DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Was bisher geschah

Teil 1: Raus aus den Mühen der Ebene
Teil 2: Passkontrolle
Teil 3: Bündner Spezialitäten
[Teil 4: Wir zieh'n in die Cloud!



Mo, 07.09.2020: Über die Wolken

Der Tag beginnt mit einem prüfenden Blick auf die aktuelle Lage:

https://abload.de/img/pf-05-01_2020-09-07_1owjgq.jpg
Pfoto 5.1: Immerhin hat der Brienzer See heute wieder ein Ende.

Ansonsten passt sich unsere Stimmung entsprechend an, und wir tun an diesem Vormittag das, was man bei der Wetterlage halt so macht:

https://abload.de/img/pf-05-02_2020-09-07_1gektc.jpg
Pfoto 5.2: Abhängen.

Gegen Mittag brechen wir schließlich auf, verabschieden uns von der Jugi und...

https://abload.de/img/pf-05-03_2020-09-07_1f4jyq.jpg
Pfoto 5.3: … lassen uns schon auf den ersten Metern von einem der heimischen Vögel überholen. Das müsste dann ein Finkadler sein, oder?

Mit dem Folgezug geht es am Seeufer entlang nach Interlaken Ost.

https://abload.de/img/pf-05-04_2020-09-07_10bk1g.jpg
Pfoto 5.4: Meterspurige unter sich.



https://abload.de/img/pf-05-05_2020-09-07_1flk88.jpg
Pfoto 5.5: Beim Einsteigen stutzen wir: Eigentlich hatten wir hier eine Bahnsteigwende erwartet. Was sich bis zur Abfahrt nicht zeigt, ist der erwähnte Gegenzug. Na ja, solange der Gegenfahrschutz gegeben ist...

https://abload.de/img/pf-05-06_2020-09-07_1z6jsz.jpg
Pfoto 5.6: … lassen wir uns inmitten der touristischen Massen nieder.

https://abload.de/img/pf-05-07_2020-09-07_1lhknn.jpg
Pfoto 5.7: In Wilderswil gedeiht die Doppelspur.

https://abload.de/img/pf-05-08_2020-09-07_1m4k1o.jpg
Pfoto 5.8: Oberes Zahnstangenende in Burglauenen. Wir nähern uns der Unterkante der Wolkendecke.

https://abload.de/img/pf-05-09_2020-09-07_1egk55.jpg
Pfoto 5.9: Am Bahnhof Grindelwald angekommen werfen wir einen Blick auf die Kulisse von Mättenberg und Wetterhorn. Mehrere störende Gesteinsmassen wurden nichtdigital entfernt.

Die Wengernalpbahn hat ihr Angebot kurzfristig an die außergewöhnliche Nachfrage angepasst und lässt jeden zweiten Kurs ausfallen. Wie verheerend sich das auf das regionale Ökosystem auswirkt, sieht man...

https://abload.de/img/pf-05-10_2020-09-07_1j5j7x.jpg
Pfoto 5.10: … an diesem Fraßbild.

Schließlich erscheint der nächste Zug von und zur Kleinen Scheidegg. Wir treten in den Bhe 4/8 ein und stellen fest, …

https://abload.de/img/pf-05-11_2020-09-07_1xnjhl.jpg
Pfoto 5.11: … dass es sich hierbei offensichtlich um Hanghühner handelt.

Zuerst geht es hinunter nach Grindelwald Grund. In einer der dortigen Hallen stoßen wir auf ein physikalisches Phänomen:

https://abload.de/img/pf-05-12_2020-09-07_1rhkoz.jpg
Pfoto 5.12: Sichtbar gemachte elektrische Spannung.

https://abload.de/img/pf-05-13_2020-09-07_1raj2o.jpg
Pfoto 5.13: Zwei Veteranen in Wartestellung.

