DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

DB IC Doppelstockgarnitur zu Testfahrt bei der BLS

geschrieben von: grigu

Datum: 21.05.19 17:31

Hallo zusammen,

habe gehört das seit zwei Wochen eine 5 teilige DB IC Doppelstockgarnitur zu Testfahrten bei der BLS ist.

Hat jemand diese Doppelstockgarnitur bei Testfahrten in Berneroberland auf dem BLS-Streckennetz beobachten können,

und hat vielleicht jemand Bilder gemacht können ?

Mich würde Interessieren mit welchen Lok´s die Garnitur bespannt war und auf welchen Strecken gefahren wurde.

Vielen Dank im voraus. grigu

Die Testfahrten werden/wurden als Sandwich durchgeführt; bespannt sind/waren die Wagen mit zwei 187. Ich fragte eben nach der Genehmigung zur Veröffentlichung. So kamen die beiden Bilder aus Solothurn von der Einfahrt und anschl. von der Abstellung in einem stromlosen Gleis. Ist ja mit den 87ern kein Ding. Diese Fahrten waren zunächst nur zur Überführung nach Solothurn, dort finden seit gestern wohl auch verstärkt die Testfahrten statt. Die Lokis hören auf die klangvollen Namen 187 006 und 002. Bekam noch Nachricht über Nacht.

Wie Matthias schon andeutete, sind es wohl Zulassungsfahrten für die 187 für Vmax 160 km/h. Derzeit ist die187 auf Vmax 140 km/h begrenzt. Dafür benötigt man Wagenmaterial, welches das schon darf.

Einfahrt Solothurn:

60361553_10217655872860906_4962812222079238144_o.jpg

Abstellung im stromlosen:

60754724_10217655976943508_7647461592929402880_o.jpg

Wir fahren auf einer linken Rechtskurve geradewegs aus dem Bahnhof heraus.

Schaut doch mal vorbei: [www.mec-dreilaendereck-loerrach.de]




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.05.19 01:13.

Warum bei der BLS?

geschrieben von: Bm235

Datum: 21.05.19 18:24

Testfahrten des IC2 bei der SBB würde ich ja verstehen, aber welchen Zweck haben die Testfahrten bei der BLS?

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Christian Snizek

Datum: 21.05.19 18:28

Bm235 schrieb:
Testfahrten des IC2 bei der SBB würde ich ja verstehen, aber welchen Zweck haben die Testfahrten bei der BLS?
Vermutlich, weil die BLS die 187 im Betrieb haben. Darauf dürfte ja keiner der SBB ausgebildet sein; ist ja bis auf die Vmax (wobei diese sogar gleich sein könnte, ich weiß es nicht mehr, zu lange her) und den LM-Diesel (und diverse Kleinigkeiten) die gleiche Maschine.

Wir fahren auf einer linken Rechtskurve geradewegs aus dem Bahnhof heraus.

Schaut doch mal vorbei: [www.mec-dreilaendereck-loerrach.de]

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Bm235

Datum: 21.05.19 18:34

Christian Snizek schrieb:
Bm235 schrieb:
Testfahrten des IC2 bei der SBB würde ich ja verstehen, aber welchen Zweck haben die Testfahrten bei der BLS?
Vermutlich, weil die BLS die 187 im Betrieb haben. Darauf dürfte ja keiner der SBB ausgebildet sein; ist ja bis auf die Vmax (wobei diese sogar gleich sein könnte, ich weiß es nicht mehr, zu lange her) und den LM-Diesel (und diverse Kleinigkeiten) die gleiche Maschine.
Danke, das könnte eine Erklärung sein. Also geht es um die Zulassungsfahrten für den zukünftigen Einsatz Stuttgart - Zürich?

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Christian Snizek

Datum: 21.05.19 18:36

Damit, denke ich, wird es zu tun haben. Bei der Garnitur ist übrigens kein Steuerwagen dabei. Die fünf Wagen hatte ich vor ca. zwei Wochen in Frutigen stehen sehen.

Wir fahren auf einer linken Rechtskurve geradewegs aus dem Bahnhof heraus.

