DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[CH] Centovallibahn im Herbst

geschrieben von: seb95

Datum: 16.10.20 21:26

Hallo zusammen,

bislang kannte ich die Centovallibahn in erster Linie durch das Zugfenster. Da die Herbstferien im Tessin verbracht wurden, lag der Streckenabschnitt auf Schweizer Seite in Reichweite um „Zug und Herbst“ filmisch festzuhalten. Im Film ist neben den planmässig verkehrenden Triebwagen der FART und den Panoramazügen auch der ältere Triebwagen ABDe 6/6 als Extrazug zu sehen. Dieses schöne Fahrzeug erinnerte mich an meinen ersten Besuch der Bahn Anfang der 90er Jahre und die vielen urigen Fahrzeuge die man an den Unterwegsbahnhöfen und besonders in Domodossola sehen konnte.
Nun aber gute Unterhaltung mit dem kurzen Video und ich hoffe es gefällt

Quelle: YouTube

Beste Grüsse
Seb

Re: [CH] Centovallibahn im Herbst

geschrieben von: Ich verstehe nur Bahnhof

Datum: 17.10.20 15:20

Zu erwähnen ist, dass Camedo wegen eines Felssturzes derzeit nur via Schiene erreichbar ist (oder von Italien).
Gibt es auf der Centrovallibahn Güterverkehr, dass man hier Waren anliefern könnte? Am Sonntag fuhr kein Gz.

Re: [CH] Centovallibahn im Herbst

geschrieben von: pelzer

Datum: 17.10.20 17:19

Ich verstehe nur Bahnhof schrieb:
Zu erwähnen ist, dass Camedo wegen eines Felssturzes derzeit nur via Schiene erreichbar ist (oder von Italien).
Hoppla - da war ich erst letzte Woche. Da war das Centovalli normal befahrbar.
Aber die Strassen ins Val Formazza war wegen einem Hangrutsch gesperrt...

Gruss Pelzer



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.10.20 19:53.

Re: [CH] Centovallibahn im Herbst

geschrieben von: Ich verstehe nur Bahnhof

Datum: 17.10.20 23:44

pelzer schrieb:
Hoppla - da war ich erst letzte Woche. Da war das Centovalli normal befahrbar.
Aber die Strassen ins Val Formazza war wegen einem Hangrutsch gesperrt...
Soll letzte Woche Mittwoch passiert sein. Und war nicht der erste, bei früheren Felsstürzen soll es auch die Bahn mal erwischt haben.
[www.nau.ch]
Die Kommentare dort sind wie immer unterirdisch.

Mit dem Velo bin ich bis zum Felssturz rangefahren. Es ist kein Durchkommen, auch zu Fuss nicht.

Re: [CH] Centovallibahn im Herbst

geschrieben von: Viersieben

Datum: 18.10.20 11:11

Ich verstehe nur Bahnhof schrieb:
Gibt es auf der Centrovallibahn Güterverkehr, dass man hier Waren anliefern könnte?
Nein, Lebensmittel werden zweimal wöchentlich nach Camedo geliefert, aber ich glaube nicht dass die Menge einen Güterzug (oder -wagen) gerechtfertigt (mit welchen Wagen auch immer): [centovalli.swiss] Es ist derzeit auch nicht verboten zum Einkaufen im benachbarten Italien zu gehen, wenn man über ein Pkw verfügt.

Die Post wird auch zweimal wöchentlich nach- und rückgeschoben, vermutlich ebenfalls per Bahn (oder dann über Italien); eine richtige Poststelle hat es in Camedo seit Jahren nicht mehr.

Ein Leserbrief im gestrigen Corriere del Ticino erwähnte dass der Beck aus Intragna zur Versorgung über Italien gefahren sei.

Hauskehricht wird gem. der oben erwähnten Zirkular durch einen örtlichen Bauunternehmen gesammelt, die Frage wäre nun wie dieser nach Giubiasco zum verbrennen kommt (vielleicht wird es irgendwo zwischengelagert)...

Re: [CH] Centovallibahn im Herbst

geschrieben von: seb95

Datum: 18.10.20 12:18

Hallo zusammen,

vielen Dank erstmal für das Interesse am Film und die interessanten Informationen. Gibt es auf der Bahn denn noch Güterwagen welche keine Baufahrzeuge sind? Aufgefallen sind mir nur Schotterwagen in Verscio, zwei kurze, urige Zweiachser in Intragna und die beiden gedeckten Wagen im Depot, bei denen aber das Gleis nicht angebunden ist.

Beste Grüsse und einen schönen Sonntag
Seb

Re: [CH] Centovallibahn im Herbst

geschrieben von: Viersieben

Datum: 18.10.20 18:33

Der K 108 könnte eventuell noch vorhanden sein (sicher bin ich aber nicht): [commons.wikimedia.org]

Re: [CH] Centovallibahn im Herbst

geschrieben von: jpvdveer

Datum: 18.10.20 20:21

Sehr schön - vielen Dank!