Für die noch aktiven BDhe-4/4-Triebwagen gibt es zum Zeitpunkt unseres Besuchs ordentlich Arbeit in Form von Güterzügen, die anlässlich der Bauarbeiten an der Sektion „Eiger-Express“ der V-Bahn gefahren werden. So begegnen auch wir gleich mehreren dieser Züge:

https://abload.de/img/pf-05-14_2020-09-07_15pknh.jpg
Pfoto 5.14: In Brandegg, ...

https://abload.de/img/pf-05-15_2020-09-07_1h2kqx.jpg
Pfoto 5.15: … Alpiglen, …

https://abload.de/img/pf-05-16_2020-09-07_13ak07.jpg
Pfoto 5.16: … und Salzegg.

Möglicherweise kreuzen wir auch noch in anderen Betriebsstellen mit derartigen Gegenzügen, aber das weiß die im Vollbetrieb stehende Wolke wirksam zu verschleiern.

https://abload.de/img/pf-05-17_2020-09-07_11xkz4.jpg
Pfoto 5.17: Umsteigen im üblicherweise touristischen Hotspot des Berner Oberlandes.

https://abload.de/img/pf-05-18_2020-09-07_1grjo6.jpg
Pfoto 5.18: Weiter geht’s mit Drehstrom.

https://abload.de/img/pf-05-19_2020-09-07_1lfjj8.jpg
Pfoto 5.19: Die Platzwahl ist auch hier nicht ganz trivial.

https://abload.de/img/pf-05-20_2020-09-07_15oke2.jpg
Pfoto 5.20: Nach Einfahrt des Gegenzuges (aah, so ist das gemeint!) entschwinden wir in den Wasserdampf.

Die eingeschränkten Sichtverhältnisse haben freilich nicht nur Nachteile fürs visuelle Wohlbefinden.

https://abload.de/img/pf-05-21_2020-09-07_1fwktc.jpg
Pfoto 5.21: Zum Beispiel am Bahnhof Eigergletscher mit der integrierten Großbaustelle.

https://abload.de/img/pf-05-22_2020-09-07_12xjmn.jpg
Pfoto 5.22: Anschließend ist aus topografischen Gründen Zeit, sich den Fahrgastinformationsanlagen im Zug zu widmen. So eine – noch dazu mehrsprachige – Visualisierung des Umsteigebauwerks am nächsten Halt wäre sicher auch andernorts nicht verkehrt.

https://abload.de/img/pf-05-23_2020-09-07_1unj5d.jpg
Pfoto 5.23: Das frisch erworbene Wissen will natürlich angewandt werden. Wie auf Kommando ergießen sich die (zahlenmäßig gerade so zweistelligen) Massen über das Perron, um einen der knappen Plätze am View-Point zu erhaschen.

https://abload.de/img/pf-05-24_2020-09-07_1pmkr0.jpg
Pfoto 5.24: Ja! Es hat funktioniert! Also sowohl der Point, also auch der View. Während wir noch staunend über die Wolken schauen, ...

https://abload.de/img/pf-05-25_2020-09-07_1bdj8n.jpg
Pfoto 5.25: … schleicht sich im Hintergrund der talwärtige Gegenzug vorbei.

Gleich darauf werden wir freundlich, aber bestimmt in den Zug zurückgebeten – schließlich gebe es neben den Bedürfnissen der Reisenden auch noch die des Fahrplans. Allerdings, so hören wir, sei es schon ein atmosphärischer Unterschied, ob die Leute mehrheitlich einen eher entspannten Tagesablauf haben, oder ob sie morgens in Venedig aufwachen und abends in Heidelberg einschlafen.

Bei uns weicht die Entspanntheit indes mit der Einfahrt in den Bahnhof Jungfraujoch einem gewissen Forscherdrang: Was sieht man denn heute von der Sphinx?

https://abload.de/img/pf-05-26_2020-09-07_1pej3i.jpg
Pfoto 5.26: Dieser Erklärbär erweist sich leider recht wortkarg – liegt sicher am Klima hier. Äußerst einsilbig antwortet er auf unsere Frage, wie die Aussicht ins tief unter uns liegende Oberland sei: „Rar!“

https://abload.de/img/pf-05-27_2020-09-07_1eijz2.jpg
Pfoto 5.27: Dann schauen wir halt selber nach. Und erblicken ein Stück von der Jungfrau. Und darunter noch mehr Wasserdampf, aus dem beispielsweise das, ähm, Hundshorn herausschnuppert.

