DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[CH] Reisetipps ab Konstanz gesucht?!

geschrieben von: Kralle

Datum: 04.10.20 15:18

Hallo,

kurzfristig ergibt es sich coronabedingt, dass wir (ich, meine Frau und unser knapp 3jähriger, bahnbegeisterter Sohn) in der kommenden Woche in Konstanz übernachten und unseren Interrailpass in der Schweiz abfahren wollen.
Habt ihr Ideen, was wir da so ab Kreuzlingen an Tagesausflügen unternehmen können und auch mal irgendwo etwas Aufenthalt haben? Chur-St. Moritz wollten wir auf jeden Fall mal fahren, gerade mit den tollen Kinderbereichen in den neuen Zügen.

Dann hätte ich noch eine Tariffrage: Können wir den nightjet Zürich-Hamburg mit einem Inboundtag nutzen mit anschließender Heimreise ab Hamburg?

Danke schonmal im Vorraus für die Antworten!

Gruß Kralle

Meine Reiseberichte findet ihr in Zukunft auch hier:

[www.facebook.com]

Ein Reiseziel steht gerade im Forum(Rigi)

geschrieben von: 146 116-9

Datum: 04.10.20 16:33

Hallo
Also den Rigi kann ich dir nur empfehlen, war da letztes Jahr auch zum ersten mal da, und habe mich gefragt wieso ich so lange gewartet habe.
Kannst dan von Vitznau mit dem Schiff nach Luzern fahren, da dies auch zum ÖV gehört must du m.w auch nichts dazu zahlen.
Grüße Uwe

[CH] Rheinfall Neuhausen und Stein am Rhein

geschrieben von: Christof 421

Datum: 04.10.20 17:36

Hallo,

ich habe mal eine Karte gesucht, wo Interrail in der Schweiz überhaupt gültig ist.
file:///C:/Users/Christof/AppData/Local/Temp/karte-geltungsbereich-InterRail-EuRail.pdf

Nach dieser Karte muss auf Schiffen 50% Fahrpreis gezahlt werden.

Ich habe trotzdem folgenden Vorschlag:
Mit der S8 ab Kreuzlingen nach Schaffhausen fahren, dann zum Rheinfall.
Bahnstationen Laufen am Rheinfall oder Neuhausen am Rheinfall.
Dann zurück nach Schaffhausen, mit dem Schiff Urh nach Konstanz fahren.

Evtl. aussteigen in Stein am Rhein, sehr sehenswerte Altstadt.
Stein am Rhein hat auf der linksrheinischen Seite einen Bahnhof, an dem man dann direkt mit der S8 nach Kreuzlingen zurückfahren kann.

Gruss aus Südbaden
Christof 421



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.10.20 18:03.

Reisetipps ab Konstanz

geschrieben von: TD

Datum: 04.10.20 18:25

Hallo,
auf meiner Internetseite http://www.bahnreiseberichte.de habe ich knapp 100 Bahnreisen, die alle in Konstanz beginnen. Da findest Du auch viele Touren in die Schweiz.
Falls es nicht so weit sein soll, würde ich die Ostschweiz empfehlen, z.B. die Zahnradbahnen nach Heiden und Walzenhausen und die sonstigen Strecken der Appenzeller Bahnen, vielleicht auch mit einer Wanderung zum Seealpsee.

Ansonsten: schau Dir einfach die Karte mit der Interrail-Gültigkeit an (https://www.sbb.ch/content/dam/infrastruktur/trafimage/karten/karte-geltungsbereich-InterRail-EuRail.pdf), da kann man sich tolle Rundfahrten ausdenken. Das Gute ist: Du kannst eigentlich jeden Ort in der Schweiz von Konstanz aus als Tagestour erreichen. Die Frage ist halt nur: wie früh wollt Ihr losfahren, wie lange hält ein 3Jähriger durch und wie soll das Verhältnis zwischen Bahnfahren und Aufenthalt sein? Als größere Touren würde mir einfallen:

Konstanz – Zürich – Bern – Interlaken – Luzern – St. Gallen - Konstanz (mit Brünigbahn und Voralpen-Express)
Konstanz – Zürich – Lausanne - Montreux (Genfersee) – Spiez – Luzern – Konstanz (mit Goldenpass)
Konstanz – Weinfelden – Brig – Domodossola – Locarno (Lago Maggiore) – Bellinzona – Zürich – Konstanz (mit Centovallibahn - gerade im Herbst sehr reizvoll)
Konstanz – Göschenen oder Brig – Andermatt – Disentis – Chur - … - Konstanz (mit Matterhorn-Gotthard-Bahn und RhB)

Das Interrail gilt übrigens schon ab Konstanz.

