DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo

Nachdem ich festgestellt habe, dass die JB Kurse zur Zeit mit deutlich weniger Fahrgästen als ausgebucht deklariert werden (sonst kann ich mir nicht erklären, wie die mit dem stark ausgedünnten WAB-Fahrplan fast ohne Entlastungszüge zur Scheidegg anreisen), war ein Hoffnungsschimmer das Lauberhornrennen im Januar.
Wegen Corona ohne Publikum wird es sicher auch weniger Güter- und Zusatzzüge geben. Aber ich habe Hoffnung, dass es doch mehr sein wird als sonst an einem 08/15 Tag.
Kann da jemand mehr Infos geben, wie der Verkehr Mitte Jahr geplant ist?

Bei schönem Wetter sind einige WAB-Züge auch zur Zeit z.T.bumsvoll, voller als aktuell Pendlerzüge in der HVZ. Die Maske ist kein Allheilmittel, da wären Zusatzzüge m.M. durchaus der bessere Weg.

Gruss

Re: [CH][WAB]Lauberhornrennen 2021 und Corona

geschrieben von: 44 115

Datum: 22.11.20 09:28

Guten Morgen!
Kann ich speziell dazu nichts sagen.Aber allgemein sind in diesen Zeiten Vorhersagen unmöglich.Und wenn,dann sind sie falsch und müssen geändert werden.
Niemand weiss,was im Januar sein wird.Abwarten,mehr geht nicht.
Schönen Sonntag!
Olaf
naja, dass das Lauberhornrennen stattfinden wird, und dass es ohne Publikum stattfindet, das halte ich für ziemlich sicher.

Re: [CH][WAB]Lauberhornrennen 2021 und Corona

geschrieben von: tkautzor

Datum: 22.11.20 15:08

Ich verstehe nur Bahnhof schrieb:
Bei schönem Wetter sind einige WAB-Züge auch zur Zeit z.T.bumsvoll, voller als aktuell Pendlerzüge in der HVZ. Die Maske ist kein Allheilmittel, da wären Zusatzzüge m.M. durchaus der bessere Weg.
Lt. [www.bazonline.ch] von gestern scheinen die meisten Schweizer Bergbahnen noch nichts dazu gelernt zu haben (oder es ist ihnen einfach egal). Trotz Menschenansammlungen zu HVZ will der Verband Seilbahnen Schweiz oder die meisten seiner Mitglieder (als Beispiele werden u.a. die Pilatus-Bahn oder die Jungfraubahnen genannt) weiterhin von einer Passagierlimite nichts wissen, obwohl sich einige Passagiere weiterhin nicht an die Abstandsregeln oder Maskenpflicht halten.

Nur sehr wenige Bahnen haben eine Kapasitätzerweiterung (mehr Plätze) oder Kapasitätsbeschrenkungen (weniger Passagiere) eingeführt. So ist es kein Wunder das die Schweiz diesen Winter weiterhin im Top 5 der Länder mit den höchsten Ansteckungsraten bleibt.

Gruss, Thomas.

Re: [CH][WAB]Lauberhornrennen 2021 und Corona

geschrieben von: MrEnglish

Datum: 22.11.20 15:27

Ich verstehe nur Bahnhof schrieb:
naja, dass das Lauberhornrennen stattfinden wird, und dass es ohne Publikum stattfindet, das halte ich für ziemlich sicher.
Da wäre ich mir nicht so sicher. Gerade wurde das gesamte schwedische Damenteam vor dem Rennen in Levi in Quarantäne geschickt. Wenn das so weiter geht wird die WC Saison eine Farce und ich könnte mir gut vorstellen, dass man sie doch wieder abbricht.