DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo,

da hab ich mal wieder tief ins Archiv gegriffen, den kalten Dezemberabend 1993 am Südbahnhof hatte ich längst vergessen. Ich war eher zufällig dort, und es war saukalt, also blieb ich nicht allzu lange (denn beim filmen mit der Schulterkamera gab es für die rechte Hand keine Chance für einen Handschuh...). Trotzdem faszinierten mich die vielen Wagen anderer Bahngesellschaften, und ich erwischte den Transalpin 4010 bei der Abfahrt (Leerer Zug, ich nehme an es ging ins Bw). Damals nicht viel, und bei nicht optimalem Licht, heute ein Stück Geschichte:

Quelle: YouTube

Liebe Grüße

Romano & Adriano

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]
Das Inhaltsverzeichnis aller meiner Videos: [www.drehscheibe-online.de]





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.10.20 09:02.

Re: [AT] Wien Südbahnhof 1933, mit Transalpin

geschrieben von: RuhrIndianer

Datum: 17.10.20 09:42

Hallo Romano,

würde die Jahreszahl 1933 gegen 1993 tauschen in Deiner Überschrift.....

Wolfgang Kirn

Re: [AT] Wien Südbahnhof 1933, mit Transalpin

geschrieben von: hmmueller

Datum: 17.10.20 09:50

... andererseits, so erhöht das garantiert die Hitrate (wenn auch, leider, die "Enttäuschung", wenn man dann das Bild sieht).

Interessant auch, wieder einmal die alte Bedeutungserweiterung von "Transalpin" auf die ganze Reihe 4010 zu lesen ...

H.M.

==== Von Stellwerken und anderen Maschinen: [stellwerke.blogspot.co.at] ====




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.10.20 09:56.

Re: [AT] Wien Südbahnhof 1933, mit Transalpin

geschrieben von: hubertat

Datum: 17.10.20 10:44

Die Zuschreibung kommt ja nicht ganz von ungefähr, so wurden doch die ersten 4010er genau für diese Zugverbindung angeschafft ...

W.

Re: [AT] Wien Südbahnhof 1933, mit Transalpin

geschrieben von: hmmueller

Datum: 17.10.20 11:19

Ja, ich bin auch ein großer Freund solcher "Volksnamen", weil sie irgendwie mehr Empathie für einen technischen Apparat transportieren.

(Off-topic und etwas anders gelagert, aber auch so ein "common name": Die Korridorzüge von Lienz - wo ich her bin - nach Innsbruck hießen noch in den 1980ern "Triebwagen", obwohl sie da schon lang mit Lok und Klassen gefahren wurden; weil sie eben früher die einzigen Züge in Lienz waren, die von Triebwagen gefahren wurden).

H.M.

==== Von Stellwerken und anderen Maschinen: [stellwerke.blogspot.co.at] ====

Re: [AT] Wien Südbahnhof 1933, mit Transalpin

geschrieben von: Avala

Datum: 17.10.20 17:49

Zitat
... andererseits, so erhöht das garantiert die Hitrate (wenn auch, leider, die "Enttäuschung", wenn man dann das Bild sieht).
Also ich seh da keinen Grund, enttäuscht zu sein. Großartige Erinnerungen. 1933 gäbs vermutlich bloß schwarz-weiße Dampfloks, da ist mir dieses Betriebsprogramm deutlich lieber :-)

Re: [AT] Wien Südbahnhof 1933, mit Transalpin

geschrieben von: RomanoMölter

Datum: 18.10.20 09:01

Oje, schaut man mal nach Veröffentlichung eines Themas nicht vorbei, schon siegt Murphy´s Gesetz... Wenn schon ein Tippfehler, dann direkt in der Überschrift und so, das alles einen anderen Sinn bekommt...

Nein, absichtlich mach ich sowas sicher nicht, die Hitrate ist mir ebenfalls egal, wer an einem Video interessiert ist schaut es sich an, wer nicht klickt und findet woanders etwas was ihm gefällt. Ich lebe zum Glück nicht vom Internet und seinen Likes, das ist bei mir reiner Zeitvertreib. Den Youtube-Kanal hab ich nur, weil es ja vielleicht doch schade ist, wenn ich all meine Videos nur alleine ansehe und dann mit ins Grab nehme. Vielleicht freut sich ja mancher über das Video, dann hatten die kalten Pfoten 1993 wenigstens Sinn. (Heute ärgere ich mich, die vielen Wagen weder fotografiert noch ausgiebiger gefilmt zu haben...)

Zum "Transalpin": Es stimmt eindeutig das die Baureihe 4010 nie offiziell "Transalpin" hieß, sondern nur für diese Verbindung angeschafft wurde. Im Volksmund allerdings hat sich dieser Begriff festgesetzt, besonders außerhalb Österreichs. Daran ist u.A. sicher auch das damalige LIMA-Modell schuld, welches hohe Verkaufszahlen hatte und in der ganzen Welt als "Transalpin" vermarktet wurde. In Italien wird der Zug als solcher erkannt, in Japan z.B. wohl ebenfalls. Der Wiedererkennungswert ist international sicher höher als wenn man nur ÖBB 4010 schreibt.
In Italien gibt es genügend ähnliche Beispiele, Dieseltriebwagen hießen Jahrzehntelang "Littorina" obwohl dieser Begriff nur auf FIAT-Dieseltriebwagen, gebaut von 1933 bis 1940, offiziell passt.
Ich dachte mir eben mit "Transalpin" versteht jeder sofort, dass es um die Baureihe ÖBB 4010 geht, denn im Titel hat man bei DSO nur eine knappe Zeile, kein Platz für Erklärungen, das musste eben treffend sein. Ich hab den Titel etwas geändert, hoffe er ist so verträglicher.

Schönen Sonntag

Romano

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]
Das Inhaltsverzeichnis aller meiner Videos: [www.drehscheibe-online.de]

Re: [AT] Wien Südbahnhof 1933, mit Transalpin

geschrieben von: RuhrIndianer

Datum: 18.10.20 11:10

Hallo Romano,

wer keine Fehler macht, ist ein faules S______! Und Deinen Worten ist nichts hinzuzufügen, ausser : DANKE!

Wolfgang Kirn
Wunderschönes Video! Vor allem das Detail der ausländischen Wagen ist sehr interessant.
... endlich hab ich mir Dein Video angeschaut - und werde nostalgisch. Ich hab ja eine ganze Reihe von Bildern dort gemacht, Ende der 1980er - aber die Signale auch "in und mit Bewegung" zu sehen, das hab ich damals versäumt: Danke für die Aufnahmen!!

H.M.

==== Von Stellwerken und anderen Maschinen: [stellwerke.blogspot.co.at] ====