DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[CH] RhB - Zweimal doppelte Dieselpower am Berninapass

geschrieben von: Selvreila

Datum: 30.07.20 14:43

Hallo zusammen!

Am Freitag wurde im CH-Forum die anstehende Überführung des Bauzugs nach Poschiavo gepostet.
Eine seltene Gelegenheit die Schalkeloks unter großer Last am Pass bei Tageslicht zu sehen.
Kurz entschlossen machten wir uns am Samstag um 3:30 vom Bodensee auf in Richtung St. Moritz
Abfahrt des ersten Zuges war für 7:00 geplant, alles passte, auch das Wetter.
Aber seht selbst, alle Bilder wie immer auf meiner Homepage >>>>>

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina/img/detail/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina007k_detail.jpg

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina/img/detail/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina026k_detail.jpg

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina/img/detail/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina085k_detail.jpg


https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina/img/detail/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina089k_detail.jpg

Da talwärts nur mit 20 km/h gefahren wurde reichte die Zeit um auch bei Cadera die Züge zu erwischen.
Auf dem Bild unten der erste Zug unterhalb Cadera. Daß oben auch noch der in Cadera gekreuzte Zug
zu sehen ist, hab ich erst am PC bemerkt...

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina/img/detail/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina115k_detail.jpg

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina/img/detail/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina125k_detail.jpg

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina/img/detail/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina226k_detail.jpg


In Poschiavo wurde erst noch der Regio aus Tirano mit dem Coop-Container abgewartet.
Dann der Container mit dem De 2/2 an die Rampe gebracht (der LKW-Fahrer wartete schon sehnsüchtig).
Erst danach konnten D1 und D2 umsetzen, den nächsten Zug abwarten um die Komposition in die
neue Abstellgruppe zu bringen.

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina/img_det/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina269k_detail.jpg


https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina/img_det/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina276k_detail.jpg

D3 und D4 mit Teil 1 in der Abstellgruppe
https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina/img_det/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina283k_detail.jpg



Auf der Rückfahrt gabs noch kurze Pausen u. a. in Thusis und Reichenau mit Alltagsbildern:

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina/img_det/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina340k_detail.jpg

https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina/img_det/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina345k_detail.jpg


https://www.voelklein-bodensee.de/Ausfluege/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina/img_det/2020.07.25.4xschalke_am_Bernina350k_detail.jpg











Quelle: YouTube






Quelle: YouTube





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.07.20 14:58.
Hallo

War das jetzt eine ökologisch bedenkliche Spielerei, oder ging es nicht elektrisch?
Gründe?

Gruss Railfan
Hallo Railfan,

Die komplette Komposition wird derzeit für nächtliche Gleisbauarbeiten auf der Südseite benötigt.
Kranarbeiten, z. B. beim Abladen der Y-Schwellen wären mit elektrischen Triebfahrzeugen
und eingeschalteter Fahrleitung eine "hochspannende Angelegenheit"!
Auch die Zug- und vor allem die Bremskräfte dürften eine Rolle spielen.
Der erste Zug hatte immerhin 180 Tonnen am Haken, der zweite eine ähnliche Last. Um eine
Überhitzung der Bremsen zu auf den 7% Rampen zu vermeiden betrug gings mit nur 20 km/h abwärts.