Eine Weile blicken wir so übers Meer. Dann erinnern wir uns an den Titel dieser Berichtsreihe und begeben uns wieder nach unten: Wir sind ja nicht zum Vergnügen hier!

https://abload.de/img/pf-05-28_2020-09-07_1r2kuf.jpg
Pfoto 5.28: V. r. n. l.: Aufs Eis geführter Elefant und kalter Hund (brrr).

https://abload.de/img/pf-05-29_2020-09-07_1npkol.jpg
Pfoto 5.29: In einer der Kavernen entdecken wir diesen offenbar eingefrorenen Videostrom eines auch im hiesigen Nachbarforum bekannten, verdienten Straßenbahnfilmers und -fotografen. Es wird ihm doch hoffentlich nichts Ernsthaftes zugestoßen sein?

Die übrigen zielgruppenspezifischen Angebote im Bahnhofsumfeld stufen wir kraft unseres subjektiven Blicks als nicht dringend berichtsrelevant ein. Außerdem rückt der Betriebsschluss der Anlage hörbar näher. Es wird Zeit, dass wir uns an die Luft setzen lassen.

https://abload.de/img/pf-05-30_2020-09-07_1gek2w.jpg
Pfoto 5.30: Diese stufenfreie Zuwegung zur Verkehrsstation nutzen wir zum Ausbruch an die frische Luft in Richtung Mönchsjoch (hinten links).

Die frische Luft erweist sich für uns Flachlandstreuner als ungewohnt dünn, mit entsprechenden Auswirkungen auf den Energiebedarf. Glücklicherweise gelingt es dem Kollegen Slon, unterwegs mitten im Schneefeld eine Zwischenmahlzeit auszugraben.

https://abload.de/img/pf-05-31_2020-09-07_18ej4c.jpg
Pfoto 5.31: Eigerspitzli (scharf) vor Mönchsjochhütte (ohne scharf)

Trotz Geschwindigkeitsherabsetzung erreichen wir die Hütte rechtzeitig vor dem abendlichen Kinoprogramm.

https://abload.de/img/pf-05-32_2020-09-07_1xujpn.jpg
Pfoto 5.32: Darin gibt es zum Beispiel einen Rückblick übers Walcherhorn hinweg auf einen Abschnitt der Anreiseroute. Dass hier kein eisenbahnbetriebliches Objekt zu sehen ist, liegt sicherlich nicht nur am Wetter, sondern auch an den im Weg stehenden Flanken des Eigers (links) und der Dreierbande aus Wetter-, Mittel- und Rosenhorn.

https://abload.de/img/pf-05-33_2020-09-07_294k4u.jpg
Pfoto 5.33: Nach dem Untergang der Sonne ist dann endlich Zeit, sich dem der Nachspeise und der Behopfungsmittel zu kümmern. Richtig gut absacken soll man ja auch ganz weit oben.



Weiter zu Teil 6



Edit: Seil zum Folgebeitrag eingeklinkt

Au-Au / Bau-bau / Blaf-blaf / Boj-boj / Bow-wow / Гаф-гаф / Haff-haff / Hau-Hau / Ouah-ouah / Vov-vov / Wuff-wuff

Weitere vier- und mehrbeinige Schweinereien im öffentlichen Verkehr




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.01.21 22:52.
Wieder tolle Bilder und wieder was gelernt...Behopfung muss ich meinem Wortschatz auch mal hinzufügen
Wir finden den Beitrag klasse!
Danke dafür

Macht Spaß!
Gruß
scotti