DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo!

Kann jemand Auskunft geben, wie umfangreich der Güterverkehr
auf der Strecke Wiener Neustadt - Aspang - Friedberg - Fehring - Graz,
eventuell auch auf den Zulaufstrecken Oberwart - Friedberg, Szentgotthárd - Fehring
und Weiz - Gleisdorf ist, vielleicht auch mit ungefähren "Fahrplänen", sofern
dies bei Güterzügen überhaupt voraussagbar ist. Interessant sind natürlich auch die eingesetzten Triebfahrzeuge -
nur 2016/Eurorunner? bzw. welche EVU`s ausser ÖBB und Steiermarkbahn tätig sind.
Vielen herzlichen Dank für jeden Hinweis im voraus!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.02.19 06:17.

Re: [AT] Fragen zu Aspang-/Wechsel-/Steirischer Ostbahn

geschrieben von: Avala

Datum: 03.02.19 10:27

Ein Sammler fährt in aller Herrgottsfrühe, d.h. vor dem Einsetzen der Hauptverkehrszeit, von Neustadt nach Friedberg, mit Bedienung von Rohrbach und Oberwart. Ein weiterer folgt um ca 8h und bedient die Gegend um Pitten, gefolgt von einem weiteren der nach Aspang fährt. Die Rückkehr aller drei Züge erfolgt aufkommensabhängig, da ist alles von 10 bis 15 Uhr drin. Bei entsprechendem Aufkommen gibts am Nachmittag nochmals eine Bedienung von Pitten. Üblicherweise alles mit ÖBB oder Steiermarkbahn 2016; 2143 hab ich da schon lang nicht mehr gesehen.

Der Südast wird von Fehring aus bedient, gemäß Fahrplan an Mo/Mi/Fr um die Mittagszeit bis Fürstenfeld.

Die Steirische Ostbahn weist durchaus dichteren Güterverkehr auf. Es gibt einen durchgehenden Güterzug von Graz nach Ungarn, der in den Morgenstunden sich mit zahlreichen Kreuzungen ostwärts kämpft, sowie einige Leistungen nach Messendorf und Gleisdorf. Auch hier kann man grob sagen, in den Morgenstunden ostwärts, nachmittags Richtung Graz. Auch üblicherweise (sofern sich nicht geändert hat) mit 2016.
Auf der Aspangbahn gibt es planmäßig folgende Güterzüge->
Mo-Fr (EVU STB)
NG 67251 Wr. Neustadt 04:09->Friedberg 05:29
VG 77271 Friedberg 06:35->Rohrbach-Vorau 06:47
VG 77272 Rohrbach-Vorau 07:29->Friedberg 07:45
VG 77263 Friedberg 08:10->Oberwart 09:54
BED 77264 Oberwart 10:10->AB Unger->Oberwart 11:10
VG 77266 Oberwart 11:45->Friedberg 12:53
NG 67254 Friedberg 13:31->Wr.Neustadt 14:37

Mo-Fr
VG 77203 Wr. Neustadt 08:06->Pitten 08:27
BED 77212 Pitten 08:28->AB Km 66,7->Pitten 09:26
VG 77204 Pitten 09:37->Wr.Neustadt 09:51
VG 77223 Wr. Neustadt 08:51->Aspang 11:00
VG 77228 Aspang 11:32->Wr.Neustadt
VG 77207 Wr. Neustadt 15:44->Pitten 16:05
BED 77216 Pitten 16:18->AB Km 66,7->Pitten 17:30
VG 77208 Pitten 17:45->Wr.Neustadt 17:59

Mo, Mi, Fr
VG 74772 Fehring 11:45->Fürstenfeld 12:18
VG 74773 Fürstenfeld 13:07->Fehring 14:07

1.)Alle Züge verkehren planmäßig mit 2016
2.)Im Abschnitt Rohrbach-Vorau<->Fürstenfeld gibt es keinen planmäßigen Güterverkehr mehr
3.)Gelegentlich gibt es jedoch Trafotransporte auf der Gesamtstrecke (die Trafos kommen aus Weiz)

Auf der Steirischen Ostbahn gibt es Güterzüge auf der Gesamtstrecke, auf der Gleichenberger Bahn wird das Werk in Mühldorf bei Feldbach regelmäßig bedient;ansonsten gibt es dort nur sehr sporadischen Güterverkehr (meist wird/werden dann der/die Güterwagen einfach an den Triebwagen angehängt)

Die RCA Züge wurden in 2018 auch mit 2143 geführt, aber nur 2 oder 3 Mal im ganzen Jahr (ist also äußerst selten)!
Wer 2143 außerhalb der Rübenkampagne sucht, wird Mo-Fr beim Verschub in Wien Jedlersdorf sowie 3x pro Woche in Mistelbach (EVU GCA) garantiert, häufiger am Stadlauer Ölpendel (Wien Stadlau<->Wien Lobau Hafen) und gelegentlich am VG 76160/76167 (Wr. Neustadt<->Weissenbach-Neuhaus) sowie 77053/77058 (Wr. Neustadt<->Bedienung MABA in Feherwerksanstalt) fündig.
Alle anderen 2143 Einsätze sind mittlerweile die absolute Ausnahme (was bei einem Bestand bei den ÖBB von 12 Maschinen (2143 011, 029, 030, 033, 035, 040, 044, 045, 051, 053, 064, 068) nicht wundern sollte)!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.02.19 12:56.

Re: [AT] Fragen zu Aspang-/Wechsel-/Steirischer Ostbahn

geschrieben von: Avala

Datum: 03.02.19 12:54

Zitat
3.)Gelegentlich gibt es jedoch Trafotransporte auf der Gesamtstrecke (die Trafos kommen aus Weiz)
Wobei ich den Eindruck habe, diese laufen größtenteils schon über Graz.

Im Frühjahr 2015 konnte ich einen derartigen am Murtalbachviadukt aufnehmen:

P150228009.jpg
@ Avala: Nicht unbedingt, denn gestern fuhr mal wieder einer über die Aspangbahn