DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo,

zwei freie Tage im Sommer nutzte ich, um Personenverkehr-Leistungen mit der Re 4/4 II aufzusuchen.

Ich beschränkte mich auf die Leistungen vor den IC 4 von Zürich nach Singen (Hohentwiel) bzw. Stuttgart (IC 4; Fahrplanfeld 760) sowie vor den IR 36 von Zürich nach Basel (Bözberg-Strecke; Fahrplanfeld 700). Dies waren 2020 fototechnisch die sehr ergiebige Leistungen. Wie es im aktuellen Fahrplan ist kann ich nicht sagen. Vielleicht schreibt jemand etwas dazu.

Am 30.06.2020 besuchte ich den Streckenabschnitt Eglisau - Rafz an der Strecke von Zürich nach Schaffhausen. Neben den schönen Eloks gingen auch einige Re 450 ins Netz, die als S-Bahn unterwegs sind.

Schöne Grüße
Stefan


http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_2995.jpg
Bild 1:
Den Auftakt am 30.06.2020 machte Re 4/4 II 11151 mit dem IC 284 Zürich - Stuttgart. Der Zug hat gerade den Bahnhof Rafz verlassen und fährt Richtung deutscher Grenze.

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_2998.jpg
Bild 2:
Es folgte die S 18922 mit zwei unerkannten Re 450 (30.06.2020).

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_2999.jpg
Bild 3:
S 18924 mit drei unerkannten Re 450 (30.06.2020).

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3002.jpg
Bild 4:
Bereits gegen 08:00 Uhr morgens begann die Sonne gnadenlos zu brennen. Grund genug, etwas Richtung Wald aufzusteigen und den Blick von oben zu genießen. Re 4/4 II 11132 hatte den IC 388 Zürich - Singen (Hohentwiel) am Haken (30.06.2020).

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3006.jpg
Bild 5:
Re 450 093 und zwei weitere unerkannte Re 450 kamen als S 18926 des Weges (30.06.2020).

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3012.jpg
Bild 6:
Sehr idyllisch präsentierte sich der Blick auf Rafz mit dem IC 380 Zürich - Singen (Hohentwiel).

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3015.jpg
Bild 7:
Am Nachmittag erwartete ich die Gegenzüge ebenfalls bei Rafz. Als erste kam Re 4/4 II 11155 mit dem IC 187 Stuttgart - Zürich des Weges (30.06.2020).

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3017.jpg
Bild 8:
Eine unerkannte Re 4/4 II hatte den IC 487 Singen (Hohentwiel) - Zürich zu befördern (30.06.2020).

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3018.jpg
Bild 9:
Eine unerkannte Re 4/4 II hatte den IC 487 Singen (Hohentwiel) - Zürich zu befördern (30.06.2020).

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3022.jpg
Bild 10:
Re 4/4 II 11151 hat den IC 189 Stuttgart - Zürich am Haken (30.06.2020).

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3026.jpg
Bild 11:
Re 450 007 und Re 450 053 eilten als S 18967 nach Uster (30.06.2020).

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3030.jpg
Bild 12:
Re 4/4 II 11132 bekam am 30.06.2020 mit dem IC 489 Singen (Hohentwiel) - Zürich schon etwas sanfteres Abendlicht ab.

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3033.jpg
Bild 13:
Re 4/4 II 11132 bekam am 30.06.2020 mit dem IC 489 Singen (Hohentwiel) - Zürich schon etwas sanfteres Abendlicht ab.

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3040.jpg
Bild 14:
Am Abend ging es noch an das Viadukt von Eglisau. Zunächst kam ein Güterzug vorbei (30.06.2020).

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3043.jpg
Bild 15:
Eine unerkannte Re 4/4 II mit dem IC 281 Stuttgart - Zürich (30.06.2020).


http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3044.jpg
Bild 16:
Eine unerkannte Re 4/4 II mit dem IC 281 Stuttgart - Zürich (30.06.2020).


http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3048.jpg
Bild 17:
Eine unerkannte Re 4/4 II mit dem IC 281 Stuttgart - Zürich (30.06.2020).

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3050.jpg
Bild 18:
Re 450 (30.06.2020).

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3052.jpg
Bild 19:
RE 4935 (30.06.2020).


http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3056.jpg
Bild 20:
Sogar für Re 4/4 II 11111 mit IC 381 Singen (Hohentwiel) - Zürich reichte um 20:03 Uhr am 30.06.2020 noch das Licht.

http://www.diesellokguru.de/images/CH2020/IMG_3060.jpg
Bild 21:
Sogar für Re 4/4 II 11111 mit IC 381 Singen (Hohentwiel) - Zürich reichte um 20:03 Uhr am 30.06.2020 noch das Licht.



