DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.
NJ 465/EN 415: Zug fährt erst ab Feldkirch Bahnhof, Reisende aus Zürich werden gebeten mit NJ 467 anzureisen, NJ 465/EN 415 wartet auf NJ 467. Grund vmtl. ist die heute vom Baum getroffene Garnitur, die nicht mehr rechtzeitig nach Zürich gekommen ist (?). Der Zug wird wegen der Witterung über Rosenheim geführt. Der Zug wird dann in Salzburg HBF geteilt. NJ 465 wird über Linz/Seltzthal nach Graz HBF geführt, EN 415 verkehrt nach Schwarzach St. Veit und dort planmäßig weiter. Für NJ 465 wird ein Bus von Innsbruck - Seltzthal geführt, der die ausgefallene Halte des NJ 465 bedient.

NJ 464: Zug wird über Seltzthal - Salzburg (Kopplung mit EN 414?) und dann weiter über Rosenheim nach Zürich HB.

NJ 236: Ausfall zwischen Venezia S.L. - Villach HBF wegen "Störung am Zug. Als Ersatz werden zwei Busse von Venedig - Villach, ein Bus von Trevisio Centrale - Villach HBF geführt.

NJ 237: ohne Schlafwagen und ohne Rohlstuhlstellplatz (wird dann eigentlich ein Taxi von Wien - Venedig zur Verfügung gestellt oder auf einem Tages-RJ verwiesen?)

Mehr habe ich jetzt mal nicht gefunden, finde aber heute ist defintiv ein schwarzer Tag bei der ÖBB, obwohl der 13. ist erst am nächsten Sonntag .....

Re: [AT] Ausfall bzw. Änderungen bei den Nightjets heute

geschrieben von: J-C

Datum: 07.01.19 00:45

So'n umgestürzter Baum, der mal eben die Strippe mitnimmt, ist halt nicht ganz ohne. Der Zug wurde zwar an einen Bahnhof geschleppt, aber beschädigt wurde da sicherlich irgendetwas.

[kurier.at]

Hier der Artikel dazu. Da kann man schon nachvollziehen, warum es da entsprechende Umdisponierungen gibt.

Was hättest du in dem Fall denn gemacht?

https://abload.de/img/dwaminic8pum.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.01.19 00:45.
Ich hätte einen Ersatzzug gestellt, damit der Zug in Feldkirch wenigsten pünktlich abfahren kann. Die Ersatzgarnitur könnte entweder ein RJ oder die Garnitur des EC 164 sein. Dann hätte man wenigstens die Verspätung von ca. 40 Minuten nicht gehabt. Schlafen zahlt sich sowieso kaum aus und der NJ 467 hat auch kein Schlafwagenangebot gehabt.

Ist die Garnitur des NJ/EN nach Feldkirch gekommen (und wann?) oder war es eine Ersatzgarnitur?
Meyer-schlom schrieb:
Ist die Garnitur des NJ/EN nach Feldkirch gekommen (und wann?) oder war es eine Ersatzgarnitur?

Ja, sie ist nach Feldkirch gekommen (mit Fahrgästen und auch deren Autos).

Re: [AT] Ausfall bzw. Änderungen bei den Nightjets heute

geschrieben von: J-C

Datum: 07.01.19 13:16

So einen Railjet zaubert man aber auch bicht aus dem Hut heraus. Ebenso nicht die Garnitur des EC 164., die dann in Feldkirch rangiert und dann als zusätzliche Fahrt dann zurück nach Zürich muss.

Dass man grenzüberschreitend nicht so leicht mal spontan solche Extrafahrten - besonders in der Schweiz - veranstalten kann, dürfte wohl bekannt sein.

https://abload.de/img/dwaminic8pum.jpg
J-C schrieb:
Dass man grenzüberschreitend nicht so leicht mal spontan solche Extrafahrten - besonders in der Schweiz - veranstalten kann, dürfte wohl bekannt sein.

Trassenmäßig wäre die Rückführung auf Schweizer Seite um diese Zeit kein Problem gewesen, vom verfügbaren Lokpersonal mit entsprechenden Fahrzeugkenntnissen her schon viel eher.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.01.19 13:57.