DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[CH] ? Urlaub in Bern, Ausflugstipps

geschrieben von: TimHL

Datum: 21.12.19 19:36

Hallo miteinander,

letztes Jahr war ich zum ersten Mal in der Schweiz. Damals waren ich und mein Vater 2 ganze Tage in Chur, um ein bisschen das Netz der RhB zu bereisen.
Da uns die Berge und Eisenbahnstrecken als "Bewohner des echten Nordens" ziemlich gefallen haben, ist für Mitte April ein erneuter Besuch der Schweiz geplant. Diesmal soll es nach Bern gehen.
Auch hier möchten wir gerne wieder ein paar nette Bahnstrecken und Gegenden erkunden.

Bis habe ich mich nur über die Strecke zum jungfraujoch informiert.
Bei der Auswahl an Tickets bin ich allerdings nicht wirklich durchgestiegen.
Hat jemand eine Idee, wie man am günstigsten von Bern zum Jungfraujoch und Retour kommt?

Die Preise scheinen ja ziemlich gesalzen zu sein.

Allerdings scheint diese Strecke von Touristen ziemlich überrannt zu sein, weiß jemand wie es im April aussieht?

Ansonsten bin ich für Tipps in Sachen Ausflüge ab Bern mit der Bahn bzw. andere Bahnstrecken offen.

Mfg TimHL



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:12:21:19:40:38.

Re: [CH] ? Urlaub in Bern, Ausflugstipps

geschrieben von: Kusi

Datum: 21.12.19 20:04

Bezüglich Strecken gibt es ab Bern so einiges zu Entdecken.

- MOB (Zweisimmen - Montreux)
- TPF (Greyerzer Land mit Schaukäserei in Gruyère)
- BLS (Lötschberg)
- Zentralbahn (Brünig)
- Ausflüge in den Jura (La Chaux-de-Fonds, CJ/TRN etc.)

Bezüglich Jungfraujoch. Wenn du den Swiss Pass hast, kannst du mit ihm bis Wengen fahren. Dann brauchst du nur noch einen Fahrschein Wengen - Jungfraujoch oder ab Grindelwald. Aber Kosten tut es allemal viel Geld. Vielleicht wäre auch der Männlichen (ab Wengen oder Grindelwald) eine Alternative.

Schynige Platte, Brienzer Rothorn

geschrieben von: Christof 421

Datum: 21.12.19 21:21

da bist du dann gegenüber des Dreigestirns Eiger, Mönch, Jungfrau und fährst mit einer über 100 Jahre alten Bahn.
Ist auch nicht ganz so teuer wie das Jungfraujoch, natürlich auch nicht so hoch.
Falls es dich interessiert, auf der Schynigen Platte haben sie einen Alpengarten.

[www.jungfrau.ch]
[www.alpengarten.ch]

Oder mit Dampfschiff auf dem Thuner- oder Brienzersee, DS Blüemlisalp oder DS Lötschberg bis nach Brienz am Brienzersee und dann mit dem Dampfzug auf das Brienzer Rothorn.

[brienz-rothorn-bahn.ch]
[www.bls.ch]

Wünsche viel Vergnügen.
Christof 421

Re: Schynige Platte, Brienzer Rothorn

geschrieben von: Ernst

Datum: 21.12.19 21:33

Nur wird Mitte April weder Schynige Platte noch Brienzer Rothorn gehen. Diese Bahnen haben den Betrieb in dieser Jahreszeit immer noch eingestellt. Die Brienzer Rothornbahn fährt ab Anfang Mai wieder bis Planalp. Die Schynige Platte Bahn erst wieder ab Ende Mai.

Ich würde die MOB und den Lötschberg über den Berg nicht auslassen. Auch der Brünig liegt nahe. Von Luzern zurück nach Bern könnte man dann über Schüpfheim, Langnau fahren. Oder eine Schiffahrt auf dem Vierwaldstättersee würde sich auch lohnen. Ich denke, dies ist der schönste See in der Schweiz mit 5 Dampfschiffen, wovon allerdings eines gegenwärtig revidiert wird.

Gruss
Ernst

Re: Schynige Platte, Brienzer Rothorn

geschrieben von: Christof 421

Datum: 21.12.19 21:41

Hallo Ernst,

das habe ich im Ursprungsbeitrag übersehen, dass er im April fahren will.

Ich wüsste da aber dann die kleine Scheidegg, einmal über Grindelwald und einmal über Lauterbrunnen. Oder auf das Schilthorn mit der Seilbahn.
Ab 18.4.2010 fährt dann auch die Niesenbahn wieder.
[www.niesen.ch]

Gruss aus Südbaden
Christof 421

Re: Schynige Platte, Brienzer Rothorn

geschrieben von: Michael G.