Quelle: YouTube

http://www.diesellokguru.de/bild-ind/banner02.jpg
Hallo und schönen guten Morgen!

Vielen Dank für die wirklich schönen Bilder.

Zitat
Wie es im aktuellen Fahrplan ist kann ich nicht sagen. Vielleicht schreibt jemand etwas dazu.
Die Einsätze der Re 4/4 II sind zwar in den letzten Jahren weniger geworden, dennoch gibt es schweizweit - vor allem in den deutschsprachigen Kantonen - noch genügend Einsätze. Hier eine Auflistung (ohne Gewähr auf Vollständigkeit) von der sehr informativen Seite [www.reisezuege.ch] -> [www.reisezuege.ch] .

Die klassische Komposition - Re 4/4 II Pendelzug mit EW I-Wagen (wenn auch im NPZ-Look) - dürfte es nur noch auf den IR-Leistungen (IR 3015 ff.) durch den Simplontunnel (Brig <> Domodossola) und das bei verschiedenen Leistungen nur an einzelnen Tagen - geben. Es mag seltsam klingen, aber mit einem solchen Zug mit der entsprechenden Geräuschkulisse durch den Tunnel zu fahren ist unbeschreiblich.

Viele Grüße und einen guten Rutsch ins neue (Eisenbahn)Jahr
Der Fahrgast
Der Fahrgast schrieb:
Die klassische Komposition - Re 4/4 II Pendelzug mit EW I-Wagen (wenn auch im NPZ-Look) - dürfte es nur noch auf den IR-Leistungen (IR 3015 ff.) durch den Simplontunnel (Brig <> Domodossola) und das bei verschiedenen Leistungen nur an einzelnen Tagen - geben. Es mag seltsam klingen, aber mit einem solchen Zug mit der entsprechenden Geräuschkulisse durch den Tunnel zu fahren ist unbeschreiblich.
Das ist seit November nicht mehr möglich, die Briger Re 4/4 II + EW I wurden durch NPZ Dominos oder Re 460 + EW IV ersetzt und nach Basel abgegeben.

Gruss, Thomas.
Der Fahrgast schrieb:
Hier eine Auflistung (ohne Gewähr auf Vollständigkeit) von der sehr informativen Seite [www.reisezuege.ch] -> [www.reisezuege.ch] .
Achtung, das ist der Stand letzter Fahrplan! Im aktuellen Fahrplan dürfte es da deutlich dürftiger aussehen.

An den IC Zürich-Singen hat sich aber fast nichts geändert, ausser dass ein Zugpaar am Abend nun mit RVD fährt. Und dass nur noch nicht-D-taugliche Re 4/4 II fahren, keine der gemietet Cargo-Re 421 mehr.

Gruss

Florian
In Basel fahren zur HVZ auch noch einige Umläufe mit Re4/4 bespannt. Aber nur bis Anfang April. Wenn man Pech hat, ist ein Domino dabei.
Und wenn mal wieder ein EC aus Deutschland zu grosse Verspätung hat, kommt wie gestern (16.06Uhr ab Basel SBB) ein Dispopendel zum Einsatz.
Gestern mit Re4/4 und 5 Wägelchen.
Florian Ziese schrieb:
Im aktuellen Fahrplan dürfte es da deutlich dürftiger aussehen.
Sind die nightjets unverändert traktioniert?
Das Video (v.a. die Drohnenaufnahmen) ist sehr schön! Die Bilder sehe ich aber leider nicht...

no-night schrieb:
Florian Ziese schrieb:
Im aktuellen Fahrplan dürfte es da deutlich dürftiger aussehen.
Sind die nightjets unverändert traktioniert?
Basel - Zürich nur noch am Wochenende Re 4/4 II, unter der Woche 460. Nach Basel alle Tage 460.

Viele Grüße, Christian
http://www.christianmuc.de/foren/mh-tafel-k.jpg
Mehr oder minder aktuelle Bilder gibt es auf flickr: Fotos | Alben
ChristianMUC schrieb:
Basel - Zürich nur noch am Wochenende Re 4/4 II, unter der Woche 460. Nach Basel alle Tage 460.

und nach Buchs?
Der Fahrgast schrieb:

Die klassische Komposition - Re 4/4 II Pendelzug mit EW I-Wagen (wenn auch im NPZ-Look) - dürfte es nur noch auf den IR-Leistungen (IR 3015 ff.) durch den Simplontunnel (Brig <> Domodossola) und das bei verschiedenen Leistungen nur an einzelnen Tagen - geben. Es mag seltsam klingen, aber mit einem solchen Zug mit der entsprechenden Geräuschkulisse durch den Tunnel zu fahren ist unbeschreiblich.

