DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[CH] - SBB dünnen den 30 Minuten Takt aus

geschrieben von: Christian Snizek

Datum: 16.03.20 20:10

Moin.

ohne viel Worte anbei ein Link zur aktuellen Verkehrslage in CH.

Aus dem Kontext:

Ab Donnerstag, 19. März 2020, gilt ein Spezialfahrplan. Die Schweizer Transportunternehmen reduzieren im Auftrag der SBB und Postauto sowie in Abstimmung mit dem Bundesamt für Verkehr das Angebot. Die Anpassung erfolge Schritt für Schritt und gelte bis auf Weiteres, heisst es in einer Mitteilung. Die Umstellung soll Mitte nächste Woche abgeschlossen sein.

[www.20min.ch]

"I love it when plan comes together!"

George Peppard / Hannibal Smith - A-Team

Schaut doch mal vorbei:
[www.mec-loerrach.de]
Mein Kanal: [www.youtube.com]





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.03.20 20:11.
Zitat:
Grenzüberschreitende Regionalzüge verkehren weiter.
Und, werden die alle kontrolliert? In einem anderen Thread wurde berichtet, dass keine Kontrollen anwesend waren. Die "Sondersendung" gestern abend im SRF berichtete vom BVB-Tram Linie 8, wo es angeblich Kontrollen gegeben hat.
Kann mir schwer vorstellen, dass da immer alles kontrolliert wird. Konstanz, Thayngen, Erzingen, Waldshut, Basel, Rafz, Neuhausen, Friedrichshafen MS.....

Re: [CH] - SBB dünnen den 30 Minuten Takt aus

geschrieben von: Rodscha

Datum: 17.03.20 11:17

Christian Snizek schrieb:
Ab Donnerstag, 19. März 2020, gilt ein Spezialfahrplan. Die Schweizer Transportunternehmen reduzieren im Auftrag der SBB und Postauto ...
Ist der öffentliche Verkehr in der Schweiz tatsächlich so organisiert, dass die SBB und Postauto auch bei den anderen Transportunternehmen das Sagen haben?

Re: [CH] - SBB dünnen den 30 Minuten Takt aus

geschrieben von: IntelliTrain

Datum: 17.03.20 13:31

Die Vorgaben macht der Bund, die sind im Grundsatz für alle Bahnen / Busse gleich. Mit der Umsetzung im Detail hat er die jeweiligen Systemführer beauftragt:
- alle Bahnen: SBB
- alle Busse / Trams: Postauto

Re: bei den VBZ bleibt alles wie gewohnt

geschrieben von: IntelliTrain

Datum: 17.03.20 15:12

Wie kann das sein? Wenn der Bund eine Vorgabe macht, und Postauto damit beauftragt, das überall umzusetzen, wie kann dann die VBZ sagen: machen wir nicht?

Kannst du noch die Quelle dazu angeben?

Danke für die Info! (o.w.T)

geschrieben von: Rodscha

Datum: 17.03.20 16:24

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
IntelliTrain schrieb:
Kannst du noch die Quelle dazu angeben?
Die Quelle ist ZVV Contact. Ich habe denen einfach ein Mail geschrieben.

Gut, vielleicht wurden die noch nicht informiert. In der Reihenfolge der Reduktion ist der lokale Bus&Tram Betrieb zuletzt dran.

Re: bei den VBZ bleibt alles wie gewohnt

geschrieben von: IntelliTrain

Datum: 17.03.20 19:19

Ok, dann wäre eine solche Auskunftsstelle aber gut beraten, die Info zu präzisieren:
- im Moment ändert noch nichts
- sobald wir konkretere Anweisungen haben, kann sich das wieder ändern

Re: [CH] - SBB dünnen den 30 Minuten Takt aus

geschrieben von: leofink

Datum: 18.03.20 06:23

Rodscha schrieb:
Christian Snizek schrieb:
Ab Donnerstag, 19. März 2020, gilt ein Spezialfahrplan. Die Schweizer Transportunternehmen reduzieren im Auftrag der SBB und Postauto ...
Ist der öffentliche Verkehr in der Schweiz tatsächlich so organisiert, dass die SBB und Postauto auch bei den anderen Transportunternehmen das Sagen haben?
Der öffentliche Verkehr in der Schweiz ist so organisiert, dass das UVEK seinen Pflichten nachkommt und den Verkehrsgesellschaften Vorgaben macht. Ein Busbetrieb in Malta käme für die SBB nicht in Frage.
Daher haben sie auch Vorgaben zu machen, wenn vom Bund die entsprechenden Verordnungen erlassen werden. Und dass man nicht auf 50 verschiedenen Websites nachschauen muss, empfinde ich eigentlich nicht als Nachteil!
Gruss Leo

Re: [CH] - SBB dünnen den 30 Minuten Takt aus

geschrieben von: Rodscha

Datum: 18.03.20 08:14

leofink schrieb:
Der öffentliche Verkehr in der Schweiz ist so organisiert, dass das UVEK seinen Pflichten nachkommt und den Verkehrsgesellschaften Vorgaben macht. Ein Busbetrieb in Malta käme für die SBB nicht in Frage.
Daher haben sie auch Vorgaben zu machen, wenn vom Bund die entsprechenden Verordnungen erlassen werden. Und dass man nicht auf 50 verschiedenen Websites nachschauen muss, empfinde ich eigentlich nicht als Nachteil!
Gruss Leo
Das bündeln der Information ist aber eine ganz andere Baustelle als Reduzierungen im Auftrag des SBB und Postauto.