Datum: 21.12.19 22:56

>Nur wird Mitte April weder Schynige Platte noch Brienzer Rothorn gehen........

Hallo,

und auch die beiden Raddampfer Blümlisalp und Lötschberg werden erst ab dem 9.5. bzw 16.5. 2020
in die Sommersaison starten.
Wer nicht so lange warten möchte dem sei der Winterdampf auf dem Thunersee mit der Blümlisalp zu
empfehlen. Die ehrwürdige alte Lady verkehrt vom 25.12.19 bin zum 5.1.20 täglich 10.08 Uhr ab Thun
nach Beatenbucht und zurück und 12.40 Uhr ab Thun nach Interlaken und zurück.

[www.bls.ch]


Gruss
Michael

https://posten17.de/logo.png

Re: [CH] ? Urlaub in Bern, Ausflugstipps

geschrieben von: Weltreisender

Datum: 22.12.19 01:09

Grüss Di;

ja, also das Jungfraujoch ist megateuer. Da fährt man gleich beim ersten Mal schon fast ein Halbtax heraus. Hinzukommt, dass es vor allem in der Hochsaison - Mitte April wohl weniger - durchaus überlaufen sein kann. Ich würde da eher zu Alternativen raten wie eben MOB, Zentralbahn, Kleine Scheidegg, Thuner- und Brienzersee, Vierwaldstättersee. Allerdings muss ich auch sagen, dass eben Mitte April die Möglichkeiten noch begrenzt sind. Für Bahnfreunde sind eben die Schynige Platte und das Brienzer Rothorn sowie die Pilatusbahn (Zahnradbahn von Alpnachstad) sehr zu empfehlen. Diese fahren eben Mitte April noch nicht. Aber MOB, Zentralbahn, CJ aber auch TPC (rund um Aigle) sind von Bern aus gut machbar und das ganze Jahr durch möglich. Mitte April hat ausserdem den Vorteil, dass es dann vielerorts noch längst nicht so überlaufen ist wie im Sommer, sondern viel ruhiger zugeht. Auf der anderen Seite ist eben Mitte April noch vieles geschlossen.

Herzliche Grüsse
Martin

Re: [CH] ? Urlaub in Bern, Ausflugstipps

geschrieben von: RhBDirk

Datum: 22.12.19 09:19

Ich würde ja ein Ticket des Swiss Travel Systems kaufen. Da ist man vollkommen flexibel.

Re: [CH] ? Urlaub in Bern, Ausflugstipps

geschrieben von: Bm235

Datum: 22.12.19 10:15

Tipp für eine Rundfahrt: Bern - Spiez - Goppenstein - Brig (BLS-Bergstrecke) und weiter über die Strecke des Glacier-Express Brig - Andermatt - Disentis - Chur. Statt des Glacier-Express kann man auch gut die Regionalzüge nutzen, die sind leerer, man kann die Fenster meist noch öffnen und sie sind billiger (kein Zuschlag).

Golden Pass Montreux - Zweisimmen - Interlaken - Meiringen - Luzern ist auch lohnenswert.

Wie viele Tage habt ihr denn für Bahnfahrten eingeplant? Wenn ihr mehrere Tage fahrt, ist der InterRail Pass Schweiz ein günstiges Angebot.

Re: [CH] ? Urlaub in Bern, Ausflugstipps

geschrieben von: Lok35

Datum: 22.12.19 11:28

Dem kann ich NUR ZUSTIMMEN , den FlexiPASS... für eine bestimmte Zeit kaufen und dann die freien Tage frei wählen. Bei Hotels hilft [www.trivago.de] bzw [www.trivago.ch]. UND direkt in Bern wohnen würde ich NICHT !Außerdem fährt da eine Dampfstrassenbahn und es gibt ein Trammuseum - wie auch in Zürich, einfach mal googlen !



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:12:22:11:31:40.

Re: [CH] ? Urlaub in Bern, Ausflugstipps

geschrieben von: Pörtingsiepen

Datum: 22.12.19 11:37

Tim,

wenn es auch Eisenbahnbücher sein dürfen:
[www.sinwel.ch]

Dann das Strassenbahnmuseum, pardon, Trammuseum:
[bernmobil-historique.ch]

Und anschließend zünftig essen:
[www.mazot-bern.ch]