Viele Grüße und gute Fahrt

Tobias

http://www.bahnreisefuehrer.de - Deutschland aus der Fahrgastperspektive
Der Weg ist das Ziel: Meine Bahnreiseberichte.de.

Re: [CH] Reisetipps ab Konstanz gesucht?!

geschrieben von: Herre Elk

Datum: 04.10.20 20:27

-Albula/Bernina: auf jeden Fall bis All Grüm, besser bis Pochiavo oder Tirano
-Gotthardbergstrecke
-Oberalppas: Chur - Disentis - Andermatt
- Appenzellerbahnen

Auch mal das Bodensee-Ticket in Erwägung ziehen für die kleinen Ausflüge, falls es kein kosequtiver Pass ist.

Re: Reisetipps ab Konstanz

geschrieben von: Kralle

Datum: 04.10.20 22:48

TD schrieb:
Hallo,
auf meiner Internetseite http://www.bahnreiseberichte.de habe ich knapp 100 Bahnreisen, die alle in Konstanz beginnen. Da findest Du auch viele Touren in die Schweiz.
Falls es nicht so weit sein soll, würde ich die Ostschweiz empfehlen, z.B. die Zahnradbahnen nach Heiden und Walzenhausen und die sonstigen Strecken der Appenzeller Bahnen, vielleicht auch mit einer Wanderung zum Seealpsee.

Ansonsten: schau Dir einfach die Karte mit der Interrail-Gültigkeit an (https://www.sbb.ch/content/dam/infrastruktur/trafimage/karten/karte-geltungsbereich-InterRail-EuRail.pdf), da kann man sich tolle Rundfahrten ausdenken. Das Gute ist: Du kannst eigentlich jeden Ort in der Schweiz von Konstanz aus als Tagestour erreichen. Die Frage ist halt nur: wie früh wollt Ihr losfahren, wie lange hält ein 3Jähriger durch und wie soll das Verhältnis zwischen Bahnfahren und Aufenthalt sein? Als größere Touren würde mir einfallen:

Konstanz – Zürich – Bern – Interlaken – Luzern – St. Gallen - Konstanz (mit Brünigbahn und Voralpen-Express)
Konstanz – Zürich – Lausanne - Montreux (Genfersee) – Spiez – Luzern – Konstanz (mit Goldenpass)
Konstanz – Weinfelden – Brig – Domodossola – Locarno (Lago Maggiore) – Bellinzona – Zürich – Konstanz (mit Centovallibahn - gerade im Herbst sehr reizvoll)
Konstanz – Göschenen oder Brig – Andermatt – Disentis – Chur - … - Konstanz (mit Matterhorn-Gotthard-Bahn und RhB)

Das Interrail gilt übrigens schon ab Konstanz.

Viele Grüße und gute Fahrt

Tobias
Da sind doch ein paar nette Ideen dabei.
Da ich gerade einen einzelnen Tag für mich rausgehandelt habe, werde ich versuchen etwas mit Centovallibahn und Interlaken-Luzern an einem Tag zu basteln. Vielleicht lässt sich da ja sogar die Lötschberg Bergstrecke noch mit einbauen.

Meine Reiseberichte findet ihr in Zukunft auch hier:

[www.facebook.com]

Re: [CH] Reisetipps ab Konstanz gesucht?!

geschrieben von: bollisee

Datum: 05.10.20 00:09

Kralle schrieb:
Hallo,

kurzfristig ergibt es sich coronabedingt, dass wir (ich, meine Frau und unser knapp 3jähriger, bahnbegeisterter Sohn) in der kommenden Woche in Konstanz übernachten und unseren Interrailpass in der Schweiz abfahren wollen.
Habt ihr Ideen, was wir da so ab Kreuzlingen an Tagesausflügen unternehmen können und auch mal irgendwo etwas Aufenthalt haben? Chur-St. Moritz wollten wir auf jeden Fall mal fahren, gerade mit den tollen Kinderbereichen in den neuen Zügen.

Dann hätte ich noch eine Tariffrage: Können wir den nightjet Zürich-Hamburg mit einem Inboundtag nutzen mit anschließender Heimreise ab Hamburg?

Danke schonmal im Vorraus für die Antworten!

Gruß Kralle
Für die ganz Harten gaaaaanz frühmorgens nach Chur (mit Interrail empfiehlt sich auf der Hinreise via Zürich und dann Walensee) und dann weiter Richtung Samedan, Pontresina und Tirano. Aufenthalt auf der Alp Grüm gleich bei der Hinfahrt einplanen, nicht erst auf der Rückreise. In Tirano kann man vergleichsweise günstig essen gehen, ist ja Italien (mit Grenzaufschlag). Ob der kleine Herr das schafft, weiß ich natürlich nicht. Meiner war bei sowas in dem Alter voll dabei und hat erst auf der Rückfahrt seelig geschlafen. Ist die eindrucksvollste Reise, die man ab Konstanz in einem Tagesausflug machen kann, schwer zu empfehlen. Den Berninaexpress besser meiden und die Regionalzüge nehmen. St. Moritz kann man machen, aber das würde ich eher auf die Streichliste setzen und den Rückweg über Davos nehmen, ist der krönende Abschluss, sofern das Licht noch reicht. Daher auch wirklich in den ersten Zug nach Zürich einsteigen (ich glaube 5:09), dann hat man was von dem Tag. Der Junior kann ja im Zug weiterschlafen.

