DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[CH] Farbtöne Le Buffet Suisse?

geschrieben von: tbk

Datum: 09.09.20 16:09

In den 1990er jahren betrieb die Minibuffet AG einige speisewagen der SBB unter dem namen "Le Buffet Suisse".

Die EW I und III hatten einen steingrauen wagenkasten analog EW IV, ein violettes fensterband und pinkes schrägband.
Die EW IV hatten die grautöne und weißen streifen der EC-wagen ebenfalls mit violettem fensterband und pinkem schrägband.

http://railfaneurope.net/pix/ch/SBB_CFF_FFS/car/restaurant/EW_IV/WRm_LBS.jpg
(Bild Sven Manias, meine eigenen aufnahmen sind von etwas später, nachdem der betrieb 1997 von der Mitropa Suisse übernommen wurde, da wurde das schrägband weiß).

Hat irgendjemand die damals verwendeten farbtöne violett und magenta/pink?
Auch eine gute darstellung des logos "Le Buffet Suisse" habe ich nicht finden können.

Wie akkurat sind bisher realisierte modelle dieser wagen von Lima, Liliput, Märklin, Roco und Kiss?

tobias


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.09.20 16:09.

Re: [CH] Farbtöne Le Buffet Suisse?

geschrieben von: Mike C

Datum: 09.09.20 20:25

[www.gettyimages.ca]

[swissbahn.ch]

[www.flickr.com]
[www.flickr.com]

[www.gruyere-rail-club.ch]

Ich habe auch ein Foto des Chaes Express in Mitropa Farben, was fuer mich ganz neu war:
[www.bahnbilder.de]

Hier noch ein mögliches Sondermodell:
[www.bahnbilder.de]

MfG

Mike C



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.09.20 20:29.

Re: [CH] Farbtöne Le Buffet Suisse?

geschrieben von: tbk

Datum: 09.09.20 22:11

Danke.
Chäs-Express mit Mitropa-schrägstreifen in orange: Betraf nach meinen bildern die wagen 701 und 702, vom dritten (700) fehlen belegaufnahmen in dieser variante.
Die wagen 700 und 702 sind heute wieder rot und als museumswagen erhalten.
Und den Läkerol-Leichtstahlwagen kannte ich auch nicht ....


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.09.20 22:13.

Re: [CH] Farbtöne Le Buffet Suisse?

geschrieben von: Mike C

Datum: 10.09.20 04:27

Der Laekerol Speisewagen war Teil von dem SOB Trekking Zug.

[lh3.googleusercontent.com]

[rail.pictures]

MfG

Mike C



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.09.20 04:28.

Le Buffet Suisse in H0

geschrieben von: Le Mistral

Datum: 10.09.20 08:00

tbk schrieb:
. . .

Wie akkurat sind bisher realisierte modelle dieser wagen von Lima, Liliput, Märklin, Roco und Kiss?

tobias
Bei Lima handelt es sich um den EWI. Der hat den zu breiten Wagenkasten des EWI aus der Billigserie, das Fahrwerk der GoldenSeries Wagen und eingesetzte Fenster, die dadurch zu klein wurden. Kein schöner Wagen. Aber die Länge stimmt. Und wenn man die Fenster ersetzte, kam etwas gerade noch brauchbares raus. Bei mir läuft der Wagen im Verband mit maßstäblichen Eurocity Wagen, da fällt die Überbreite nicht so auf.

Der Märklin Wagen ist in der Länge 1:95 und lediglich eine Beschriftungsvariante.

Roco hatte nie BuffetSwiss Wagen. Diese Wagen waren von Staiber Modellbau auf der Basis der Roco Wagen EWIV in 1:92,5. Der Wagenkasten wurde den Vorbildänderungen angepasst. Die Farbgebung ist 100% korrekt.
Ich habe davon 2 Stück, einer hat einseitig einen aufgesprayten Koch mit "mmmmmmmh".
Da ich inzwischen keine verkürzten Wagen mehr einsetze, stehen sie zum Verkauf.

