DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

(A) Kein Dampf mehr auf der Schafbergbahn?

geschrieben von: air

Datum: 27.12.20 16:45

Halloes soll keine Dampfzüge mehr auf der Schafbergbahn nächste
Jahr mehr geben?
Nur noch mit Dieselloks bespannte Züge?


air

Re: (A) Kein Dampf mehr auf der Schafbergbahn?

geschrieben von: Rodscha

Datum: 27.12.20 17:36

air schrieb:
Halloes soll keine Dampfzüge mehr auf der Schafbergbahn nächste
Jahr mehr geben?
Nur noch mit Dieselloks bespannte Züge?
Das wird in dieser Ausprägung nicht stimmen, aber die normalen Züge werden wohl wenn möglich mit den Stadler-Dieselloks auf den Berg geschoben. Weiterhin wird es Verstärkerzüge mit Neubaudampfloks und seltener mit dem VTz geben, sowie die Nostalgiezüge mit klassischer Dampftraktion.

Re: (A) Kein Dampf mehr auf der Schafbergbahn?

geschrieben von: trolli

Datum: 27.12.20 23:16

So ganz von der Hand zu weisen wäre diese Vermutung aber nicht, gibt es doch am Schafberg eine neue Führung, die direkt von der Spitze der Konzerns-PR kommt und ehemalige Vorstandsassistentin war. Auf der Webseite der umbenannten Bahnen (Salzburg-Bahnen, Schafbergbahn) findet sich nur schwer zu finden ein Hinweis auf Dampflokfahrten. Den Planverkehr werden wohl die vier Diesel-elektrischen Loks abwickeln, zumal mit denen wohl deutlich günstiger, wenn auch steriler, produziert wird. Der Zustrom wird - mangels Touristen - wohl auch im heurigen Jahr bescheiden bleiben.

Dampffahrten dürften zu folgenden Terminen stattfinden: 03. Juli, 17. Juli, 31. Juli, 14. August, 28. August 2021 - Sonnenuntergangsfahrten bzw. 27. Juni und 05. September 2021 - Frühschoppen.
Das findet man hier: Dampflokfahrten - "Events".
Die Webseite ist in meinen Augen diesbezüglich aber schrecklich gestaltet und man braucht schon eine Vorahnung, um die Dampfzugfahrten oder das historische Angebot zu finden.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:12:27:23:27:50.

Re: (A) Kein Dampf mehr auf der Schafbergbahn?

geschrieben von: 219 003-1

Datum: 28.12.20 19:35

Ich bin dieses Jahr das ein für Allemal letzte Mal da mitgefahren. Poppenvolle Züge, man muss am Besten 1 Tag im Voraus schon die Züge buchen, um zur gewünschten Zeit mitzukommen. Fährt man spontan hin, möchte einfach mit, muss man teils 2h warten. Dann kostet die Fahrkarte ein Heidengeld, um dann von einer langweiligen Diesellok hochgeschoben zu werden, und man darf noch nicht mal stehen und sich aus dem Fenster lehnen, um die Landschaft zu genießen. Dazu erzählt dauernd eine automatische Ansage. So macht Bergbahn keinen Spaß. Dann lieber zum Achensee, da erlebt man Eisenbahn pur-laute, hart arbeitende Dampfloks, Kohle, Ölduft, alles schwarz und verrußt, so muss das! Das ist Reiseerlebnis pur.

Hier ist auch noch das möglich, was weder bei der Schafbergbahn noch bei der Schneebergbahn möglich ist: einfach hin, Fahrkarte lösen, einsteigen, genießen. Hoffentlich fährt die Achenseebahn bald wieder. Schade, der Schafberg ist schon schön, aber so macht das einfach keine Laune.

