DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -
Hallo zusammen,

die DB meldet den Ausfall der IC-Züge Stuttgart - Singen (Hohentwiel) - Schaffhausen - Zürich ab Singen (Hohentwiel) nach Zürich

[www.bahn.de]

So wie es aktuell aussieht verkehren aber die Züge ab Schaffhausen nach Zürich und zurück bis Schaffhausen, so dass nur der Abschnitt Singen (Hohentwiel) - Schaffhausen im Ausfall ist.

Bei der aktuellen Entwicklung kann das aber in wenigen Stunden schon wieder ganz anders aussehen, das weiss wohl aktuell niemand so genau.

Bleibt gesund.

Viele Grüsse
Streckenfahrer
Streckenfahrer schrieb:
Hallo zusammen,

die DB meldet den Ausfall der IC-Züge Stuttgart - Singen (Hohentwiel) - Schaffhausen - Zürich ab Singen (Hohentwiel) nach Zürich

[www.bahn.de]

So wie es aktuell aussieht verkehren aber die Züge ab Schaffhausen nach Zürich und zurück bis Schaffhausen, so dass nur der Abschnitt Singen (Hohentwiel) - Schaffhausen im Ausfall ist.

Bei der aktuellen Entwicklung kann das aber in wenigen Stunden schon wieder ganz anders aussehen, das weiss wohl aktuell niemand so genau.

Bleibt gesund.

Viele Grüsse
Streckenfahrer
Salü

Das ist absehbar gewesen. Insofern keine Ueberraschung.

Dass die IC auf dem CH-Abschnitt Zch-Sh weiter fahrplanmässig verkehren, ist ebenso klar wie logisch.
Denn dort handelt es sich bei den IC um nationale CH-Züge, d.h. um CH-Binnenzüge der SBB.
Und der reguläre OeV in der CH wird bis auf weiteres vollständig aufrecht erhalten (ausser Saison-, Extra- und Touristenzüge).
Schaffhausen muss deshalb weiter in diesem Rahmen fahrplanmässig, d.h. im Halbstundentakt mir der übrigen CH verbunden bleiben.

Die gleiche Regelung gilt ja auch für die internationalen Züge Richtung Italien, die nur noch bis zum Grenzbahnhof Chiasso (CH) fahren.
Alle Grenzübergänge zu allen Nachbarländern sind in Berücksichtigung der spezifischen Situation gleich zu behandeln.

Beschti Grüess vo Schafuusä
Ueli



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.20 15:39.

Durchgehende IC fallen ab Stuttgart aus

geschrieben von: Blockfeld

Datum: 15.03.20 07:30

Hallo,

Streckenfahrer schrieb:
die DB meldet den Ausfall der IC-Züge Stuttgart - Singen (Hohentwiel) - Schaffhausen - Zürich ab Singen (Hohentwiel) nach Zürich
Die durchgängigen IC von Stuttgart nach Zürich fallen laut Fahrplanauskunft bereits ab Stuttgart aus.

Grüße vom Blockfeld
Blockfeld schrieb:
Hallo,

Streckenfahrer schrieb:
die DB meldet den Ausfall der IC-Züge Stuttgart - Singen (Hohentwiel) - Schaffhausen - Zürich ab Singen (Hohentwiel) nach Zürich
Die durchgängigen IC von Stuttgart nach Zürich fallen laut Fahrplanauskunft bereits ab Stuttgart aus.

Grüße vom Blockfeld
Das kann am Fahrzeugmangel liegen, da diese Leistungen mit ÖBB Maschinen und SBB Wagen gefahren werden. Und wenn diese nicht zurück nach Deutschland kommen, fehlt es einfach an Fahrzeugen um den Binnenabschnitt zu bedienen.

Re: Durchgehende IC fallen ab Stuttgart aus

geschrieben von: Schotterpilot

Datum: 15.03.20 09:04

Deine Antwort ist soweit hergeholt, wie falsch!
Zwischen Schaffhausen und Zürich verkehren RVD s...
Gruess Ruedi

Re: Durchgehende IC fallen ab Stuttgart aus

geschrieben von: 9. Bauserie

Datum: 15.03.20 10:54

In 20 Minuten kommt hier ein Ersatzzug Stuttgart-Singen durch, ich guck mal, was das für Material ist.

-

war ein IC2 in IC-Taktlage.

Gruß
Alexander



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.20 11:33.

Re: Durchgehende IC fallen ab Stuttgart aus

geschrieben von: Tz 4683

Datum: 15.03.20 10:56

Schotterpilot schrieb:
Deine Antwort ist soweit hergeholt, wie falsch!
Zwischen Schaffhausen und Zürich verkehren RVD s...
Gruess Ruedi
Bevor man rummeckert, sollte man erstmal richtig lesen!