Schaut doch mal vorbei: [www.mec-dreilaendereck-loerrach.de]

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 21.05.19 20:49

Es geht um Testfahrten mit den 187 um diese auch in der Schweiz für 160 km/h zuzulassen. Die Doppelstockwagen sind schlicht Beiwerk, es waren keine anderen 160 km/h-fähigen Wagen verfügbar.

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Danke dir für die Ergänzungen! (o.w.T)

geschrieben von: Christian Snizek

Datum: 21.05.19 21:28

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Wir fahren auf einer linken Rechtskurve geradewegs aus dem Bahnhof heraus.

Schaut doch mal vorbei: [www.mec-dreilaendereck-loerrach.de]

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Jörn

Datum: 21.05.19 23:05

Bm235 schrieb:
Christian Snizek schrieb:
Bm235 schrieb:
Testfahrten des IC2 bei der SBB würde ich ja verstehen, aber welchen Zweck haben die Testfahrten bei der BLS?
Vermutlich, weil die BLS die 187 im Betrieb haben. Darauf dürfte ja keiner der SBB ausgebildet sein; ist ja bis auf die Vmax (wobei diese sogar gleich sein könnte, ich weiß es nicht mehr, zu lange her) und den LM-Diesel (und diverse Kleinigkeiten) die gleiche Maschine.
Danke, das könnte eine Erklärung sein. Also geht es um die Zulassungsfahrten für den zukünftigen Einsatz Stuttgart - Zürich?
Macht wohl nicht viel Sinn, solche Zulassungsfahrten mit Railpool-Maschinen (siehe Bild) durchzuführen, wenn später DB-Loks die Züge bewegen werden - wovon auszugehen ist.

Gruß
Jörn.

Wenn in Indien ein Zug um 16 Uhr 31 abfahren soll, dann fährt er um 16 Uhr 31.

In Deutschland fährt er wegen einer Weichenstörung um 18 Uhr 4 und zwar in umgekehrter Wagenreihung und nicht nach Hannover, sondern nach Luckenwalde.

(Dieter Nuhr)

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Swiss

Datum: 21.05.19 23:26

187 001 und 002 waren doch mit 160 und UIC: D, A, CH angeschrieben. Die Loks waren eine Zeit lang bei der BLS u.a. in Spiez. Warum muss man nun Testfahrten für 160 machen?

Grüsse
Gunther

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Railfan

Datum: 22.05.19 10:38

Testfahrten auf der Strecke Solothurn - Grenchen dienen häufig dem Verhalten der Stromabnehmer. Muss da für v 160 km/h der TRAXXe noch optimiert werden?

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 22.05.19 15:06

Swiss schrieb:
187 001 und 002 waren doch mit 160 und UIC: D, A, CH angeschrieben. Die Loks waren eine Zeit lang bei der BLS u.a. in Spiez. Warum muss man nun Testfahrten für 160 machen?
Glaub es mir doch einfach...
20190117_210634_001.jpg

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Bm235

Datum: 22.05.19 17:20

Wo genau zwischen Zürich und Schaffhausen kann man die 160 km/h ausfahren? Ich habe die Strecke als sehr langsam in Erinnerung.

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 22.05.19 17:40

Bm235 schrieb:
Wo genau zwischen Zürich und Schaffhausen kann man die 160 km/h ausfahren? Ich habe die Strecke als sehr langsam in Erinnerung.
Es geht um eine allgemeine 160 km/h Zulassung für die 187 in der Schweiz. Was hat das mit Zürich - Schaffhausen zu tun?

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Bm235

Datum: 22.05.19 17:56

Matthias Muschke schrieb:
Bm235 schrieb:
Wo genau zwischen Zürich und Schaffhausen kann man die 160 km/h ausfahren? Ich habe die Strecke als sehr langsam in Erinnerung.
Es geht um eine allgemeine 160 km/h Zulassung für die 187 in der Schweiz. Was hat das mit Zürich - Schaffhausen zu tun?
Keine Ahnung, wie ich im Zusammenhang mit IC2 und der BR 187 auf die Strecke Zürich-Schaffhausen gekommen bin. Irgendwas hatte ich da im Hinterkopf abgespeichert, aber mir ist es zwischenzeitlich wieder entfallen.

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Eisbär

Datum: 22.05.19 18:03

Bm235 schrieb:
Matthias Muschke schrieb:
Bm235 schrieb:
Wo genau zwischen Zürich und Schaffhausen kann man die 160 km/h ausfahren? Ich habe die Strecke als sehr langsam in Erinnerung.
Es geht um eine allgemeine 160 km/h Zulassung für die 187 in der Schweiz. Was hat das mit Zürich - Schaffhausen zu tun?
Keine Ahnung, wie ich im Zusammenhang mit IC2 und der BR 187 auf die Strecke Zürich-Schaffhausen gekommen bin. Irgendwas hatte ich da im Hinterkopf abgespeichert, aber mir ist es zwischenzeitlich wieder entfallen.
Bei einem Einsatz der IC2 der DB in der Schweiz werden dann auch Leistungen zw Zürich und Basel SBB (-Basel Bad Bf) infolge Werksanbindung gefahren.....

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 22.05.19 18:11

Aber das sind ja 147 und die haben andere Drehgestelle. Allenfalls das Stromabnehmerschwingungsverhalten ist ähnlich.

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Jörn

Datum: 22.05.19 20:33

Eisbär schrieb:
Bei einem Einsatz der IC2 der DB in der Schweiz werden dann auch Leistungen zw Zürich und Basel SBB (-Basel Bad Bf) infolge Werksanbindung gefahren.....
Weiß das die SBB schon?

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 22.05.19 21:29

Jörn schrieb:
Eisbär schrieb:
Bei einem Einsatz der IC2 der DB in der Schweiz werden dann auch Leistungen zw Zürich und Basel SBB (-Basel Bad Bf) infolge Werksanbindung gefahren.....
Weiß das die SBB schon?
Du wirst es kaum glauben - Ja. Es gibt auch schon ausgebildete ICE4-Führer...

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Jörn

Datum: 22.05.19 23:16

Matthias Muschke schrieb:
Jörn schrieb:
Eisbär schrieb:
Bei einem Einsatz der IC2 der DB in der Schweiz werden dann auch Leistungen zw Zürich und Basel SBB (-Basel Bad Bf) infolge Werksanbindung gefahren.....
Weiß das die SBB schon?
Du wirst es kaum glauben - Ja. Es gibt auch schon ausgebildete ICE4-Führer...

MfG
Na ja - ein ICE 4 ist ja auch ein "richtiger Zug". Ob ein IC2 dieses Prädikat aus Schweizer Sicht auch verdient...

Gruß
Jörn.

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 22.05.19 23:42

Jörn schrieb:
Matthias Muschke schrieb:
Jörn schrieb:
Eisbär schrieb:
Bei einem Einsatz der IC2 der DB in der Schweiz werden dann auch Leistungen zw Zürich und Basel SBB (-Basel Bad Bf) infolge Werksanbindung gefahren.....
Weiß das die SBB schon?
Du wirst es kaum glauben - Ja. Es gibt auch schon ausgebildete ICE4-Führer...

MfG
Na ja - ein ICE 4 ist ja auch ein "richtiger Zug". Ob ein IC2 dieses Prädikat aus Schweizer Sicht auch verdient...
Im IC2 habe ich immerhin eine Pseudolehnenverstellung. Schon mal mit der Stadler-Fernverkehrs-S-Bahn gefahren? Im abnehmenden Komfort will uns die SBB überholen ohne einzuholen.

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Weltreisender

Datum: 23.05.19 04:10

Bm235 schrieb:
Keine Ahnung, wie ich im Zusammenhang mit IC2 und der BR 187 auf die Strecke Zürich-Schaffhausen gekommen bin. Irgendwas hatte ich da im Hinterkopf abgespeichert, aber mir ist es zwischenzeitlich wieder entfallen.
Grüss Di,

so ganz abwegig ist die Vermutigung nicht. Es ist ja geplant, die EC Stuttgart-ZH mit IC 2 durchzuführen. Dies wird jedoch bisher noch nicht so gemacht, da die IC 2 noch keine CH-Zulassung haben. Deswegen muss man ja zweistündlich in Singen umsteigen. Es soll aber irgendwann mit IC 2 durchgefahren werden. Wann das der Fall sein wird, weiss ich nicht. Allerdings ist diese fehlender Zulassung eine Sache von DB, SBB und BAV. Da hat die BLS eigentlich nichts damit zu tun. Es sei denn, man hat die BLS mit den Zulassungsfahrten beauftragt. Das glaube ich allerdings nicht, denn so gut sind die Beziehungen zwischen SBB und BLS ja doch nicht mehr, dass man sich gegenseitig beauftragt. Früher aber gab es durchaus, dass SBB-Personal BLS-Züge fuhr und umgekehrt. So fuhr z.B. am morgen auf einem Lötschberger-RE SBB-Personal mit und die BLS begleitete einen IC 2000 der SBB. Auch soll es das gegeben haben, dass BLS-LF S-Bahnen/RE bis Biel gefahren haben und SBB-ler eine S-Bahn/RE bis Neuenburg/Neuchatel. Das wurde dann aber irgendwann wieder abgeschafft. Dieser "Kuhhandel" kam einfach zustande, um Leerfahrten zu vermeiden und Synergien zu nutzen. Ich würde mich aber wundern, wenn man angesichts der derzeitigen "Spannungen" zwischen SBB und BLS weiterhin so verfährt. Andererseits kann es gut sein, dass während die Führungsetagen im Klinsch miteinander sind, da Abteilungen weiter unten durchaus noch die Kooperation miteinander suchen.

Herzliche Grüsse
Martin



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.05.19 04:21.

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Wrzlbrnft.

Datum: 23.05.19 11:38

Weltreisender schrieb:
Andererseits kann es gut sein, dass während die Führungsetagen im Klinsch miteinander sind, da Abteilungen weiter unten durchaus noch die Kooperation miteinander suchen.

Genau das ist der Fall, deswegen halte ich anderweitige Spekulationen für eher fehl am Platz.

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 23.05.19 11:44

Hallo Martin,

Viel Text für nichts. Noch einmal - Bombardier möchte eine allgemeine Zulassung der 187 für 160 km/h. Dafür gibt es Messfahrten. Da die BLS die 187 schon seit der Einführung begleitet und auch alle bisherigen Tests gemacht hat, lag es nah das fortzusetzen. Bombardier hat dafür zwei Loks mehr mitgebracht (001 und 003), diese werden mit den BLS-Mietloks gemeinsam eingesetzt.Die 002 ist an die SBB vermietet, die damit den Nestle-Verkehr der BLS konkurrenzieren wollte (mit geklautem Konzept). Ansonsten ist jegliche Kooperation beendet, ich darf auch keine SBB-Tfz mehr anfassen.

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Weltreisender

Datum: 23.05.19 14:30

Matthias Muschke schrieb:
Hallo Martin,

Viel Text für nichts. Noch einmal - Bombardier möchte eine allgemeine Zulassung der 187 für 160 km/h. Dafür gibt es Messfahrten. Da die BLS die 187 schon seit der Einführung begleitet und auch alle bisherigen Tests gemacht hat, lag es nah das fortzusetzen. Bombardier hat dafür zwei Loks mehr mitgebracht (001 und 003), diese werden mit den BLS-Mietloks gemeinsam eingesetzt.Die 002 ist an die SBB vermietet, die damit den Nestle-Verkehr der BLS konkurrenzieren wollte (mit geklautem Konzept). Ansonsten ist jegliche Kooperation beendet, ich darf auch keine SBB-Tfz mehr anfassen.

MfG
Grüss Di Matthias.

Danke vielmal für die Aufklärung.

Herzliche Grüsse
Martin

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: tkautzor

Datum: 24.05.19 10:38

Der Zug stand vor zirka 30 min. in Grenchen Süd, mit beiden Loks vorne in Richtung Solothurn.

Gruss, Thomas.

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Railfan

Datum: 24.05.19 11:30

Da geht es vermutlich schon um das Verhalten der Stromabnehmer auch bei Doppeltraktion.
Heute Morgen am Sonntag Morgen konnten die Schwestern 187 004 und 187 006 im Bahnhof Thun(*) gesichtet werden.

Bild 1:

20190526_071315.jpg

Bild 2:

20190526_071330.jpg

*Edit: Ortsangabe hinzugefügt

Wir fahren auf einer linken Rechtskurve geradewegs aus dem Bahnhof heraus.

Schaut doch mal vorbei: [www.mec-dreilaendereck-loerrach.de]




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.05.19 10:59.

Da stand sie auch gestern Morgen schon rum

geschrieben von: Tz 4683

Datum: 26.05.19 12:04

War so gegen 09:00 Uhr, südliche Ausfahrt.

Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: keksi28

Datum: 27.05.19 22:47

Matthias Muschke schrieb:
Jörn schrieb:
Eisbär schrieb:
Bei einem Einsatz der IC2 der DB in der Schweiz werden dann auch Leistungen zw Zürich und Basel SBB (-Basel Bad Bf) infolge Werksanbindung gefahren.....
Weiß das die SBB schon?
Du wirst es kaum glauben - Ja. Es gibt auch schon ausgebildete ICE4-Führer...

MfG
Wo soll denn die Wartung sein? Aktuell werden die immer nach Köln gebracht oder dann in Leipzig gewartet.. Woanders sind ja keine Werke.

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Bergmensch

Datum: 27.05.19 23:07

keksi28 schrieb:
Wo soll denn die Wartung sein? Aktuell werden die immer nach Köln gebracht oder dann in Leipzig gewartet.. Woanders sind ja keine Werke.

Das Werk Basel ist für IC2 vorgesehen. Das umfasst die Linie Nürnberg Karlsruhe sowie schon geschrieben Zürich Stuttgart.
Zürich Stuttgart wurde auch schon mal praktiziert als dort noch 411 und 415 unterwegs waren. Die kommen dann Nachts aus Zürich leer nach Basel Bad ins Werk ebenso wie die andere Linie.
Inwieweit die Linie Nürnberg Karlsruhe dann teilweise nach Basel durchgebunden wird muß man mal sehen.
So wurden die Mitarbeiter in einer Betriebsteilversammlung des Fernverkehrs in Basel informiert.

Gruß von ganz oben der Bergmensch.

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: 91 80 6 110 504-9 D-DB

Datum: 28.05.19 17:02

Swiss schrieb:
187 001 und 002 waren doch mit 160 und UIC: D, A, CH angeschrieben. Die Loks waren eine Zeit lang bei der BLS u.a. in Spiez. Warum muss man nun Testfahrten für 160 machen?

Grüsse
Gunther
Wenn du die aussen an der Lok angeschriebe Geschwindigkeit meinst, die hat nicht mit der Höchstgeschwindigkeit der Lok zu tun. Das ist nur die Geschwindigkeit mit der das Fahrzeug geschleppt werden darf.

Wagennummern?

geschrieben von: 401_4ever

Datum: 29.05.19 11:20

Hallo,

hat jemand ausser den Loknummern auch die Wagennummern notiert?

Danke und Gruß
Sven

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Lok35

Datum: 29.05.19 19:44

Möglicherweise auch, um zu testen, ob die IC 2 Garnituren auch etwas für die BLS wären, die möchten auch gerne Fernverkehr anbieten..

Lass es gut sein 🙈🙈🙈 (o.w.T)

geschrieben von: Christian Snizek

Datum: 29.05.19 19:57

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Wir fahren auf einer linken Rechtskurve geradewegs aus dem Bahnhof heraus.

Schaut doch mal vorbei: [www.mec-dreilaendereck-loerrach.de]

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.05.19 19:58.

Re: Warum bei der BLS?

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 30.05.19 15:15

Lok35 schrieb:
Möglicherweise auch, um zu testen, ob die IC 2 Garnituren auch etwas für die BLS wären, die möchten auch gerne Fernverkehr anbieten..
Dafür gibt es schon Fz. Das hat damit nichts zu tun...

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]