Laut SBB ist derzeit allerdings nicht das UVEK, sonder das BAG federführend. Das mit der Verordnung und dem Systemführer wurde glücklicherweise von Eisbär bereits geklärt. Klar dass das keine Auswirkungen auf einen Busbetrieb in Malta hat, nach meinem Verständnis ist aber beim öffentlichen Straßenverkehr ohnehin das Postauto Systemführer - und das klarerweise nur für Schweizer Verkehre. Danke für deine Ausführungen!

Re: [CH] - SBB dünnen den 30 Minuten Takt aus

geschrieben von: CH-Mirage

Datum: 18.03.20 18:14

Rodscha schrieb:
leofink schrieb:
Der öffentliche Verkehr in der Schweiz ist so organisiert, dass das UVEK seinen Pflichten nachkommt und den Verkehrsgesellschaften Vorgaben macht. Ein Busbetrieb in Malta käme für die SBB nicht in Frage.
Daher haben sie auch Vorgaben zu machen, wenn vom Bund die entsprechenden Verordnungen erlassen werden. Und dass man nicht auf 50 verschiedenen Websites nachschauen muss, empfinde ich eigentlich nicht als Nachteil!
Gruss Leo
Das bündeln der Information ist aber eine ganz andere Baustelle als Reduzierungen im Auftrag des SBB und Postauto.

Laut SBB ist derzeit allerdings nicht das UVEK, sonder das BAG federführend. Das mit der Verordnung und dem Systemführer wurde glücklicherweise von Eisbär bereits geklärt. Klar dass das keine Auswirkungen auf einen Busbetrieb in Malta hat, nach meinem Verständnis ist aber beim öffentlichen Straßenverkehr ohnehin das Postauto Systemführer - und das klarerweise nur für Schweizer Verkehre. Danke für deine Ausführungen!
Nur zur Präzisierung:

‘Federführend’ ist zunächst der Bundesrat (BR), der erweiterte notstandsrechtliche Kompetenzen hat.

Innerhalb des BR haben die Chefs des EDI (Eidg. Departement des Innern mit dem ihm unterstellten Bundesamt für Gesundheit BAG), das VBS (Eidg. Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport mit der ihm unterstellten Armee und Zivilschutz) und quasi als ‘Rechtskonsulent’ das EJPD (Eidg. Justiz- und Polizei-Departement) das Heft in der Hand.
Die zuständigen Chefs sind die BR Alain Berset (EDI), Viola Amherd (VBS) und Karin Keller-Sutter (EJPD).
Die Bundesversammlung (Parlament) wurde heim geschickt, der Föderalismus massiv eingeschränkt.

Ciao e stai bene
Ueli
Dies habe ich eben am Schalter in Zürich Altstetten erfahren (war überrascht, das da noch ein bedienter Schalter ist)

[news.sbb.ch]
Ab Montag keine Personenzüge zwischen Brugg und Frick? Oder wird die S1 nach Brugg verlängert?
Gegenüber: Zwischen Brugg und Aarau weiterhin FV im 30min Takt?



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.03.20 20:33.
Der IR36 fährt weiterhin stündlich. Auch der IR90 im Wallis fährt stündlich, jedoch ist die Mitteilung etwas unglücklich formuliert.
511048 schrieb:
Der IR36 fährt weiterhin stündlich. Auch der IR90 im Wallis fährt stündlich, jedoch ist die Mitteilung etwas unglücklich formuliert.
Der IR36 fällt ab Montag aus.

Der IR90 fährt ab Montag nur noch halbstündlich.

Was ist in der Mitteilung unglücklich formuliert?

Gruss, Thomas.
IR36 stellt die einzige Bahnverbindung über den Bözberg zwischen Frick und Brugg AG sicher.
(richtig wäre: IR36 verkehrt nur noch stündlich statt halbstündlich)

IR90 verkehrt jetzt schon "nur" halbstündlich.
(richtig wäre auch hier: IR90 verkehrt nur noch stündlich statt halbstündlich)
Wrzlbrnft. schrieb:
(richtig wäre: IR36 verkehrt nur noch stündlich statt halbstündlich)

(richtig wäre auch hier: IR90 verkehrt nur noch stündlich statt halbstündlich)
Genau.