DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[AT] ?Zur Betriebsaufnahme Golling-Bischofshofem

geschrieben von: Meyer-schlom

Datum: 23.01.19 09:08

Heute ab 24 Uhr wird die Sperre zwischen Bischofshofen und Golling aufgehoben. Die NJ-Züge verkehren ab folgender Nacht wieder planmäßig. Da stellen sich zwei Fragen:
1.) Warum wird der EC 117 nicht bereits wieder geführt? Soweit ich weiß, ist glaube ich nur in Graz eine DB-Garnitur eingesperrt. Die zwischen Klagenfurt - Bischofshofen eingesperrt war, glaube ich, wurde bereits wieder rücküberführt (St. Michael - Seltzthal - Wels?). Damit spare man sich den Garniturtausch in Salzburg morgen.
2.) Mit welchen Wagen wird der EN 499 heute bespannt. Laut vaggonsweb wurden die Wagen am 15.01.mit EN 463 und EC 151 nach Zagreb geführt.

Re: [AT] ?Zur Betriebsaufnahme Golling-Bischofshofem

geschrieben von: sylter

Datum: 25.01.19 18:03

Meyer-schlom schrieb:
Heute ab 24 Uhr wird die Sperre zwischen Bischofshofen und Golling aufgehoben. Die NJ-Züge verkehren ab folgender Nacht wieder planmäßig. Da stellen sich zwei Fragen:
1.) Warum wird der EC 117 nicht bereits wieder geführt? Soweit ich weiß, ist glaube ich nur in Graz eine DB-Garnitur eingesperrt. Die zwischen Klagenfurt - Bischofshofen eingesperrt war, glaube ich, wurde bereits wieder rücküberführt (St. Michael - Seltzthal - Wels?). Damit spare man sich den Garniturtausch in Salzburg morgen.
2.) Mit welchen Wagen wird der EN 499 heute bespannt. Laut vaggonsweb wurden die Wagen am 15.01.mit EN 463 und EC 151 nach Zagreb geführt.
Also ich war bis vor wenigen Tagen in Graz auch regelmäßig am Hbf unterwegs da waren in der Abstellung zwar DB IC Wagen abgestellt aber alle EC Leistungen wurden mit ÖBB Material gefahren

ein echter Sylter!
auch hier unterwegs: [www.youtube.com]
mein Twitter Kanal: [twitter.com]
Ich habe vorgestern bei der Rückfahrt mit dem EC 117, mit RJ-Garnitur geführt, mit dem Personal des Speisewagens gequatscht. Die haben mir erzählt, dass 3 Garnituren (RJ/EC/City Shuttle) im Umlauf waren. Die DB-Garnitur war ca. 3 Tage im Einsatz, dabei wurden die Reste im Speisewagen verkauft. Nachdem er keine Bewirtschaftung mehr anbieten konnte, würde sie aus dem Umlauf genommen und in Villach HBF abgestellt. Am Donnerstag wurde sie als EC 114, mit Garniturtausch in Salzburg (Steuerwagen war defekt) und ohne Bewirtschaftung des Bordrestaurant in die Heimat (zumindest bahntechnisch gesehen) gebracht.

Eine Bewirtschaftung des Speisewagen darf DON nicht durchführen (ist wahrscheinlich laut DB verboten). Daher hat man eine Mini Bar angeboten.

Edit: Satz vervollständigt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.01.19 20:19.

Re: [AT] ?Zur Betriebsaufnahme Golling-Bischofshofem

geschrieben von: rabe 520

Datum: 25.01.19 21:32

@Meyer-schlom: Welcher Speisewagen? Im RJ im Einsatz als EC-Ersatzzug oder im Bistro der DB-Komposition? Ersteres kann ein Verbot sein ist aber nicht kundenfreundlich und wird somit selten gemacht.

Zweiteres ist aber naheliegend:
- Andere Schlösser
- Andere Geräte und Stromversorgung. Es ist nicht getan mit Schalter ein und es funktioniert. Etwas Fahrzeug- und Gerätekunde hilft Schäden zu vermeiden.
- usw.

Um ein vertrautes Beispiel zu nehmen: bei der SBB kann zwar theoretisch jeder Mitarbeiter jeden Speisewagen bedienen, die Küchengeräte sind identisch oder ähnlich, jedoch sind ICN, WRB (Dosto) und WRm grundverschieden was die Inbetriebnahme betrifft.

Wenn Trenitalia und SBB aus betrieblichen Gründen den Fahrzeugeinsatz tauschen ist entweder Personal der von der Fahrzeugeigentümmerin beauftragen Bahngastro-Firma an Bord, wenn aus anderen Gründen getauscht wird, dann ist meist nur eine mobile Verkaufsstelle des "fremden" Betreibers an Bord. Letzteres wird aber soweit möglich vermieden, da nur die SBB-Züge noch für den begrenzten Velotransport ausgelegt sind und dies im Fahrplan berücksichtigt ist.

Re: [AT] ?Zur Betriebsaufnahme Golling-Bischofshofem

geschrieben von: sylter

Datum: 25.01.19 21:44

Hier die Einfahrt eines EC Ersatzzuges in Graz Hbf aus Bischofshofen am 20.01.19 in Graz Hbf
Diese Züge wurden übrigens von Don mit einem Trolley bewirtschaftet

Quelle: YouTube

ein echter Sylter!
auch hier unterwegs: [www.youtube.com]
mein Twitter Kanal: [twitter.com]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.01.19 21:45.
Ich meine natürlich in der DB-Garnitur. Der RJ wurde als Ersatzkomposation für die DB-Garnitur geführt. Es kam während der Sperre, soweit ich es bei vaggonsweb mitbekommen habe, öfter mal zu Garniturtauschen (also statt DB-EC kam ein RJ). Was mich aber jetzt noch interessieren würde: Wie ich bei scotty gesehen habe, wurde D-899 bereits wieder als Zug von Klagenfurt - Salzburg (mit zusätzlichen Halt in Hallein) geführt. Mit was für einer Garnitur wurde er geführt? Wurde er mit der CS-Garnitur geführt, die die Salzburger den Kärntner "geliehen" hatten oder wurde die DB-Garnitur zur Reparatur nach Salzburg überführt. Speisewagen wäre sowieso keiner benötigt worden. Wurde dann am Donnerstag eine Ersatzgarnitur nach Salzburg geschickt und dort wurde dann die DB-Garnitur wieder eingereiht oder wurde die DB-Garnitur nach Salzburg geschickt, dann ging es in die Werkstätte und die DB-Garnitur wurde dann heute zurückgeschickt. Würde mich jetzt wirklich interessieren.

Bzgl zu EN 499 nach Zagreb wollte ich nochwas schreiben: Der EN wurde stark gekürzt nach Villach geschickt. Der EN hatte einen Schlaf- und Liegewagen, sowie einen Sitzwagen. Der NJ München - Venezia wurde überhaupt nicht durchgehend bedient, er hatte keine Wagen. Die Reisenden konnten dann zwischen Salzburg und Villach in den NJ 237 (aus Wien) umsteigen, der dann wahrscheinlich die weiteren Wagen mitführte, damit am Donnerstag/Freitag wieder planmäßig gefahren werden konnte.

Zitat
Im RJ im Einsatz als EC-Ersatzzug oder im Bistro der DB-Komposition? Ersteres kann ein Verbot sein ist aber nicht kundenfreundlich und wird somit selten gemacht.
Im RJ darf DON nicht bewirtschaften? Du meinst wohl die DB-Komposition :-)