Liliput und Kiss - keine Ahnung. Falls es den Liliputwagen mit BuffetSwiss gegeben haben sollte, kann ich mir nicht vorstellen, dass der ein Vorbild hat. Denn der Liliputwagen ist als LS-Wagen ein Ausreisser, die meisten LS Speisewagen hatten eine andere Fensterteilung. Und vor allem ab Ep.IV hatten sie Schlieren- Drehgestelle.



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.09.20 08:06.

Re: Le Buffet Suisse in H0

geschrieben von: Mike C

Datum: 10.09.20 08:56

Le Mistral schrieb:
tbk schrieb:
. . .

Wie akkurat sind bisher realisierte modelle dieser wagen von Lima, Liliput, Märklin, Roco und Kiss?

tobias
Bei Lima handelt es sich um den EWI. Der hat den zu breiten Wagenkasten des EWI aus der Billigserie, das Fahrwerk der GoldenSeries Wagen und eingesetzte Fenster, die dadurch zu klein wurden. Kein schöner Wagen. Aber die Länge stimmt. Und wenn man die Fenster ersetzte, kam etwas gerade noch brauchbares raus. Bei mir läuft der Wagen im Verband mit maßstäblichen Eurocity Wagen, da fällt die Überbreite nicht so auf.

Der Märklin Wagen ist in der Länge 1:95 und lediglich eine Beschriftungsvariante.
Die Maerklinwagen sind in der Länge 1:100 (26.4cm).

Zitat:
Roco hatte nie BuffetSwiss Wagen. Diese Wagen waren von Staiber Modellbau auf der Basis der Roco Wagen EWIV in 1:92,5. Der Wagenkasten wurde den Vorbildänderungen angepasst. Die Farbgebung ist 100% korrekt.

Die SBB Markierungen aber nicht

Zitat:
Ich habe davon 2 Stück, einer hat einseitig einen aufgesprayten Koch mit "mmmmmmmh".
Da ich inzwischen keine verkürzten Wagen mehr einsetze, stehen sie zum Verkauf.

Liliput und Kiss - keine Ahnung. Falls es den Liliputwagen mit BuffetSwiss gegeben haben sollte, kann ich mir nicht vorstellen, dass der ein Vorbild hat. Denn der Liliputwagen ist als LS-Wagen ein Ausreisser, die meisten LS Speisewagen hatten eine andere Fensterteilung. Und vor allem ab Ep.IV hatten sie Schlieren- Drehgestelle.
Die Liliputwagen (Bachmann) sind akzeptabel (EWIII). Die frühere Modelle (Liliput/Liliput-Herpa) waren weniger detailliert.
Es gab auch EWI/LS Modelle von Wabu (LS IC Farben) und auch von einige Kleinserienhersteller.

MfG

Mike C



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.09.20 08:59.

Re: [CH] Farbtöne Le Buffet Suisse?

geschrieben von: marosko

Datum: 14.09.20 14:19

Die Farben waren:
Dunkelviolett NCS 6030-R50B
Lila NCS 3050-R30B
Umbrgrau RAL 7022
Hellgtau weiss ich nicht

Gruss marosko

Re: [CH] Farbtöne Le Buffet Suisse?

geschrieben von: tbk

Datum: 14.09.20 15:58

Danke!

Hellgrau EW I und III: Könnte "steingrau RAL 7030" (erste EW IV) oder "hellgrau NCS 2000" gewesen sein, wenn [www.9-mm.ch] in bezug auf die EW IV stimmt.

Bei den EW IV WR haben sich wiederum die grau- und weißtöne an den EC-wagen orientiert.


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Re: [CH] Farbtöne Le Buffet Suisse?

geschrieben von: marosko

Datum: 14.09.20 16:24

Das grau war das selbe wie bei den EW IV. Ich meinte, es war der hellere der beiden Farbtöne.