DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[CH] Ein Güterzug, 5 Loks in Brig

geschrieben von: Jochen-1958

Datum: 07.10.20 21:18

Am 6. Oktober konnte ich den folgenden Güterzug bei der Einfahrt in Brig beobachten:

Führend BLS 475 402 + Dispolok 193 711 + Railpool 186 106 und dann am Schluss 485 012 + 485 001:

PA066711.JPG


PA066714.JPG


PA066717.JPG

Der Zug verkehrte durch den Lötschberg-Basistunnel...

Viele Grüße Jochen

Re: [CH] Ein Güterzug, 5 Loks in Brig

geschrieben von: 44 115

Datum: 08.10.20 13:12

Hallo Jochen!
5 Loks ist schon enorm,auch an der Rampe!Habe mehrmals 3 Loks vorne erwischt,aber 5 insgesamt?
Das passt ja grade noch in die recht langen Gleise in Brig;wie's in Domo aussieht,weiss Christian besser.
Vielen Dank!
Olaf

Re: [CH] Ein Güterzug, 5 Loks in Brig

geschrieben von: Christian Snizek

Datum: 08.10.20 13:27

44 115 schrieb:
Hallo Jochen!
5 Loks ist schon enorm,auch an der Rampe!Habe mehrmals 3 Loks vorne erwischt,aber 5 insgesamt?
Das passt ja grade noch in die recht langen Gleise in Brig;wie's in Domo aussieht,weiss Christian besser.
Vielen Dank!
Olaf
Moin.

Die Gleislänge ist in Domo kein Thema, das passt. Ich nehme einfach mal an, dass:

- Lok eins an der Spitze zusammen mit Lok zwei dahinter auf eine Gegenleistung geplant waren.
- die beiden Schluss-/Schublokomotiven ebenfalls eine Gegenleistung ab Domo I/II zugewiesen bekommen hatte, vermutlich vllt. eine RoLa ab Domo I.

Was mich an der Sache etwas stutzig macht, ist, dass der Zug rein vom Erkennen her maßgeblich aus der Lötschbergbasis-Strecke kam. Eig. benötigt man bis Frutigen oder bis zum Abzweig Wengi Ey keinen Schieber. Aber gut, war so; vllt. war es auch eine in Frutigen abgestellte Last, welche da irgendwie nachgefahren wurde und eine/mehrere der Lokomotiven als Taxilokomotive für das Personal verwendet wurde. Möglich ist wieder mal vieles.

Grüße, Krischan.

"Theoretisch müsste ich mich eigentlich aufregen - aber der Gesundheit zu liebe ist es mir völlig egal!"

Schaut doch mal vorbei:
[www.mec-loerrach.de]
Mein Kanal: [m.youtube.com]


Re: [CH] Ein Güterzug, 5 Loks in Brig

geschrieben von: 44 115

Datum: 08.10.20 16:57

Stimmt,Christian,
habe nicht genau das erste Bild betrachtet:der kommt von unten.Der Schwanz müsste näher am Schuppen sein,um von oben zu kommen.
Dann war Nachschieben nicht notwendig.Ist jedenfalls selten.
Viele Grüsse
Olaf

Re: [CH] Ein Güterzug, 5 Loks in Brig

geschrieben von: Jochen-1958

Datum: 08.10.20 21:08

Christian Snizek schrieb:
44 115 schrieb:
Hallo Jochen!
5 Loks ist schon enorm,auch an der Rampe!Habe mehrmals 3 Loks vorne erwischt,aber 5 insgesamt?
Das passt ja grade noch in die recht langen Gleise in Brig;wie's in Domo aussieht,weiss Christian besser.
Vielen Dank!
Olaf
Moin.

Die Gleislänge ist in Domo kein Thema, das passt. Ich nehme einfach mal an, dass:

- Lok eins an der Spitze zusammen mit Lok zwei dahinter auf eine Gegenleistung geplant waren.
- die beiden Schluss-/Schublokomotiven ebenfalls eine Gegenleistung ab Domo I/II zugewiesen bekommen hatte, vermutlich vllt. eine RoLa ab Domo I.

Was mich an der Sache etwas stutzig macht, ist, dass der Zug rein vom Erkennen her maßgeblich aus der Lötschbergbasis-Strecke kam. Eig. benötigt man bis Frutigen oder bis zum Abzweig Wengi Ey keinen Schieber. Aber gut, war so; vllt. war es auch eine in Frutigen abgestellte Last, welche da irgendwie nachgefahren wurde und eine/mehrere der Lokomotiven als Taxilokomotive für das Personal verwendet wurde. Möglich ist wieder mal vieles.

Grüße, Krischan.
Hallo Krischan

Der Zug kam definitiv aus Richtung Visp, also via Lötschberg-Basistunnel...

Viele Grüße Jochen