DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo zusammen,
kann man allgemein aussagen, dass die Fahrkarten bei Transdev immer am günstigsten sind, wie hier z.B.?


Meridian_Kiefersfelden-Westendorf.jpg



Alle Ermäßigungen werden anerkannt und immerhin 5ct günstiger als am ÖBB-Automaten.
An den Meridian-Automaten lassen sich DB-, wie auch ÖBB-Fahrkarten zum Binnentarif erwerben.

Ich verstehe irgendwie nicht so recht, warum Transdev das so verkaufen kann, die DB an ihren Automaten aber nicht.

Dazu würde ich gerne noch folgende Frage anschließen.
Jetzt könnte man auf die Idee kommen, grenzüberschreitende Flexpreise grundsätzlich über den Transdev-Vertrieb zu erwerben und anschließend im Fernverkehr den Produktübergang auf IC/EC, bzw. ICE zu entrichten. Das scheint allerdings ausgeschlossen zu sein (s. Fahrkarte).
Was ist da denn der Hintergrund?

Vielen Dank im Vorraus.

Grüße
Das ist meines Wissens auf deutscher Seite kein C-Tarif, sondern ein Haustarif von Meridian. Deswegen verkauft ihn nur Transdev und deswegen gibt es keinen Produktübergang.
Eine reine Vermutung, aber verkaufen beide Unternehmen nur in 5ct-Stufen an? Wenn eine Rabattkarte verwendet wird, ist es daher kein exakter %-Rabatt. Vielleicht verwendet Meridian die genaueste 5ct Stufe, aber OBB verwendet die nächst höhere Stufe?
Vielen Dank für die Antwort.
Ah, das würde natürlich den fehlenden Übergang erklären. Dann dürfte das bei grenzüberschreitenden Fahrten auch nur bis München Hbf so gehen.
Das müsste dann wohl so ähnlich sein, wie bei den gemeinsamen Meridian-WESTbahn-Tickets.

Transdev darf also bei grenzüberschreitenden Fahrten (aus Deutschland heraus, bzw. nach Deutschland hinein) Fahrkarten zu Tarifen verkaufen, die nicht der DB-C-Tarif sind, analog zu den Fahrkarten in Verkehrsverbünden? Bei Fahrten innerhalb Deutschlands darf Transdev nur den DB-Tarif verkaufen.
Das hatte ich mir auch schon überlegt. Dann sollte doch aber der Produktübergang funktionieren.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.01.20 12:27.
38815 schrieb:
Das hatte ich mir auch schon überlegt. Dann sollte doch aber der Produktübergang funktionieren.
Meines Wissens gibt es keinen von der DB(!) anerkannten internationalen NV-Tarif. International wird nur der SCIC angeboten und das ist im Regelfall die (bei weitem) teuerste verfügbare Tarifoption, ganz besonders an dieser Grenze.
Das ist auch bei den ÖBB buchbar und heißt:

Standard-Ticket (GünTar)
In Bayern nur gültig in Zügen von MERIDIAN/BOB

siehe auch "B.1.1.2 Für Fahrten nach Deutschland mit Meridian und BOB mit Standardtickets"


Zur Preisbildung:

9,10 (Vollpreis) = C-Preis Kiefersfelden - Kufstein 1,80 + ÖBB- (nicht VVT !) Preis Kufstein - Westendorf 7,30

Ohne VC-Rabatt ist der ÖBB-Preis Kufstein - Westendorf einzeln nicht erhältlich, da VVT-Tarif (8,80) angewendet wird). Mit Vorteilscard jedoch schon!
Daher kann man ebenso am DB-Automaten eine Fahrkarte Kiefersfelden - Kufstein und dort dann bei den ÖBB eine Fahrkarte nach Westendorf kaufen.




4-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.01.20 19:49.
Aha, vielen Dank.

Deshalb steht auf meinem bei den ÖBB gekauften Ticket bis Freilassing auch dieses "GünTar". Das steht dann für Grenzüberschreitender Nahverkehrstarif?
Und das gilt dann ausschließlich in den Meridian-/BOB-Zügen, aber nicht in den RB-Zügen der DB RegioNetz Verkehrs GmbH Südostbayernbahn?
Und von keinen Vertriebsstellen der DB wird das verkauft, also hat die DB damit auf gut Deutsch gar nichts am Hut?

Gruß

? Preisunterschied

geschrieben von: Rudolf

Datum: 03.01.20 08:34

Hallo,

wie hoch ist denn der Preisunterschied, ob bei Meridian, ÖBB oder DB gekauft?

Danke.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.01.20 08:34.
38815 schrieb:
Aha, vielen Dank.

Deshalb steht auf meinem bei den ÖBB gekauften Ticket bis Freilassing auch dieses "GünTar". Das steht dann für Grenzüberschreitender Nahverkehrstarif?
Und das gilt dann ausschließlich in den Meridian-/BOB-Zügen, aber nicht in den RB-Zügen der DB RegioNetz Verkehrs GmbH Südostbayernbahn?
Und von keinen Vertriebsstellen der DB wird das verkauft, also hat die DB damit auf gut Deutsch gar nichts am Hut?

Gruß
Dies trifft m.W. Alles zu.

Im Übrigen wird GünTar auch in andere Nachbarländer wie Tscheien und Ungarn verkauft. Zu Ungarn möchte ich noch erwähnen, dass sogar GünTar-Fahrkarten für die Relation Österreich (Wien) - Sopron - Szombathely - Szentgotthard - Österreich (Jennersorf) erhältlich sind.

Dem Mutigen, dem graut nur selten. Warum graut ihm vor Sankt Pölten?