DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[AT/DE] Vor genau 38 Jahren: 1044 in Oberaudorf

geschrieben von: NAch

Datum: 01.06.19 18:50

Bayern war ja immer für "andere" E-Loks gut; sei es seinerzeit für die Altbauloks oder aber für die neueren Loks der ÖBB.
Hier ein Bild der damals hochmodernen 1044 mit D-Zugwagen in türkis-beige.
Das Formsignal in Oberaudorf habe ich damals nur beiläufig zur Kenntnis genommen. Ladungsverkehr gab es wohl noch, die Kopframpe ist aber schon außer Betrieb.

Wir schreiben den 01.06.1981

https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_bild.php?id=201,k3_151776-7180af0a9.jpg

Ein Vorschaubild, mit einem Klick haben Interessierte das Bild (den Text dazu sowie ggf. die Kommentare) in der Galerie vor sich.

Mit Berliner Grüßen

Achim
Link zu allen meinen Bildern in der Galerie: [www.drehscheibe-online.de]
Link zur Beitragsübersicht: (Hinweis: mit der Galerieumstellung zum 08.04.2017 führen einige Galerielinks in den Beiträgen in die Irre)
[www.drehscheibe-online.de]
Link Ottbergen April 1976 , Link Ottbergen Mai 1976

Re: [AT/DE] Vor genau 38 Jahren: 1044 in Oberaudorf

geschrieben von: 1050.01

Datum: 01.06.19 19:59

Wunderschön, die Taferl-1044.

Derzeit ist die 1044.017 mit einer schrecklich aussehenden violetten Werbeaufschrift unterwegs und wird demnächst abgestellt und ausgemustert!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.06.19 19:59.

Re: [AT/DE] Vor genau 38 Jahren: 1044 in Oberaudorf

geschrieben von: Lok35

Datum: 01.06.19 20:38

dies war meine erster Alpenstaubsauger in HO von Roco...

Re: [AT/DE] Sehr schönes Foto! Danke! (o.w.T)

geschrieben von: 1018003

Datum: 02.06.19 09:46

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: [AT/DE] Vor genau 38 Jahren: 1044 in Oberaudorf

geschrieben von: Wupper

Datum: 02.06.19 12:59

Eine sehr schöne Aufnahme - ich erinnere mich gut daran als sie mit den EC's bis nach FFM kamen.

Re: [AT/DE] Vor genau 38 Jahren: 1044 in Oberaudorf

geschrieben von: 144 504

Datum: 02.06.19 20:58

Servus Achim,

ein wirklich ausgenommen schönes Bild der 1044 17 - so schöne Fotos aus jener Zeit sind leider recht selten. Umso mehr danke für's Zeigen!

Grüße Tom

Re: [AT/DE] Vor genau 38 Jahren: 1044 in Oberaudorf

geschrieben von: colognerail

Datum: 02.06.19 22:34

Tolle Aufnahme - sehr schönes Bild.

Weiß jemand hier im Forum um welchen Zug es sich hier handelt?

Re: [AT/DE] Vor genau 38 Jahren: 1044 in Oberaudorf

geschrieben von: 110 483-5

Datum: 08.06.19 12:33

colognerail schrieb:
Tolle Aufnahme - sehr schönes Bild.

Weiß jemand hier im Forum um welchen Zug es sich hier handelt?
Hallo zusammen,

dann wollen wir mal sehen, ob wir der Sache näher kommen: Als erstes hilft mir völlig Ortsunkundigem dieses Bild von gleicher Stelle 2008:

[www.bahnbilder.de]

Mit ein bisschen mehr google habe ich gelernt, dass die Berge im Hintergrund „Kranzhorn“ (links) und „Kienberg“ (rechts davor) heißen und nördlich von Oberaudorf liegen.

[www.bromba.com]

Unser Zug fährt also Richtung Kufstein (Oder steht er im Bahnhof?). Vom Sonnenstand bzw. Schattenwurf würde ich „später Nachmittag/abends“ annehmen. M.E. kommt die Sonne ziemlich genaus aus Richtung Westen.