Gruß, 219 003-1

Re: (A) Kein Dampf mehr auf der Schafbergbahn?

geschrieben von: Bernhard Floss

Datum: 28.12.20 20:47

trolli schrieb:
So ganz von der Hand zu weisen wäre diese Vermutung aber nicht, gibt es doch am Schafberg eine neue Führung, die direkt von der Spitze der Konzerns-PR kommt und ehemalige Vorstandsassistentin war. Auf der Webseite der umbenannten Bahnen (Salzburg-Bahnen, Schafbergbahn) findet sich nur schwer zu finden ein Hinweis auf Dampflokfahrten. Den Planverkehr werden wohl die vier Diesel-elektrischen Loks abwickeln, zumal mit denen wohl deutlich günstiger, wenn auch steriler, produziert wird. Der Zustrom wird - mangels Touristen - wohl auch im heurigen Jahr bescheiden bleiben.

Dampffahrten dürften zu folgenden Terminen stattfinden: 03. Juli, 17. Juli, 31. Juli, 14. August, 28. August 2021 - Sonnenuntergangsfahrten bzw. 27. Juni und 05. September 2021 - Frühschoppen.
Das findet man hier: Dampflokfahrten - "Events".
Die Webseite ist in meinen Augen diesbezüglich aber schrecklich gestaltet und man braucht schon eine Vorahnung, um die Dampfzugfahrten oder das historische Angebot zu finden.


Ich Erinnere mich noch immer an die Kindheit in denn 90er Jahren. Ich war oft auf einen Badeplatz auf der Gegenüberliegenden Seeseite und konnte die Züge beobachten. Das war noch Action. Drei Dampfzüge auf Bergfahrt. Dazwischen die beiden Dieseltriebwagen die nicht zu überhören waren. Anfang der 90er dann die 999.201 sorgte für Abwechslung sofern sie tauglich war . Und heute? Eine Spaßbahn die um viel Geld Saniert wurde.

Re: (A) Kein Dampf mehr auf der Schafbergbahn?

geschrieben von: Rodscha

Datum: 29.12.20 11:21

Bernhard Floss schrieb:
Zitat:
Ich Erinnere mich noch immer an die Kindheit in denn 90er Jahren. Ich war oft auf einen Badeplatz auf der Gegenüberliegenden Seeseite und konnte die Züge beobachten. Das war noch Action. Drei Dampfzüge auf Bergfahrt. Dazwischen die beiden Dieseltriebwagen die nicht zu überhören waren. Anfang der 90er dann die 999.201 sorgte für Abwechslung sofern sie tauglich war . Und heute? Eine Spaßbahn die um viel Geld Saniert wurde.
Die Schafbergbahn ist seit dem ersten Tag eine Spaßbahn, und der aktuelle Bebauungsplan lässt auch in den nächsten Jahren keine Änderung erwarten. Um den Fortbestand aber zu sichern, wurde viel Geld in die Sanierung der Infrastruktur und die Modernisierung des Fuhrparks investiert.

Ja, Eisenbahn war früher martialischer, keine Frage.

Re: (A) Kein Dampf mehr auf der Schafbergbahn?

geschrieben von: MrEnglish

Datum: 30.12.20 15:01

219 003-1 schrieb:
Ich bin dieses Jahr das ein für Allemal letzte Mal da mitgefahren. Poppenvolle Züge, man muss am Besten 1 Tag im Voraus schon die Züge buchen, um zur gewünschten Zeit mitzukommen. Fährt man spontan hin, möchte einfach mit, muss man teils 2h warten. Dann kostet die Fahrkarte ein Heidengeld, um dann von einer langweiligen Diesellok hochgeschoben zu werden, und man darf noch nicht mal stehen und sich aus dem Fenster lehnen, um die Landschaft zu genießen. Dazu erzählt dauernd eine automatische Ansage. So macht Bergbahn keinen Spaß. Dann lieber zum Achensee, da erlebt man Eisenbahn pur-laute, hart arbeitende Dampfloks, Kohle, Ölduft, alles schwarz und verrußt, so muss das! Das ist Reiseerlebnis pur.

Hier ist auch noch das möglich, was weder bei der Schafbergbahn noch bei der Schneebergbahn möglich ist: einfach hin, Fahrkarte lösen, einsteigen, genießen. Hoffentlich fährt die Achenseebahn bald wieder. Schade, der Schafberg ist schon schön, aber so macht das einfach keine Laune.

Gruß, 219 003-1
Man hat ja gesehen wo das hingeführt hat mit der Versessenheit auf die Nostalgie.