Es ging um den deutschen Binnenabschnitt, niemand hat was von der Schweiz geschrieben.

Meine Güte...

Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]

Re: Durchgehende IC fallen ab Stuttgart aus

geschrieben von: Schotterpilot

Datum: 15.03.20 12:18

Und ich meinte damit auch nicht die RVD s sondern die Idee die ÖBB Loks könnten fehlen!

wer meckert denn hier rum??

und wenn es hier nur um Singen Stuttgart geht, dann ist es im Falschen Unterforum... und hat im Alpenland nix verloren!
so ausgemeggert!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.20 13:02.

Re: Durchgehende IC fallen ab Stuttgart aus

geschrieben von: Florian Ziese

Datum: 15.03.20 13:03

Schotterpilot schrieb:
Und ich meinte damit auch nicht die RVD s sondern die Idee die ÖBB Loks könnten fehlen!

wer meckert denn hier rum??

Eben, die ÖBB-Loks kommen überhaupt nie bis in die Schweiz und können von daher gar nicht fehlen (ausser man hat alle ab Stuttgart nach Österreich zurückgeschickt).
Und von den fünf SBB-Zugarnituren benötigt es nur zwei für einen Pendel Zürich-Schaffhausen, die anderen drei sind also übrig. Mindestens, den wenn in CH RVD fahren sind noch mehr als drei übrig. Mit drei Zugarnituren lässt sich Singen-Stuttgart aber komplett fahren. Sie müssen halt nur irgendwann mal zum Unterhalt.

Gruss

Florian
CH-Mirage schrieb:
Und der reguläre OeV in der CH wird bis auf weiteres vollständig aufrecht erhalten (ausser Saison-, Extra- und Touristenzüge).
Hoi Ueli,

Da muss ich dir jetzt leider widersprechen. Zwischen Zürich und St. Margrethen sowie zwischen Zürich und Buchs SG wird die gesetzliche Betriebspflicht nicht mehr eingehalten. Die im Fahrplan stehenden, auch innerhalb der Schweiz nutzbaren EC und RJX, fallen auch im Schweizer Binnenverkehr aus und werden nicht mit Ersatzzügen bedient.

https://abload.de/img/rabde502006_90prbqk0.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.20 16:21.
Twindexx schrieb:
CH-Mirage schrieb:
Und der reguläre OeV in der CH wird bis auf weiteres vollständig aufrecht erhalten (ausser Saison-, Extra- und Touristenzüge).
Hoi Ueli,

Da muss ich dir jetzt leider widersprechen. Zwischen Zürich und St. Margrethen sowie zwischen Zürich und Buchs SG wird die gesetzliche Betriebspflicht nicht mehr eingehalten. Die im Fahrplan stehenden, auch innerhalb der Schweiz nutzbaren EC und RJX, fallen auch im Schweizer Binnenverkehr aus und werden nicht mit Ersatzzügen bedient.
Merci für Deinen Hinweis. Das wusste ich noch nicht.😔

Also, die gesetzliche Betriebspflicht sollte m.E. schon eingehalten werden bis zur Grenze.
Wenn nicht mit den Stammkompositionen, dann wenigstens mit Ersatzkompos... und wenn es Thurbo-GTW sind (mit diesen werden ja am späten Abend auch reguläre Schnellzüge SG-Zch HB geführt...) 😉

Beschti Grüess
Ueli
Twindexx schrieb:
Da muss ich dir jetzt leider widersprechen. Zwischen Zürich und St. Margrethen sowie zwischen Zürich und Buchs SG wird die gesetzliche Betriebspflicht nicht mehr eingehalten.

Zumindest zwischen Buchs und Zürich besteht mit wenigen Minuten Abstand eine alternative Verbindung. Die RJ werden im Schweizer Binnenverkehr praktisch nicht in Anspruch genommen. Wenn man da Ersatzzüge stellen würde, würden die so gut wie leer durch die Gegend fahren.

SBB-Ersatzkompositionen wegen Grenzschließung

geschrieben von: Bm235

Datum: 15.03.20 20:14

CH-Mirage schrieb:
Also, die gesetzliche Betriebspflicht sollte m.E. schon eingehalten werden bis zur Grenze.
Wenn nicht mit den Stammkompositionen, dann wenigstens mit Ersatzkompos...
Da braucht es in den kommenden Tagen doch einige, alleine um die ICE zu ersetzen, die wegen der Grenzschließung nicht mehr in die Schweiz fahren. Welche Wagen kommen da zum Einsatz? Eventuell auch EC-Wagen der Linie Zürich - München?

