DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Guten Abend zusammen,

Die Tauernbahn ist im Moment nicht durchgehend befahrbar !

[kaernten.orf.at]

Re: Tauernbahn wieder offen!

geschrieben von: Meyer-schlom

Datum: 11.02.19 19:26

Inzwischen ist die Strecke wieder frei. Mit welchem Material wird eigentlich der RJ 110 gefahren? Mit den Wagen aus dem EC 113? Wäre durchaus interresant. Und in diesem Zusammenhang noch etwas: Der EC 115 hatte in Salzburg HBF eine technische Störung am Zug und war ab Salzburg 45 Minuten verspätet. Die Strecke wurde um 18:30 (also ca. 10 Minuten später nach der planmäßigen Ankunft) wieder aufgemacht. Der Zug konnte ohne unnötige Wartezeiten Spittal durchfahren.

-> Edit 19:26: Überschrift gekürzt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.02.19 19:26.

Re: Tauernbahn wieder offen!

geschrieben von: joektn

Datum: 11.02.19 21:04

Der 110 wurde aus dem 632 gebildet, der 113 wendete auf den 797 in Spittal.

Beim 115 mussten in Salzburg Waggons ausgereiht werden, da die liebe DB wieder schrottreifes Material über die Grenze geschickt hat, wo weder Licht, Heizung, WCs und keine der 4 Türen funktionieren. Es verwundert, dass die DB da nicht schon die Notbremse gezogen hat und den Zug trotz des Sicherheitsrisikos weitergeschickt hat. Die Waggons waren übrigens bis Salzburg mit Reisenden besetzt....

Die Entgleisung erfolgte auf Weiche 109, die nun bereits 2 mal beschädigt wurde.

Re: Tauernbahn wieder offen!

geschrieben von: Meyer-schlom

Datum: 11.02.19 22:10

Ach ja, der 632, den hab ich fast vergessen, hab jetzt nur an die Linie Klagenfurt <-> Salzburg gedacht. Wie kommt der 632 jetzt von München wieder nach Wien?

Und da hänge ich noch eine Frage an, möchte deswegen jetzt nicht einen neuen Thread aufmachen: Was war heute mit dem RJ 698, der ist ja fast 90 Minuten in Salzburg gestanden?(http://fahrplan.oebb.at/bin/traininfo.exe/dn/795198/617947/392280/68926/81?date=11.02.2019&dc=yes&dc_tno=&trainname=698&stationFilter=81&backLink=ts& (Link)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.02.19 00:06.

Re: Tauernbahn wieder offen!

geschrieben von: joektn

Datum: 12.02.19 18:53

Die Garnitur des 632 fuhr als Leerpersonenzug heute Nacht zurück nach Wien über die Westbahn.

Beim 698 wurde die Garnitur getauscht, da es durch den Unfall in Spittal teils zu massiven Änderungen in den Umlaufplänen gekommen ist. Mit der Maßnahme hat man unter anderen verhindert, dass der Rattenschwanz an "falschen" Garnituren immer größer wird.
Der Unfall hat ziemlich große Nachwehen mitgebracht, da hier richtig viel - auch international - durcheinander gewürfelt wurde.
So waren gestern im Pesonenverkehr neben der Tauernbahn auch die Westbahn, Südbahn und Karwankenbahn betroffen, wo einiges umdisponiert werden musste.
Der oder die Disponent(en) musste neben der DB (632 retour, neue Garnitur für 111 auftreiben usw) auch mit der SZ und HZ einiges geklärt werden (zb fehlende Kurswagen für den EC 213)
Das war sicher eine interessante Schicht für die Kollegen... :-P



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.02.19 18:53.

Re: Tauernbahn wieder offen!

geschrieben von: Meyer-schlom

Datum: 13.02.19 16:13

Bezüglich 698 hab ich noch eine Frage: Im Normallfall wird der RJ 698 nach Klagenfurt geführt und am nächsten Tag wieder zurück als 691 nach Flughafen. Da versteh ich nicht, warum jetzt die Garnitur getauscht werden musste.

Bezüglich 213: Wurden diese Wagen in Spittal abgekoppelt (793 hat ja sowieso nur sieben Wagen also braucht man diese 3 Wagen ja nicht) und zurückgeführt?

Und mit was für einer Garnitur wurde der 632 im Abschnitt Villach - Wien geführt? Ich tippe ja mal ganz stark auf RJ-Garnitur.

Sorry für die viele Fragerei, aber bin leider nicht bei der Bahn :-)

Re: Tauernbahn wieder offen!

geschrieben von: joektn

Datum: 13.02.19 18:52

Das wird jetzt mächtig kompliziert genau zu erläutern, wieso und weshalb da die Garnitur getauscht wurde, jedenfalls spielt da auch die Garnitur des RJ 797 eine Rolle mit und als Begründung wurde nur kurz und bündig "Umlauf Westbahn" eingetragen. Da spielen ja auch so Sachen mit wie zb neue oder alte RJ Garnitur (andere Wagenaufteilung), Wartungsintervalle sind zu berücksichtigen, WC und Wasser muss gegebenenfalls geleert bzw befüllt werden und nicht zuletzt muss auch auf das Personal Rücksicht genommen werden (Streckenkenntnis, Ruhezeiten, Nächtigungsmöglichkeiten) usw usw. Das zieht jedenfalls einen enormen Rattenschwanz nach sich.

Nein in Spittal wurde nichts abgekoppelt und der 213 wurde mit Waggons aus dem ankommenden D 210 (der eigentlich Teil des 315 wird) gebildet.
315 wurde daher mit 3 Wagen weniger auf die Reise geschickt.
632 bestand aus einer RJ Garnitur ja.

Wo die jetzt her gekommen ist erkläre ich jetzt nicht mehr, weil das sprengt den Rahmen und das nimmt sonst nie ein Ende ;-)
Fakt ist jedenfalls, dass es unglaublich viel Arbeit war und man sehr viel tricksen und umdisponieren musste, damit das Chaos nicht ganz so schlimm wird. Zumindest darf man stolz sagen, dass es trotz des Zwischenfalls zu keinen nennenswerten Ausfällen im Fernverkehr gab (nur Teilausfall 797 Salzburg - Wien --> Ersatz Westbahn 977)