Bild 15:
Wer Durst hat, wende sich an den Fahrer des am Deckenwölbung angebrachten Gefährts.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5840b-5nkoa.jpg

Bild 16:
Die Möbilierung der 2. Klasse vom Famlienabteil aus gesehen


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5841b-akjzd.jpg

Bild 17:
Und gut findet der Schreibende die Platznummer, welche auch in Brailschrift zu ertasten ist!


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5842b-16j9p.jpg

Bild 18:
In der Zwischenzeit haben wir den Schnee ab Giornico teilweise und ab Bodio praktisch voll hinter uns gelassen und sind mit ETCS in Biasca eingefahren, wo nebenan einer der neu abgelieferten 524er der TILO bereit steht, von der untätigen Diesellok rechts beobachtet.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5857b-q0jsk.jpg

Bild 20:
Dass Biasca immer ein interessanter Bahnhof war und weiterhin ist, zeigen immer wieder die hier anzutreffenden Fahrzeuge! Auch das Interventionszentrum ist hier untergebracht. Gleich 3 längere Tunnels müssen von hier aus "bedient" und unterhalten werden.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5858b-vak0t.jpg

Bild 21:
Schon etwas überrascht wurde der Fotograf vom Güterzug mit der führenden Re 620 026-5, wobei er sofort an eine Pensionsfahrt eines Lokführers dachte. Das Anbringen von "Schnäuzen" an Loks - analog den Kantons-Ae 6/6 - wurde früher vor allem den auf der letzten Fahrt sich befindenden Lokführerkollegen gewidmet. In diesem Falle aber war ein SBB-C-Mitarbeiter des RBL der Schuldige, welcher noch reflektierende Silberstreifen herumliegen hatte und so die Lok verschöneren half - sie als Nachfolgerin der Kantons-Ae 6/6 krönen wollte . . .


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5859b-pzjsl.jpg

Bild 22:
Interventionsfahrzeug von der Übergangsseite gesehen.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5860b-38ktw.jpg

Bild 23
Interventionsfahrzeug von der Frontseite gesehen


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5861-unxkom.jpg

Bild 24:
Der "Xem 99 85 9181 007-7 CH-SBB I" gehört der Anschrift nach der Infrastruktur.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5862-uhmjxb.jpg

Bild 25:
Weitere Anschriften.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5864b-v6j11.jpg

Bild 26:
Nachdem der vorherige Güterzug in Richtung Giustizia weggefahren war, folgte schon der Nächste! Klar: die beiden Züge mussten nach der Tunnelfahrt möglichst schnell das Trasse für den nachfolgenden, schneller fahrenden Reisezug frei geben und so werden Züge über die Verbindung im Pollegio (wo sich auch das BZ Süd befindet) nach Biasca geleitet.
In Biasca gibt es aber seit dem letzten Umbau nur noch drei durchgehende Gleise, welche man belegen kann!


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5868b-exjno.jpg

Bild 27:
Zwischen Bodio und Biasca begegnen sich die in entgegengesetzer Richtung fahrenden SOB-Traverso, so der zuerst einfahrende Zug aus Bellinzona, ab dem 5. April ändern dann die Fahrplanlage südlich von Airolo, wenn die Züge nach Locarno fahren können.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5872b-5djav.jpg

Bild 28:
Nach der Zugsbegegnung hat scheinbar nach grafischem Fahrplan stattgefunden, denn der nach Bellinzona fahrend Zug kommt pünktlich auf die Minute in Biasca an. Überhaupt: Den ganzen Tag lang habe ich keine Verspätung von mehr als einer Minute erlebt!


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5875b-9dktw.jpg

Bild 29:
Nach mehreren Lokpfiffen fuhr dieses Doppel von Interventionsfahrzeuge auf das Gleis 3 ein.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5878b-zgkbu.jpg

Bild 30:
Die alte und neue Version der TILO-Zweisystem-Flirt für 15 kV, 16.7 HZ und 3000 V = in Castione-Arbedo.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5883b-fgjsr.jpg

Bild 31:
Ein SBB-Giruno eilt durch Castion-Arbedo südwärts in Richtung Milano. Nach anfänglichen Problemen fahren die Fahrzeuge doch recht zuverlässig. Der Fahrkomfort und der ruhige Lauf wird gelobt, wovon sich auch der Schreibende überzeugen konnte.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5885b-k3kql.jpg

Bild 32:
Der nach Basel fahrende IR 26 fährt in Castione-Arbedo ein.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5891-uodjxc.jpg

Bild 33:
Die Anschriften des TILO-RABe 94 85 2524 309-3!


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5895b-h8jx2.jpg

Bild 34:
Immer wieder erstaunlich: Die Zuverlässigkeit der ICN, vorher über den Gotthard und heute durch die beiden Basistunnels von Gotthard und Ceneri. Interessant auch das Krangebilde neben dem Bahnhof Castione-Arbedo. Das Zusammenspiel der drei Kranarme wird der Balance beim Heben der Lasten geschuldet sein.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5897b-kbjsm.jpg

Bild 35:
Auf der direkten Rückfahrt ab Bellinzona mit IR 46, Zug 2430, Bellinzona ab 14.40 h konnte ich durch die Scheibe in Biasca diese drei abgestellten Wagen aufnehmen. Vorn der rote EBT-Einheitswagen mit doppelten Einstiegstüren und 9 Abteilen, dahinter der ehemalige SOB-Buffetwagen ABR und zuhinterst einer beiden WM-Mitteleinstiegswagen, die Wagen gehören alle dem CSG.


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5898b-54j2m.jpg

Bild 36:
Bei der Kurve nach Ausfahrt nordwärts fand sich noch ein ex-ÖBB-Schlieren-Wagen.
Wenn Biasca nicht eine Reise wert ist, dann . . . zumindest im Zuge der Leventina!


https://abload.de/img/2021-02-02-dsc_5901b-yhkvz.jpg

Bild 37:
Beim noch 20-minütigen Halt in Airolo überreichte der SOB-Zugführer jedem Fahrgast noch ein kleines Präsent, welches sich als Tessiner Spezialität erwies: "Amaretti morbidi alla Mandorla"! Und sowas muss man mit Verstand zu Gemüte führen, was einem bekennenden Amaretti-Fan leicht fallen sollte!

Kurz und bündig: Es war ein guter und schöner Tag!

Urs Nötzli

Re: [CH]: SOB und Anderes in der Leventina

geschrieben von: DB-189

Datum: 06.02.21 10:00

Hallo Urs,

vielen Dank für diesen Schnee- und bilderreichen Bericht.
Bezüglich des etwas eigenartigen Krans: Es handelt sich um einen Prototyp für einen Energiespeicher. Schau mal hier: [www.swissinfo.ch]

Grüße
Tobias

©

geschrieben von: Truk

Datum: 07.02.21 05:04

....... das © würde ich etwas grösser und mehr in die mitte platzieren :-)

Änderung @ ©

Grüsse aus der Schweiz [www.kurtsimmen.ch]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.02.21 12:21.

Welches @ ?

geschrieben von: Markus_26

Datum: 07.02.21 08:45

Meinst du evtl. das © ?

VG

Re: Welches @ ?

geschrieben von: Truk

Datum: 07.02.21 12:26

Danke, Ich habe es korigiert.

Grüsse aus der Schweiz [www.kurtsimmen.ch]