Viele Grüße und einen guten Rutsch ins neue (Eisenbahn)Jahr
Der Fahrgast
Grüezi,

sind Re 460er-Pendel eingesetzt! Verschiedene Module werden z. Z. nicht gebraucht, deshalb der nun mögliche Einsatz!

Urs
Der Fahrgast schrieb:
Zitat:
Die klassische Komposition - Re 4/4 II Pendelzug mit EW I-Wagen (wenn auch im NPZ-Look) - dürfte es nur noch auf den IR-Leistungen (IR 3015 ff.) durch den Simplontunnel (Brig <> Domodossola) und das bei verschiedenen Leistungen nur an einzelnen Tagen - geben. Es mag seltsam klingen, aber mit einem solchen Zug mit der entsprechenden Geräuschkulisse durch den Tunnel zu fahren ist unbeschreiblich.

Viele Grüße und einen guten Rutsch ins neue (Eisenbahn)Jahr
Der Fahrgast
SBB-Pendel auf dem Simplon? Gibt es diese noch? Ich dachte, den Regionalverkehr hat die BLS übernommen. Wieso fahren dann noch SBB-Pendel zwischen Brig und Domo?

Herzliche Grüsse und ein gesegnetes neues Nein äh Ja(hr).
Martin
Weltreisender schrieb:
SBB-Pendel auf dem Simplon? Gibt es diese noch? Ich dachte, den Regionalverkehr hat die BLS übernommen. Wieso fahren dann noch SBB-Pendel zwischen Brig und Domo?
Z.Z. wegen den Einschränkungen in Italien nicht, aber normalerweise schon. Ich denke, selbst wenn es vergleichsweise zu anderen Grenzkantonen wenig davon gibt, müssen die Italienischen Grenzgänger auch ausserhalb des 2-Stunden-Taktes von oder zur Arbeit transportiert werden.

Gruss, Thomas.
tkautzor schrieb:
Weltreisender schrieb:
SBB-Pendel auf dem Simplon? Gibt es diese noch? Ich dachte, den Regionalverkehr hat die BLS übernommen. Wieso fahren dann noch SBB-Pendel zwischen Brig und Domo?
Z.Z. wegen den Einschränkungen in Italien nicht, aber normalerweise schon. Ich denke, selbst wenn es vergleichsweise zu anderen Grenzkantonen wenig davon gibt, müssen die Italienischen Grenzgänger auch ausserhalb des 2-Stunden-Taktes von oder zur Arbeit transportiert werden.

Gruss, Thomas.
Damit fährt die BLS nach wie vor nur 2-stündig nach Domo? Ich dachte, dass sie zur HVZ stündlich fahren. Eigentlich sollten sie ja sowieso den ganzen Tag durch stündlich fahren, doch dafür reichten die Trassen nicht aus, weshalb man dann zeitweise zweistündig fuhr. Aber ich dachte, dass sie zur HVZ trotzdem stündlich fahren. Ist dem nicht so?

Danke für die Aufklärungen.
Martin
Neben den Zügen Basel Zürich sehe ich erstaunlich oft noch Re4/4 II EWI Pendel durch Dietikon fahren. Ich weiss nicht, um was für Züge es sich handelt.

Ich erlaube mir hier noch eine Frage anzubringen: Kann man unter eine Re4/4 II Drehgestelle einer Re4/4 III untersetzen und hat dann eine Re4/4 III? Eigentlich wären diese Lokomotiven mit vmax 125 km/h für Cargo besser geeignet und ev. gibt es ja noch genug revidierte Drehgestelle der Re4/4 III. Man hat ja ohnehin mehr Drehgestelle als zwei pro Kasten beschafft.

Gruss
Ernst

Die Re 4/4 lll werden zur Zeit vermehrt ausgemustert.
Waren diese bei den SBB mit 21 Exemplaren ( 20 von SBB beschafft, 1 von SOB übernommen) eher eine Splittergattung.
Auch waren diese eher einer Übergangslösung, bis alle Re 6/6 beschafft waren.Es ging eher um das Getriebe. Konnte diese doch mit deren Getriebe am Gotthard etwas mehr ziehen als eine Re 4/4 II und dort ohnehin mit max. 80 km/h verkehren.
Grüezi,

die 3000er-Züge sind von SBB gestellt! Siehe auch farhplanfelder.ch. und im SBB-Kubu, wo explizit BLS oder SBB steht.