Jetzt kommt das größte Problem, denn ich habe nur ein Kursbuch Sommer 1984 zur Hand, aber vielleicht kommen wir dem Ganzen auch damit ein bisschen näher …

Bei der Länge und den ausschließlich zu sehenden m-Wagen bin ich mir erstmal einig, dass es sich um einen D-Zug handelt. Wegen der 1044 wird er wohl die Grenze nach Österreich überqueren, auch wenn es vielleicht auch Einsätze im Binnenverkehr gab – aber gab es D-Züge von Rosenheim Richtung Kufstein, die nicht nach Österreich fuhren

Nachmittags/abends ab Rosenheim:

14:15 D 285 nach Bologna
Das wäre zu früh und die Wagen weiter hinten sind m.E. nicht grau (FS) sondern grün (also DB).

15:22 D 1425 nach Bischofshofen über Kufstein-Wörgl
Schon eher, und der fuhr Jahrzehnte lang, also womöglich auch schon 1981 und hat auch in Oberaudorf gehalten. Allerdings passt das m.E. vom Sonnenstand nicht (zu weit westlich).

19:41 D 1287 München-Rom
Könnte auch sein, war ein Vorzug zum D 287 und hatte keine Schlafwagen. Sonne ziemlich genau im Westen, könnte am 1. Juni gegen 20 Uhr sein, oder … ?!?

20:01 D 287 München-Rom
Eher nicht, denn der hatte Schlafwagen und dürfte auch eher FS-Wagen gehabt haben, als der Vorzug.

Also ich würde sagen, am ehesten ist es der 1287. Aber wie gesagt, das Kursbuch ist Sommer 1984.

Gruß

Frank



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.19 13:33.

Re: [AT/DE] Vor genau 38 Jahren: 1044 in Oberaudorf

geschrieben von: Avala

Datum: 08.06.19 17:30

Zitat
Könnte auch sein, war ein Vorzug zum D 287 und hatte keine Schlafwagen. Sonne ziemlich genau im Westen, könnte am 1. Juni gegen 20 Uhr sein, oder … ?!?
Um 20h sind die Lichtverhältnisse aber nicht mehr so klar, das ist auch dort eine knappe Stunde vorm Sonnenuntergang, da müssten auch die Schatten schon deutlich länger sein. Vom Sonnenwinkel her müsste es 17-18h (Sommerzeit) sein.

Re: [AT/DE] Vor genau 38 Jahren: 1044 in Oberaudorf

geschrieben von: 110 483-5

Datum: 08.06.19 17:54

Avala schrieb:
Zitat
Könnte auch sein, war ein Vorzug zum D 287 und hatte keine Schlafwagen. Sonne ziemlich genau im Westen, könnte am 1. Juni gegen 20 Uhr sein, oder … ?!?
Um 20h sind die Lichtverhältnisse aber nicht mehr so klar, das ist auch dort eine knappe Stunde vorm Sonnenuntergang, da müssten auch die Schatten schon deutlich länger sein. Vom Sonnenwinkel her müsste es 17-18h (Sommerzeit) sein.
Hm - dann müssen wir doch warten, bis jemand mit dem passenden Kursbuch kommt ...

Gruß

Frank
@ Frank,

ich finde es immer wieder erstaunlich, was aus einem Bild herausgelesen werden kann.
Herzlichen Dank dafür.
Mit der Zugnummer kann ich leider nicht dienen, aber mit dem (unscharfen) Bild davor:
014k.jpg

Die Uhrzeit nochmal zur Sicherheit:
014_Uhr.jpg

Mit Berliner Grüßen

Achim
Link zu allen meinen Bildern in der Galerie: [www.drehscheibe-online.de]
Link zur Beitragsübersicht: (Hinweis: mit der Galerieumstellung zum 08.04.2017 führen einige Galerielinks in den Beiträgen in die Irre)
[www.drehscheibe-online.de]
Link Ottbergen April 1976 , Link Ottbergen Mai 1976
Kurz nach 3 - das überrascht mich jetzt schon, wenn ich an das Bild mit 1044.17 denke - aber vielleicht habe ich bei der Kombination Schattenwurf und Lage der Gleise auch einen Denkfehler.