Gruß
Dirk

Re: [CH] ? Urlaub in Bern, Ausflugstipps

geschrieben von: schmalspur17

Datum: 22.12.19 14:14

Hallo TimHL

Hast Du schon mal eine Karte der erweiterten Region Bern angeschaut? Das würde sich für Deine Planung durchaus lohnen, da Du da sehr viele lohnende Eisenbahnreisen entdecken würdest. Lass touristische Hotspots wie Jungraujoch, das Wallis oder auch Glacierexpress (ev. auch MOB) einfach weg. Stattdessen fahr z.B. einfach mal nach Innertkirchen (via Thun und Interlaken) und zurück. Fahr mit der RBS nach Solothurn (immerhin mit 120 km/h auf Meterspur), dort weiter durch den Weissensteintunnel nach Moutier/Münster und via Tavannes und Biel zurück. Oder nach Neuchâtel/Neuenburg, weiter nach La CHaux-de-Fonds oder rund um den Neuenburgersee. Oder eine Eisenbahnrundfahrt durchs Emmental (ja dort wo der Käse herkommt).

Du wirst ab Bern sehr interessante Bahnstrecken und Gegenden kennenlernen.

Gruss Markus

Re: [CH] ? Urlaub in Bern, Ausflugstipps

geschrieben von: Mike C

Datum: 22.12.19 18:59

Tagesreise ab Bern:

Bern-Interlaken
Interlaken-Luzern (Zentralbahn)
Luzern-Locarno (Gotthard)
Locarno-Domodossola (Centovalli/FART)
Domodossola-Brig-Bern

Alternative:

Bern-Lausanne
Lausanne-Montreux
Montreux-Zweisimmen
Zweisimmen-Interlaken
Interlaken-Lauterbrunnen-Muerren-Interlaken

MfG

Mike C

Re: [CH] ? Urlaub in Bern, Ausflugstipps

geschrieben von: TimHL

Datum: 22.12.19 19:05

Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten. Wir werden wahrscheinlich 4 ganze Tage in der Schweiz sein. Also sollte einiges machbar sein.
Bei euren ganzen Vorschlägen bin ich mittlerweile schon wieder etwas vom Jungfrauchjoch ab. Letzten Endes muss man es ja auch
schauen wie das Wetter wird. Bei Nebel o.ä. macht eine Fahrt durch die Berge natürlich weniger Sinn.
Als Ticket werden wir dann den Swiss TravelPass nehmen. So ist man flexibel und kann spontan seine Route ändern. In Chur
hatten wir damals auch schon das Graubünden-Ticket, was vom Prinzip her ja gleich ist.

Ich werde dann mal berichten, wie der Urlaub verlief.

Viele Grüße und Frohe Weihnachten
Tim

Re: [CH] ? Urlaub in Bern, Ausflugstipps

geschrieben von: Weltreisender

Datum: 22.12.19 22:16

Wenn Du "nur" mit der Bahn fahren möchtest, reicht das InterRail voll und ganz aus. Möchtest Du hingegen auch mit dem Bus fahren, wäre der SwissTravelPass sinnvoller. Da kann man auch schöne Sachen mit machen:

- Bern-Spiez-Zweisimmen- ein kleiner Schlenker nach Lenk im Simmental, warum nicht, - Zweisimmen - Gstaad - Bus über Gsteig, den Col-de-Pillon- Les Diablerets - TPC-Zug bis Aigle von dort entweder über Montreux-Zweisimmen nach Bern zurück oder aber via Lausanne oder aber via Visp oder sogar Brig und dann über die Bergstrecke.

- Bern-Spiez-Zweisimmen-Chateau d'Oex-Bus bis zum Col-des-Mosses von dort mit einem anderen Bus bis Le Sepey und mit der TPC bis Aigle oder aber von Le Sepey mit einem anderen Bus nach Leysin und von dort mit der TPC über eine andere Strecke nach Aigle.

- Bern-Romont-Bulle oder aber sogar bis Palézieux und von dort mit Schmalspur-TPF bis Bulle und von dort mit dem Bus via Jaunpass nach Boltigen und von Boltigen via Spiez wieder nach Bern, evtl. könnt ihr dabei auch noch einen Abstecher mit dem Schiff von Spiez bis Thun mit einplanen.

Während von Gstaad der Bus in etwa zweistündlich bis Les Diablerets fährt, wird von Chateau d'Oex zum Col-des-Mosses gar nicht so häufig gefahren. Da muss man noch gut auf den Fahrplan schauen. Ebenso wird über den Jaunpass nicht so oft gefahren. Da muss man auch gut auf den Fahrplan schauen. Ansonsten sind die Fahrten aber Geheimtipps. Dort kommt auch nicht so die Masse Mensch lang. Mitte April kann es sogar sein, dass Du den Bus für Dich allein hast, zumindest Abschnittsweise.

Herzliche Grüsse
Martin

Re: [CH] ? Urlaub in Bern, Ausflugstipps

geschrieben von: leofink

Datum: 23.12.19 07:46

Pörtingsiepen schrieb:
Tim,


Und anschließend zünftig essen:
[www.mazot-bern.ch]

Gruß
Dirk
Hallo
Na ja, die Beizen in dieser Ecke sind eher für Touris und überteuert.
Als in Bern arbeitender:
Klein und fein, 10 Minuten Fussmarsch über die Kornhausbrücke (oder Tram 9 bis Viktoriaplatz)
[www.cafeamboss.ch]

Wer abends Zeit (sehr wichtig!!) und Lust auf was währschaftes hat. Tram 9 Breitenrainplatz:
[tramway.ch]
mit Bahnbezug! Eine richtige Quartierbeiz.
überhaupt gibt's in der Ecke einige verträumte Beizen.
Das Löscher im alten Feuerwehrdepot.
Das Rosetto bei der Schönburg
Der Rosengarten am Abhang mit tollem Blick über die Stadt
Das Lokal
etc.
Es lohnt sich, mal ein wenig ab dem Weg zu gehen.

Wer gerne ein rechtes Stück Fleisch will:
[www.ilprofeta.ch]

Trolleybus 20 bis Markuskirche

image1.1.jpg

Übernachten geht auch billig, sogar in der Innenstadt: Hotel zur Glocke Backpackerherberge am Rathausgasse:
[www.bernbackpackers.com]
Oder am Guisanplatz bei der BEA in den Arc.... Ib.. Hotels.

Gruss Leo

Re: [CH] ? Urlaub in Bern, Ausflugstipps

geschrieben von: südrampe

Datum: 23.12.19 11:12

TimHL schrieb:
Bei euren ganzen Vorschlägen bin ich mittlerweile schon wieder etwas vom Jungfrauchjoch ab. Letzten Endes muss man es ja auch
schauen wie das Wetter wird. Bei Nebel o.ä. macht eine Fahrt durch die Berge natürlich weniger Sinn.
Hi Tim,

das Jungfraujoch ist aus meiner Sicht (wenn überhaupt) auch nur bei sehr gutem Wetter zu empfehlen. Ich war einmal oben, aber würde es, auch angesichts des Preises, wohl nicht mehr machen.
Klar taucht man da ein wenig in eine andere Welt ein, was sich leider aufgrund der Menschenmenge aber auch gleich wieder relativiert.

Naturgemäß würde ich Dir einen Ausflug zur BLS Bergstrecke empfehlen, allerdings muss man da genau wissen, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit man dort sein sollte. Für einen kurzen Trip wäre z.B. der Donnerstag Vormittag in Blausee-Mitholz zu empfehlen. Dieser Tag war in den letzten Jahren immer der verkehrsreichste, und so von 10-12 Uhr präsentieren sich meisten, den Berg herunterfahrenden Güterzüge auch noch in gutem Fotografier-Licht, wenn man auf der Seite des Empfangsgebäudes steht.
Etwas später gelingen bessere Fotos vom Bahnsteig gegenüber. Die berühmte Blausee-Kurve ist in diesen Stunden aber auch eine weitere Alternative.
Abends wäre dann unterhalb der Tellenburg am Kanderviadukt in Frutigen ein guter Spot.

Ansonsten: BLS Südrampe = the place to be ✌🏼 Allerdings muss man auch hier wissen, wann und wo. Und selbst dann gibt es keinerlei Garantien 🙈🤪 Falls das aber dennoch für Euch in Frage kommt, kann ich Dir bei Bedarf gerne ein paar grundlegende Erfahrungswerte weitergeben, mithilfe derer sich das berühmt-berüchtigte "Völlig-Umsonst-Stundenlang-Die-Beine-In-Den-Bauch-Gestanden"-Risiko zumindest mal deutlich reduzieren lässt.

Jetzt auf jeden Fall schon mal viel Spaß und Vorfreude bei der Planung!!

Viele Grüße
Jochen

Meine Lötschberg-Videos vom Original und in 1/87:
[www.youtube.com]




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:12:23:13:02:36.

Aletschgletscher

geschrieben von: 146 116-9

Datum: 24.12.19 12:20

Hallo
Wenn auch verspätete, aber
ich hätte da den Aletschgletscher
als Ausflugsziel für dich.
Mit dem Zug nach Brig und von dort
mit der MGB nach Mörel, Betten Talstation oder Fiesch und dann mit
der Seilbahn auf die Aussichtspunkte.

[www.aletscharena.ch]

Und bei der Talstation in Betten
kommt dann das seilbahnfahrende
Müllauto vorbei.

[youtu.be]

Also ich finde den Gletscher herrlich
bin jedes Jahr mal dort, und es gefällt mir immer wieder.

Grüsse Uwe