Urs


Weltreisender schrieb:
tkautzor schrieb:
Weltreisender schrieb:
SBB-Pendel auf dem Simplon? Gibt es diese noch? Ich dachte, den Regionalverkehr hat die BLS übernommen. Wieso fahren dann noch SBB-Pendel zwischen Brig und Domo?
Z.Z. wegen den Einschränkungen in Italien nicht, aber normalerweise schon. Ich denke, selbst wenn es vergleichsweise zu anderen Grenzkantonen wenig davon gibt, müssen die Italienischen Grenzgänger auch ausserhalb des 2-Stunden-Taktes von oder zur Arbeit transportiert werden.

Gruss, Thomas.
Damit fährt die BLS nach wie vor nur 2-stündig nach Domo? Ich dachte, dass sie zur HVZ stündlich fahren. Eigentlich sollten sie ja sowieso den ganzen Tag durch stündlich fahren, doch dafür reichten die Trassen nicht aus, weshalb man dann zeitweise zweistündig fuhr. Aber ich dachte, dass sie zur HVZ trotzdem stündlich fahren. Ist dem nicht so?

Danke für die Aufklärungen.
Martin
Grüezi,

es gibt 20 Re 4/4 III der SBB, dazu braucht man nicht eine Handvoll Reservedrehgestelle mit der passenden Übersetzung. Wenn da vier Reservedrehgestelle vorhanden sind, so ist das viel! Habe mal festgestellt, dass die SBB weniger Vielfachsteuerkabel III in Reserve hatte, als wir in unserer Privatbahn. Also könnte man mit vier solcher zwei Loks ausrüsten - das bringt kaum was. Im Prinzip sind es die gleichen Drehgestelle, aber eben mit andern Radsätzen und Motoren mit jeweils anderen Zahnräder! Nur lohnt sich das Beschaffen der Zahnradpaare für die noch kurze Instandhaltezeit in keinem Falle.
Selbst die SOB hat für die 142er mindestens ein Drehgestellpaar einer E 11 in Reserve und nie verwendet. Man hätte tun können, aber es blieb beim "Können"!

Urs



Ernst schrieb:
Neben den Zügen Basel Zürich sehe ich erstaunlich oft noch Re4/4 II EWI Pendel durch Dietikon fahren. Ich weiss nicht, um was für Züge es sich handelt.

Ich erlaube mir hier noch eine Frage anzubringen: Kann man unter eine Re4/4 II Drehgestelle einer Re4/4 III untersetzen und hat dann eine Re4/4 III? Eigentlich wären diese Lokomotiven mit vmax 125 km/h für Cargo besser geeignet und ev. gibt es ja noch genug revidierte Drehgestelle der Re4/4 III. Man hat ja ohnehin mehr Drehgestelle als zwei pro Kasten beschafft.

Gruss
Ernst
Urs Nötzli schrieb:

Selbst die SOB hat für die 142er mindestens ein Drehgestellpaar einer E 11 in Reserve und nie verwendet. Man hätte tun können, aber es blieb beim "Können"!

Hoi Urs,

das hat man meines Wissens schon gemacht - die Ae 477 914 wurde doch mit den 211er-Drehgestellen zur Ae 477 930. Gesehen hatte ich sie so immer im Churer Postzug.

Oder gab es da bezüglich Höchstgeschwindigkeit Einschränkungen?

Gruss Patrick
Hallo

Züge 163-164-464-465-466-466 Zürich - Buchs SG - Zürich weiterhin mit Re420 (Re 4/4 II) bespannt.

Gruss
Eisbär
Urs Nötzli schrieb:
Grüezi,

die 3000er-Züge sind von SBB gestellt! Siehe auch farhplanfelder.ch. und im SBB-Kubu, wo explizit BLS oder SBB steht.

Urs
Grüäss Di,

danke vielmal für den Hinweis. Das ist ja wahnsinnig interessant. Da fahren ja die SBB fast immer dann IR-Züge, wenn kein EC fährt. Damit wechseln sich also SBB und BLS eigentlich großenteils ab. Das ergibt ja manchmal zumindest in südliche Richtung einen unreinen Halbstundentakt. In Gegenrichtung fahren die Züge hingegen kurz hinter einander. Das hätte ich ja so nicht gedacht. Damit fährt ja zwischen Brig und Domo viel mehr als ich bisher dachte (mein Vater sagte immer scherzhaft: Ich dachtete. :) ).

Wieder etwas gelernt.
Danke für die Info.
Herzliche Grüsse
Martin