Re: SBB-Ersatzkompositionen wegen Grenzschließung

geschrieben von: Avala

Datum: 15.03.20 23:02

Zitat

Da braucht es in den kommenden Tagen doch einige, alleine um die ICE zu ersetzen, die wegen der Grenzschließung nicht mehr in die Schweiz fahren. Welche Wagen kommen da zum Einsatz? Eventuell auch EC-Wagen der Linie Zürich - München?
Es würde mich wundern, führte die Schweiz nicht auch demnächst vergleichbare Reisebeschränkungen wie die Nachbarländer ein. Dann reicht auch ein 2-Stunden-Takt.

Re: SBB-Ersatzkompositionen wegen Grenzschließung

geschrieben von: 511048

Datum: 16.03.20 09:03

Bm235 schrieb:
CH-Mirage schrieb:
Also, die gesetzliche Betriebspflicht sollte m.E. schon eingehalten werden bis zur Grenze.
Wenn nicht mit den Stammkompositionen, dann wenigstens mit Ersatzkompos...
Da braucht es in den kommenden Tagen doch einige, alleine um die ICE zu ersetzen, die wegen der Grenzschließung nicht mehr in die Schweiz fahren. Welche Wagen kommen da zum Einsatz? Eventuell auch EC-Wagen der Linie Zürich - München?
Von einer S–Bahn bis zum Giruno/ETR610 ist alles möglich, sofern die Komposition verpendelt ist. Der NJ470 wird z.B. durch einen FV–Dosto zwischen Zürich und Basel ersetzt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.03.20 09:09.

Re: SBB-Ersatzkompositionen wegen Grenzschließung

geschrieben von: leofink

Datum: 16.03.20 09:58

Bm235 schrieb:
CH-Mirage schrieb:
Also, die gesetzliche Betriebspflicht sollte m.E. schon eingehalten werden bis zur Grenze.
Wenn nicht mit den Stammkompositionen, dann wenigstens mit Ersatzkompos...
Da braucht es in den kommenden Tagen doch einige, alleine um die ICE zu ersetzen, die wegen der Grenzschließung nicht mehr in die Schweiz fahren. Welche Wagen kommen da zum Einsatz? Eventuell auch EC-Wagen der Linie Zürich - München?
Während der Rastattkrise fuhren die repatriierten EC 6 und 9 Kompositionen die Leistungen der ICEs.
Gruss Leo
Streckenfahrer schrieb:
die DB meldet den Ausfall der IC-Züge Stuttgart - Singen (Hohentwiel) - Schaffhausen - Zürich ab Singen (Hohentwiel) nach Zürich

Laut deutscher Nachrichten (und schweizer auch) ist die Grenze D -> CH dicht. Seltsamerweise werden für die Grenzübergänge Konstanz, Waldshut, Erzingen und Basel (S-Bahn) sowie Rafz/Neuhausen keine Einschränkungen angezeigt, weder auf DB-Seite noch bei der SBB. Zwischen Singen und Schaffhausen scheint der IRE auch ganz normal zu fahren.

Auch auf der Website der Autofähre Romanshorn-Friedrichshafen kein Wort über Einstellung.
Ich verstehe nur Bahnhof schrieb:

Laut deutscher Nachrichten (und schweizer auch) ist die Grenze D -> CH dicht. Seltsamerweise werden für die Grenzübergänge Konstanz, Waldshut, Erzingen und Basel (S-Bahn) sowie Rafz/Neuhausen keine Einschränkungen angezeigt, weder auf DB-Seite noch bei der SBB. Zwischen Singen und Schaffhausen scheint der IRE auch ganz normal zu fahren.

Momentan fährt im Regionalverkehr alles ganz normal und es gibt auch in den Zügen keinerlei Kontrollen. Weder Fahrkarten noch Ausweise ;-)

Erik

Hört nie auf zu suchen, hört nie auf zu reisen. Denn die Welt, die weite, wartet und wird nicht kleiner!

Tomas Löfström (1948 - 2016)
Wie sieht es diesbezüglich eigentlich im Jestetter Zipfel aus?
Gefahren wird seitens SBB jedenfalls ganz normal.
Wrzlbrnft. schrieb:
Wie sieht es diesbezüglich eigentlich im Jestetter Zipfel aus?

Genauso, zum Zeitpunkt 12 Uhr gab es keinerlei Kontrollen. Der BGS geht vermutlich davon aus, dass ein anständiger Deutscher wie es sich gehört mit dem Auto fährt anstatt den Zug zu nehmen... ;-)

Erik

Hört nie auf zu suchen, hört nie auf zu reisen. Denn die Welt, die weite, wartet und wird nicht kleiner!

Tomas Löfström (1948 - 2016)
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -