DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo allerseits!

Laut [fahrplan.oebb.at] nur bis zur Ankunft des Zuges in Salzburg HBF lesbar, daher zitiere ich zusätzlich:

Zitat
Garniturtausch in Bischofshofen (Bischofshofen Bahnhof)
Wegen einer Änderung im Betriebsablauf setzen wir heute für diesen Zug ab Bischofshofen eine andere Zuggarnitur ein. Wir bitten Sie in Bischofshofen in die bereitgestellte Garnitur umzusteigen. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Warum tauscht man die Garnitur in Bischofshofen, das ist unlogisch. Der Zug kam als EC 30115 (Ersatz für den um ca. 50 Minuten verspäteten EC 115) von Salzburg nach Klagenfurt. Mit was wie einer Garnitur wurde von Salzburg - Klagenfurt - Bischofshofen eigentlich gefahren? Was für ein Wagenmaterial (vlt. weiß das jemand hier) wird für den Abschnitt Bischofshofen - Salzburg eingesetzt (Mein Tipp, 4023/4024 oder Cityjet)?
Meyer-schlom schrieb:
Hallo allerseits!

Laut [fahrplan.oebb.at] nur bis zur Ankunft des Zuges in Salzburg HBF lesbar, daher zitiere ich zusätzlich:

Zitat
Garniturtausch in Bischofshofen (Bischofshofen Bahnhof)
Wegen einer Änderung im Betriebsablauf setzen wir heute für diesen Zug ab Bischofshofen eine andere Zuggarnitur ein. Wir bitten Sie in Bischofshofen in die bereitgestellte Garnitur umzusteigen. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Warum tauscht man die Garnitur in Bischofshofen, das ist unlogisch. Der Zug kam als EC 30115 (Ersatz für den um ca. 50 Minuten verspäteten EC 115) von Salzburg nach Klagenfurt. Mit was wie einer Garnitur wurde von Salzburg - Klagenfurt - Bischofshofen eigentlich gefahren? Was für ein Wagenmaterial (vlt. weiß das jemand hier) wird für den Abschnitt Bischofshofen - Salzburg eingesetzt (Mein Tipp, 4023/4024 oder Cityjet)?
Der 4024 von REX 1530 (der doch normalerweise mit Railjet verkehrt?) wendet in Bischofshofen auf den 899. Und für den 1530 weiter nach Saalfelden ist ebenfalls ein Garniturtausch notwendig.

Edit: Der RJ von 899 aus Klagenfurt fährt ab Bischofshofen als REX 1530 weiter nach Saalfelden. Die beiden Garnituren tauschen sozusagen Züge.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.09.19 21:16.
Naja, heißt, es gibt/gab heute Abend eine einmalige umsteigefreie Verbindung von Kärnten/Gasteinertal nach Zell am See/Saalfelden. Hat ja auch was. Und das mit der 4024 in diesem Abschnitt ist wirklich sehr verwunderlich. Ich tippe mal darauf, dass es fürn Betriebsablauf gemacht wird. Kann eine RJ-Garnitur bereits um 2 Stunden früher schlafen gehen (jene, die um 21:48 aus Wien in Salzburg ankommt, habe jetzt die Nummer vergessen.) Danke für die schnelle Antwort.

Re: [AT] ? zu Garniturtausch für D 899 in Bischofshofen

geschrieben von: Mscr1

Datum: 22.09.19 21:55

Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zu den Bauarbeiten auf der Ennstalbahn zwischen Bischofshofen und Leoben, aufgrund dessen in Bischofshofen einige Garnituren stehen dürften.
Meyer-schlom schrieb:
Kann eine RJ-Garnitur bereits um 2 Stunden früher schlafen gehen (jene, die um 21:48 aus Wien in Salzburg ankommt, habe jetzt die Nummer vergessen.)
Ja, das tut die Garnitur des 746 aber planmäßig. Die Garnitur des 644 (Ank Salzburg 15:48) fährt planmäßig als 1530 weiter und steht dazwischen in Salzburg. Die RJ-Garnitur des 899 ist somit wieder in ihrem ursprünglichen Umlauf gelandet, halt mit außerplanmäßigem Abstecher nach Klagenfurt.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.09.19 22:15.
Ich weiß, dass es jetzt wieder mal komplex wird, aber: Warum endet für den 644 bereits um 15:48 die Dienstsicht. Das ist irgendwie nur unter den Umstand erklärbar, dass sie als Ersatzzug für den 115 fungiert. Anders könnte ich mir das jetzt wirklich nicht erklären. Und warum man den 746 nicht wie gehabt durchbindet, verstehe ich auch nicht. Warum hatte man das früher ohne Brechung in Salzburg geschafft?

Aber wenn das nur mehr bis zum Fahrplanwechsel sein sollte (habe jetzt nicht auswendig im Kopf), dann noch folgendes: Der 898 und 793 wird ab Fahrplanwechsel im Abschnitt Salzburg - Klagenfurt bzw. vv wieder auf eine IC-Garnitur umgestellt werden und es wird ein Umstieg in Salzburg notwendig. Das heißt, ab Fahrplanwechsel geht es wieder von 644 auf 793. Damit hätte man sich eine RJ-Garnitur freigespielt. Wofür braucht man den die? Möglicherweise für Graz <-> Berlin? Würde in diesem Zusammenhang passen, eine andere Umstellung auf RJ habe ich nicht gefunden.

Ganz ehrlich: Traurig bin ich nicht, dass der 793 wieder mit IC fährt. Kein W-LAN, aber Handy Empfang geht bis auf zwei problematische Gebiete (Kolbnitz - Böckstein, mit Ausnahme im Bereich des Bahnhof Mallnitz-Obervellach und Dorfgastein - Schwarzach St. Veit). Hoffe halt mal, dass er einen vollwertigen Speisewagen bekommt.
Meyer-schlom schrieb:
Ich weiß, dass es jetzt wieder mal komplex wird, aber: Warum endet für den 644 bereits um 15:48 die Dienstsicht. Das ist irgendwie nur unter den Umstand erklärbar, dass sie als Ersatzzug für den 115 fungiert. Anders könnte ich mir das jetzt wirklich nicht erklären. Und warum man den 746 nicht wie gehabt durchbindet, verstehe ich auch nicht. Warum hatte man das früher ohne Brechung in Salzburg geschafft?
Ab Fahrplanwechsel fährt RJX 1012 von Wien Hbf (ab 19:30, also sogar beschleunigt), ab Sb als REX 1012 weitergeführt mit der gleichen Abfahrtszeit des heutigen 1530 wieder direkt nach Saalfelden.

Zitat:
Aber wenn das nur mehr bis zum Fahrplanwechsel sein sollte (habe jetzt nicht auswendig im Kopf), dann noch folgendes: Der 898 und 793 wird ab Fahrplanwechsel im Abschnitt Salzburg - Klagenfurt bzw. vv wieder auf eine IC-Garnitur umgestellt werden und es wird ein Umstieg in Salzburg notwendig. Das heißt, ab Fahrplanwechsel geht es wieder von 644 auf 793. Damit hätte man sich eine RJ-Garnitur freigespielt. Wofür braucht man den die? Möglicherweise für Graz <-> Berlin? Würde in diesem Zusammenhang passen, eine andere Umstellung auf RJ habe ich nicht gefunden.
Möglicherweise, außerdem gibt es ja dann auch noch die neue RJX-Verbindung Wien - Bolzano/Bozen und v.v.
Das mit dem RJ 1012 habe ich erst später gesehen , dürfte umlauftechnisch ein Problem sein, den 746 nach Zell durchzubinden. Aber wenn man dadurch schneller ist, wird keiner Einspruch erheben. Das mit dem Bozner habe ich auch erst später gesehen, ich glaube in diesem Fall ist es weniger ein Extrazug, sondern eher eine Rückverlängerung. Der neue RJX 184 geht mit RJX 161 zusammen nach Wien HBF. Dort geht er meiner Berechung zufolge auf den RJX 185 bzw RJX 168 (nach Zürich) über. (Wäre logisch, so könnte man mit einer italientauglicher Garnitur für diesen Umlauf auskommen). Also mein Tipp bleibt dabei, dass man sich den Graz - Berlin einen RJ freispielen musste.
746 wurde deswegen nicht durchgebunden, weil es sich dann um einen 1tägigen Umlauf gehandelt hätte und die ÖBB einen Garniturtausch nur durch Brechung eines Zuglaufes möglich gewesen wäre. Da dieser Umlauf nur planmässige Wenden in Saalfelden und Flughafen Wien aufwies.