Wenn beide Bilder kurz nacheinander aufgenommen wurden und der Fahrplan schon so war, wie 1984 auch, dann spricht alles für den D 1425 - ein klassischer Urlauber von Dortmund nach Bischofshofen, Oberaudorf 15:40.

Gruß

Frank
110 483-5 schrieb:
Kurz nach 3 - das überrascht mich jetzt schon, wenn ich an das Bild mit 1044.17 denke - aber vielleicht habe ich bei der Kombination Schattenwurf und Lage der Gleise auch einen Denkfehler.
Ausgehend vom Schattenwurf (Oberleitungsmast) wäre ich auf ca. 16 Uhr oder ein wenig später gekommen. Hilfreich ist da immer: [www.sonnenverlauf.de]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.06.19 09:58.
Eine prima Seite, Danke für den Hinweis.

Es verdichtet sich, dass es der 1425 ist, mit etwas Verspätung vielleicht ... ?!?

Gruß

Frank
110 483-5 schrieb:
Eine prima Seite, Danke für den Hinweis.

Es verdichtet sich, dass es der 1425 ist, mit etwas Verspätung vielleicht ... ?!?

Wenn man die Objekthöhe auf 4,3 mtr hochsetzt wird der Schattenwurf länger. Schattenlänge wird dann mit 3,95 mtr angegeben.
Im D 1425 lief, lt. Kursbuch So 1981, ein WRbu.

PS:
Ich hab mal auf die Planzeit 15 Uhr 27 eingestellt womit sich dann die Schattenlänge auf 2,91 mtr verkürzt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.06.19 18:54.
märchenerzähler schrieb:
110 483-5 schrieb:
Eine prima Seite, Danke für den Hinweis.

Es verdichtet sich, dass es der 1425 ist, mit etwas Verspätung vielleicht ... ?!?

Wenn man die Objekthöhe auf 4,3 mtr hochsetzt wird der Schattenwurf länger. Schattenlänge wird dann mit 3,95 mtr angegeben.
Im D 1425 lief, lt. Kursbuch So 1981, ein WRbu.

PS:
Ich hab mal auf die Planzeit 15 Uhr 27 eingestellt womit sich dann die Schattenlänge auf 2,91 mtr verkürzt.



... und das heißt jetzt was ... ?!?

Gruß

Frank
110 483-5 schrieb:
märchenerzähler schrieb:
110 483-5 schrieb:
Eine prima Seite, Danke für den Hinweis.

Es verdichtet sich, dass es der 1425 ist, mit etwas Verspätung vielleicht ... ?!?

Wenn man die Objekthöhe auf 4,3 mtr hochsetzt wird der Schattenwurf länger. Schattenlänge wird dann mit 3,95 mtr angegeben.
Im D 1425 lief, lt. Kursbuch So 1981, ein WRbu.

PS:
Ich hab mal auf die Planzeit 15 Uhr 27 eingestellt womit sich dann die Schattenlänge auf 2,91 mtr verkürzt.



... und das heißt jetzt was ... ?!?

Das es der D 1425 ist.
Wenn du die frühere Breite des Bahnsteigs kennst (Oberau bekam Außenbahnsteige), könnte man anhand des Sonnenstandes und der daraus resultierenden Schattenlänge die tatsächliche Zeit eruieren.

Re: [AT/DE] Vor genau 38 Jahren: 1044 in Oberaudorf

geschrieben von: pardorea

Datum: 20.06.19 11:58

Danke für das tolle Bild der 44er.

Die Gegend und ihre Berge im Hintergrund kenne ich alle vom erwandern. Wie Frank aka 110 483-5 schon schrieb ganz links das Kranzhorn, von dem sich ein toller Blick auf das Inntal und die Bahn eröffnet. War immer ein Highlight, wenn man einen weit unten im Tal verkehrenden internationalen Zug oder einen ÖBB-Korridorzug beobachten konnte. Dann weiter nach rechts Kienberg, Pastau und ganz rechts im Hintergrund das Feichteck. Eine würdige Kulisse für die 1044.17.

Viele Grüße,
Matthias