DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -
Manu Chao schrieb:
Florian Ziese schrieb:
Und warum bekomme ich auf der Gäuabahn nur minderwertige IC, wo es durchs Allgäu höherwertige EC gibt :-).
Dies ist durch die formalen Regeln bestimmt nach denen ein EC ein Restaurant haben muss (was die Gäubahnzüge nicht mehr haben, die ICE-T hatten wohl eins).
Und genau das ist der Punkt, den EC wie einen ICE zu tarifieren und den dusseligen ECE abzuschaffen.

Die Züge Berlin - Amsterdam laufen ja auch als IC, trotz oder wegen Bistro.
Herre Elk schrieb:
Manu Chao schrieb:
Florian Ziese schrieb:
Und warum bekomme ich auf der Gäuabahn nur minderwertige IC, wo es durchs Allgäu höherwertige EC gibt :-).
Dies ist durch die formalen Regeln bestimmt nach denen ein EC ein Restaurant haben muss (was die Gäubahnzüge nicht mehr haben, die ICE-T hatten wohl eins).
Und genau das ist der Punkt, den EC wie einen ICE zu tarifieren und den dusseligen ECE abzuschaffen.

Die Züge Berlin - Amsterdam laufen ja auch als IC, trotz oder wegen Bistro.
Verwirrend ist das alles. Um die Konsistenz der Bezeichnungen zu erhöhen, könnte man ICB (IC mit Bistro), ICR (mit Restaurant), ICT (Trolley) und ICoa (ohne alles) einführen. Zwischen Köln und Hamburg führen dann vorwiegend ICV (Verspätung).
Twindexx schrieb:
EC ist gemäss UIC die höchstmögliche Zugskategorie, darüber kann es nichts geben. Ein ICE, RJX oder TGV kann daher auch nur auf einer Stufe mit einem EC sein, aber nicht darüber.
So ein Schmarrn. Jede Bahngesellschaft kann einen Zug vermarkten und bepreisen wie sie will. Und tut es auch, siehe Thalys, Eurostar, TGV, Railjet. Alles weit über dem EC vermarktet.

Das Problem ist, dass wir gerne betriebliche Zuggattungen und Markennamen verwechseln, viele Bahngesellschaften verwischen das ja bewusst. Welche "Zuggattung" hat denn ein Eurostar? Den Fahrgast interessiert es nicht.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -