DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo alle Alpenfreunde!

Nun endlich mal wieder ein Video aus meiner österreichischen Zeit, mit der 1851 gebauten "LICAON"! (Welche heute an öffentlich nicht bekannter Stelle aufbewahrt wird, was immer das so auf Wikipedia heißen soll...) Die Lok fuhr damals noch regelmäßig, und zu diesem Anlass im Jahre 1994 sogar die nur von Güterzügen befahrene Strecke Fischamend-Götzendorf-Mannersdorf, mit einem lärmenden "Generatorwagen" und drei Drehgestellwagen der Preßburgerbahn.
Besonderes Highlight war auch das Durchfahren des unterirdischen Flughafenbahnhofs, was heute wegen Brandmeldern wohl unmöglich wäre!

Im Teil 2 schleudert di Licaon bis zum Stillstand! Lokpersonal und Zugführer sanden die Gleise von Hand, und weiter geht es!

Im Teil 3 die Ankunft in Mannersdorf und umfangreiches rangieren!

Teil 3 soeben neu auf Youtube geladen! Vorher waren Tonfehler vorhanden... :-(

Teil 1 Schwechat-Klein Neusiedl: [www.youtube.com]

Teil 2 Klein Neusiedl-Götzendorf (NEU): [www.youtube.com]

Teil 3 und Schluß Götzendorf-Mannersdorf (NEU !): [youtu.be]


Viel Spaß wünscht euch

Romano

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]
Mein Dailymotion-Kanal: [www.dailymotion.com]
Das Inhaltsverzeichnis aller meiner Videos: [www.drehscheibe-online.de]
Bitte abonniert meine Kanäle, es macht den Unterschied, herzlichen Dank!




5-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.05.19 15:22.
Tolle Videos! Danke sehr!

Schade, dass heutzutage vom Museum in Schwechat keine Sonderfahrten mehr durchgeführt werden.

Wäre es denn noch möglich auf dieser Strecke via Fischamend bis Götzendorf zu fahren?

Peter
Nein, die Strecke ist zwischen Margarethen am Moos und dem Rübenverladeplatz Götzendorf nicht mehr befahrbar und für jeden Verkehr gesperrt

Der aktuelle Aufbewahrungsort der LIACON

geschrieben von: Nordbahnbertl

Datum: 19.05.19 19:06

ist bekannt und kein Geheimnis!

Sie befindet sich konserviert und geschützt hinterstellt mit hunderten anderen historischen Fahrzeugen (PKW, LKW, Zweiräder, Straßenbahnen, etc) in einem bewachten, klimatisierten Depot des Technischen Museums Wien in der kleinen Marchfeldgemeinde HARINGSEE nordöstlich von Wien.
Es besteht keine Möglichkeit die Sammlung und das Gelände zu besichtigen!!!

Zum Nachlesen, ein Bildbericht in der Clubzeitung des ÖAMTC
Link zum Bericht

DANKE für die interessanten Videos von der Sonderfahrt!!!

Mit freundlichen Grüßen

Nordbahnbertl