DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

Tariffrage Excellence Class Glacier Express

geschrieben von: IC Tatran

Datum: 05.12.18 18:53

Guten Abend Zusammen, wer kennt sich aus mit den Tarifen zum GlacierExpress? Als Grundfahrkarte wird ein FIP - Freifahrtschein 2. Kl. genutzt. Ist ein Klassenwechsel zur neuen Excellence Class möglich? Wenn ja, wo kann man dazu Preisdetails einsehen? Herzlichen Dank vorab... VG aus Berlin, Andreas

Re: Tariffrage Excellence Class Glacier Express

geschrieben von: Dani86

Datum: 05.12.18 19:14

Du benötigst dafür eine Fahrkarte 1. Klasse für die gewünschte Strecke plus die Reservierung, die 420 CHF kostet.

Zu deiner Freifahrt also für eine Fahrt St. Moritz - Zermatt:
Klassenwechsel 1/1 St. Moritz - Chur - Zermatt 116 CHF
Reservierung Excellence Class 420 CHF
Total 536 CHF

Gruss Dani

Re: Tariffrage Excellence Class Glacier Express

geschrieben von: IC Tatran

Datum: 05.12.18 21:47

Hallo Dani, vielen Dank für die rasche Rückantwort. Gruss Andreas

Re: Tariffrage Excellence Class Glacier Express

geschrieben von: klaus hartmann

Datum: 06.12.18 13:23

Meines Wissens ist die FIP-Regelung für die Schweiz doch so:
Es gibt je ein Freifahrt-Fahrschein(-heft) für SBB, BLS und SP (Schweizer Privatbahnen). Bei SP ist oder war vor einigen Jahren die MGB nicht aufgeführt. Hier mußte man 1/2 Preis Karten lösen. Gilt diese Regelung für die Schweiz heute noch so oder hat sich da etwas geändert?

Schönen Nikolaustag wünscht
Klaus Hartmann

Re: Tariffrage Excellence Class Glacier Express

geschrieben von: Dani86

Datum: 06.12.18 13:28

MGB ist mittlerweile bei SP dabei.

DSO ist allerdings der falsche Ort, über diese Art Fahrkarte zu diskutieren.

Gruss Dani

Ergänzung Spartageskarte

geschrieben von: Dani86

Datum: 06.12.18 13:33

Hallo Andreas

Wenn du frühzeitig online buchst, kommst du mit einer Spartageskarte 1. Klasse zu 88 Franken (auf sbb.ch erhältlich) günstiger weg als mit der Freifahrt plus dem Klassenwechsel.

Gruss Dani

Re: Tariffrage Excellence Class Glacier Express

geschrieben von: Avala

Datum: 07.12.18 08:43

Zitat
DSO ist allerdings der falsche Ort, über diese Art Fahrkarte zu diskutieren.
Muss ich nicht verstehen oder? Warum soll man auf DSO nicht über Eisenbahnvergünstigungen diskutieren, die nur einem gewissen Personenkreis zur Verfügung stehen?

Re: Tariffrage Excellence Class Glacier Express

geschrieben von: steinerreto

Datum: 07.12.18 09:39

Weil es für Fahrvergünstigungen die entsprechenden Servicestellen gibt welche adäquate Auskunft den Berechtigten geben können.

Zumal die deutschen Steuerbehörden jegliche Vergünstigungen kritisch hinterfragen und eine öffentliche Diskussion nur zu deren Einschränkung/Abschaffung führen kann/wird.

Und glaubt mir, ich weiss von was ich spreche - bin da seit Jahren direkt involviert.

Re: Tariffrage Excellence Class Glacier Express

geschrieben von: Avala

Datum: 07.12.18 09:51

Zitat
Weil es für Fahrvergünstigungen die entsprechenden Servicestellen gibt welche adäquate Auskunft den Berechtigten geben können.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich dort bezüglich Schweizer Privatbahnen bereits mehrmals unzureichend informiert wurde.

Zitat
Zumal die deutschen Steuerbehörden jegliche Vergünstigungen kritisch hinterfragen und eine öffentliche Diskussion nur zu deren Einschränkung/Abschaffung führen kann/wird.
Ich gehe doch davon aus, dass die Steuerbehörden nicht eine Diskussion in einem anonymen Forum als Grundlage für Entscheidungen heranziehen.

Re: Tariffrage Excellence Class Glacier Express

geschrieben von: SteveB

Datum: 07.12.18 12:31

"Weil es für Fahrvergünstigungen die entsprechenden Servicestellen gibt welche adäquate Auskunft den Berechtigten geben können."
Zwei Probleme mit diesem Argument:
1. Auskunft filtern manchmal sehr langsam zwischen den Ländern und es ist nicht immer adäquate. Nicht nur für SP, gab es in den letzten Jahren Verwirrung über GB ( und auch in die entgegeng Richtung).
2. Die Steuerbehörden haben Zugriff auf die gleichen Auskunft. Glaubst du, DBAG verschweigt das?

Der Vorschlag, dass Steuerbehörden das Internet nach zufälligen anonymen Kommentaren durchsuchen, klingt wie das Produkt einer Internet-Gerüchte-Fabrik. Wenn sie eine Suchmaschine haben, die so gut ist, wird Google für die Zukunft sorgen! Wenn jedoch Steuerbehörden dies lesen, haben sie etwas entdeckt (und nicht zum ersten Mal) - es gibt Tickets für die Öffentlichkeit, die einen besseren Wert als FIP haben.

Re: Tariffrage Excellence Class Glacier Express

geschrieben von: steinerreto

Datum: 08.12.18 08:51

Zitat:
Ich gehe doch davon aus, dass die Steuerbehörden nicht eine Diskussion in einem anonymen Forum als Grundlage für Entscheidungen heranziehen.
Als Grundlagen für Entscheidungen natürlich nicht - als Grundlage für entsprechende gezielte Nachfragen bei den Bahnen natürlich schon... die Sensibilität der Steuerbehörden zu diesem Thema ist seit Jahren mehr oder weniger gleichbleibend stark vorhanden.

Dass die Servicestellen sehr unterschiedliches Know-How bezüglich der Fahvergünstigungen (u.a. in der Schweiz) haben ist richtig. Und dass der Wille für eine Nachfrage "für das letzte Detail" nicht immer vorhanden ist kann man durchaus verstehen. Aktuelle personelle Wechsel verstärken solche Ausprägungen noch.

Der Wert von kontingentierten kommerziellen Angeboten wird von den Steuerbehörden (zumindest in der Schweiz) selten als Vergleichsbasis akzeptiert.


Die regelmässigen Diskussionen zu diesem Thema auf DSO sind aber nicht zielführend - dass die "einfachen Nutzer" hier wenig Verständnis für die Zusammenhänge und die Materie haben ist verständlich. Ging mir am Anfang auch so... Es soll sich dann einfach niemand beklagen wenn es Verschlechterungen gibt.

Gruss aus der Schweiz - Reto