Wenn die Appenzellerbahn heute dabei ist (kamen vor einiger Zeit eine ganze Menge Bahnen zum Interrail dazu, bin aber nicht sicher), dann in der Gegend kleinere Sachen inklusive Zahnradbahn, Rheineck-Walzenhausen oder insbesondere Gais-Altstätten. Ganau kann man die Interessen eines Dreijährigen nicht durchschauen, aber die letztere ist schön rumpelig, das beeindruckt ihn sicher.

Eine weitere schöne, große Fahrt wäre auch über den Gotthard (nicht mit der Alpenmetro) nach Locarno, dann das Centovalli nach Domodossola, dort im Bahnhof den Espresso nicht auslassen, via Brig und Lötschberg auf der Bergstrecke zurück. Wenn man sehr früh reist, klappt es sogar noch mit einem schnellen Abstecher nach Interlaken-Lauterbrunnen-Mürren (für den Abstecher Interrail-teilnehmende-Bahnen checken). Auch als Tagestour machbar und anstrengend. Aber einen Dreijährigen kann man auch schlafend im Arm umsteigen. Allerdings bin ich nicht sicher, ob die Fahrt angesichts der Unwetter gestern momentan klappt. Im Centovalli gab es immer für den extrem langsamen Schnellzug noch einen eher günstigen Zuschlag zu zahlen, den man in bar beim Schaffner entrichten kann.

Für die Westschweiz gebe ich ob der derzeitigen Coronasituation mal keine Empfehlung ab. Auch da gäbe es spannende Touren, wie etwa die Fahrt nach Chamonix. Würde ich auf das nächste Mal verschieben, sonst gibt es noch eine Quarantäne aufgebrummt. Allerdings wäre eine Fahrt in den Jura denkbar. Biel oder Neuenburg und der Kanton Jura sollten noch machbar sein, wenn sich die letzten Tage an der Coronasituation nichts Grundlegendes ändert, das aber besser kurzfristig vorher checken. Dort frei Schnauze zur CJ fahren, alle Strecken dahin sind schön. La-Chaux-de-Fonds--Glovelier aber auch die Querbahn nach Tavannes sind klasse, aber nur Kennern bekannt. Wenn schon in Glovelier, auch St-Ursanne mit dem mittelalterlichen Charakter ist ein Geheimtip.

Edit 6.10.: Der Kanton Neuenburg hat seit kurzem auch steigende Infektionszahlen, die sich nunmehr Richtung unseres Schwellenwertes bewegen...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.10.20 10:50.

Re: Reisetipps ab Konstanz

geschrieben von: bollisee

Datum: 05.10.20 00:12

Kralle schrieb:
TD schrieb:
Konstanz – Zürich – Lausanne - Montreux (Genfersee) – Spiez – Luzern – Konstanz (mit Goldenpass)
Momentan Montreux und Lausanne besser auslassen. Quarantänegefahr oder anders bezeichnet Coronareisewarnung. Kann sich natürlich bis zum Reisetag wieder entspannen.

Lokaler Pfad?

geschrieben von: Markus_26

Datum: 05.10.20 08:01

Christof 421 schrieb:
Hallo,

ich habe mal eine Karte gesucht, wo Interrail in der Schweiz überhaupt gültig ist.
file:///C:/Users/Christof/AppData/Local/Temp/karte-geltungsbereich-InterRail-EuRail.pdf
Was nützt denn hier die Information unter welchem Pfad du bei dir lokal auf deinem Rechner das PDF abgespeichert hast?

Ich nehme mal an, dass das diese Karte ist?
https://www.sbb.ch/content/dam/infrastruktur/trafimage/karten/karte-geltungsbereich-InterRail-EuRail.pdf

Re: [CH] Reisetipps ab Konstanz gesucht?!

geschrieben von: theich

Datum: 06.10.20 16:01

Hallo. Im Übrigen ein kleiner Hinweis, mit dem Interrailpass kriegt man auf dem Bodensee 50% Rabatt, auch auf Deutschen und Österreichischen Schiffen. Das ist dem Bodensee Personentarif zu entnehmen, und steht in keinen Unterlagen zu Interrail!