DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

? Ticketbuchung Italien-Deutschland via Bregenz

geschrieben von: Abschlussweiche

Datum: 10.02.20 15:00

Hallo,

ich würde gerne im April am Freitag, 17., morgens von Bologna nach Lindau fahren (Via Insbruck/Bregenz), dort 1-2 Tage bleiben und dann weiter via Stuttgart nach Köln. Früher (2016) war das möglich als Europa-Spezial, jetzt gibts nur noch einen Normalpreis (sofern der Brenner-EC genutzt wird) und offenbar darf die gesamte Reisezeit auch nicht mehr als 2 Tage betragen (Freitag-Sonntag scheint nicht auf ein Ticket zu gehen).

1) Warum lässt sich kein Europa-Spezial Bologna-Köln via Bregenz/Lindau ausstellen, wohl aber ein Normalpreis?
2) Ist die Gültigkeit von Italien-Tickets auch auf 2 Tage runtergedreht worden?

Man könnte natürlich über die ÖBB buchen, Bologna-Bregenz und dann nochmal Lindau-Köln am gewünschten Tag bei der DB. Trotzdem fände ich alles auf 1 Ticket irgendwie eleganter.

Danke.

Re: ? Ticketbuchung Italien-Deutschland via Bregenz

geschrieben von: kmueller

Datum: 10.02.20 16:36

Abschlussweiche schrieb:
ich würde gerne im April am Freitag, 17., morgens von Bologna nach Lindau fahren (Via Insbruck/Bregenz), dort 1-2 Tage bleiben und dann weiter via Stuttgart nach Köln. Früher (2016) war das möglich als Europa-Spezial, jetzt gibts nur noch einen Normalpreis (sofern der Brenner-EC genutzt wird) und offenbar darf die gesamte Reisezeit auch nicht mehr als 2 Tage betragen (Freitag-Sonntag scheint nicht auf ein Ticket zu gehen).

Man könnte natürlich über die ÖBB buchen, Bologna-Bregenz und dann nochmal Lindau-Köln am gewünschten Tag bei der DB. Trotzdem fände ich alles auf 1 Ticket irgendwie eleganter.
Wenn du nicht unnötig viel Geld ausgeben willst, dann guck dir vor der Buchung auch mal die Angebote der ÖBB für Dornbirn-Köln an.

(ich bin leider zu blöd, um für Bologna-Langenargen via Lindau oder Bregenz bei der DB was brauchbares zu finden)

Re: ? Ticketbuchung Italien-Deutschland via Bregenz

geschrieben von: Supercity

Datum: 11.02.20 08:44

Hallo,

Abschlussweiche schrieb:
1) Warum lässt sich kein Europa-Spezial Bologna-Köln via Bregenz/Lindau ausstellen, wohl aber ein Normalpreis?

Weil der Sparpreis Italien nur via Kufstein bzw. ohne Fahrtunterbrechung in Österreich im Brenner-EC funktioniert (siehe DB-AGB).

Abschlussweiche schrieb:
2) Ist die Gültigkeit von Italien-Tickets auch auf 2 Tage runtergedreht worden?

Ja, wieso sollte ausgerechnet Italien weniger restriktiv sein? Zwei Tage bis 3 Uhr des Folgetages ist die Regel.

LG

http://www.bilder-hochladen.net/files/ii7i-e9-3cf1.jpg
Danke für die Info.

Nochwas: von Milano geht es als DB Europa-Ticket durchgehend nur im direkten Zug via Basel? Mir ist es zumindest online nicht gelungen, eine bepreisbare Reise zB Milano-München zu erstellen via Chiasso-Zürich. Geht das am Schalter?
Sonst muss man wieder rumstückeln: Bologna-Chiasso bei den FS, Europa-Spezial Chiasso-Deutschland, wobei leider nun auch in CH die Zugbindung existiert.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.02.20 10:40.

Re: ? Ticketbuchung Italien-Deutschland via Bregenz

geschrieben von: Stupor Mundi

Datum: 12.02.20 12:44

Der nationale Tarif der ÖBB gilt bis Lindau Hbf, deshalb über die ÖBB wenn schon dann Bologna bis Lindau buchen, Rest über die DB.