DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.
Hallo zusammen,


nachdem ich es endlich geschafft habe, die gesammelten Aufnahmen von Juni 2017 - August 2018 zu editieren, sind unterm Strich 4 verschiedenen Rückblicke auf den Bahnverkehr entlang der BLS Bergstrecke entstanden. Und was böte sich da besser an als ein "Filmischer Adventskranz" - oder, in Abwandlung des Titels einer kleinen, aber feinen TV-Tradition, eine Filmreihe mit dem klingenden Namen "Videos zum Advent"?! :)

Dementsprechend wird an den kommenden 4 Adventssonntagen jeweils ein Video veröffentlicht und hier verlinkt werden - in der Hoffnung, Euch damit ein paar schöne Einblicke in den Lötschberg Bahnverkehr der letzten 2 Jahre in bewegten Bildern zu ermöglichen und im besten Falle den Adventskaffee etwas zu versüßen.
Ein wenig Zeit solltet Ihr dabei allerdings einplanen, aber die hat man(n) im Advent der Legende nach ja am ehesten ;)

Auf Eure Rückmeldungen freue ich mich; morgen geht's los ...


Edit: im Sinne der schnelleren Auffindbarkeit verlinke ich die Videos auch noch an dieser Stelle.


1.Advent:

Quelle: YouTube



2.Avent:

Quelle: YouTube



3.Advent:

Quelle: YouTube

Viele Grüße
Jochen

mein Youtube-Kanal:
[www.youtube.com]




7-mal bearbeitet. Zuletzt am heute, 07:00:51.

Re: [CH] Lötschberg-Video-Adventskränzchen

geschrieben von: südrampe

Datum: 02.12.18 07:44

"Zwischen Luino-Umleitern und Rastatt-Sperrung" - die BLS Südrampe im Sommer 2017



Bereits Mitte 2016 wurde gemeldet, dass für die Zeit vom 10. Juni bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2017 aufgrund einer baustellenbedingten Vollsperrung der Luino-Linie - einer der beiden südlichen Zulaufstrecken der Gotthard-Achse - die Lötschberglinie dank der dadurch resultierenden Umleitungen "ausgelastet" sein würde.
Gleich darauf begannen die Planungen für letztlich 3 Trips ins Wallis: 1 Woche Mitte Juni, 4 Tage Anfang August und zuletzt nochmal 2 Wochen Ende August/Anfang September.
Gab es während der ersten 2 Urlaube wie erwartet außergewöhnlich viel Verkehr zu beobachten (im Juni waren teilweise über 30 Güterzüge von Sonnenauf bis -untergang am Berg unterwegs), stand der letzte Urlaub leider unter keinen guten Stern: wenige Wochen zuvor musste die Rheintalstrecke bei Rastatt aufgrund der bekannten Havarie an der Tunnelbaustelle gesperrt werden, die Auswirkungen auf den Nord-Süd-Verkehr in ganz Europa waren auch am Lötschberg deutlich zu spüren.
Immerhin waren Ende August die Umleitungen durch Deutschland aber soweit organisiert, dass auch während meines letzten Schweiz-Aufenthaltes die Züge wieder rollten. Leider bei weitem nicht so zahlreich wie noch im Juni, aber es gab trotzdem einiges zu sehen.

Der Film zeigt die schönsten Aufnahmen, die mir in dieser gesamten Zeit gelungen sind. "Gereist" wird von Lalden nach Goppenstein, der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Güterverkehr; der Lötschberger hat es aber natürlich auch ein paar Mal vor die Kamera geschafft.

Viel Spaß beim Anschauen!!

Quelle: YouTube

Viele Grüße
Jochen

mein Youtube-Kanal:
[www.youtube.com]




3-mal bearbeitet. Zuletzt am heute, 06:58:45.

Re: [CH] Lötschberg-Video-Adventskränzchen

geschrieben von: 44 115

Datum: 02.12.18 15:27

Danke Jochen,
für's erste Adventslicht!Gleich die Titeleinstellung gefällt mir am besten.Im Wallis sind halt Nebel(?) oder tiefe Wolken
im Sommer selten.Kenne ja die meisten Fotostellen;nur 2oder3-mal nicht erkannt.Wohl,weil ich nicht so sportlich bin und
an manche Ecken nie hingekommen bin.Notierst Du eigentlich die Standorte?Dann könnte ich mal gezielt nachfragen.
Sehr schön und kurzweilig geschnitten!
Schönen Adventssonntag noch!
Olaf

Re: [CH] Lötschberg-Video-Adventskränzchen

geschrieben von: südrampe

Datum: 02.12.18 18:43

44 115 schrieb:
Danke Jochen,
für's erste Adventslicht!Gleich die Titeleinstellung gefällt mir am besten.Im Wallis sind halt Nebel(?) oder tiefe Wolken
im Sommer selten.Kenne ja die meisten Fotostellen;nur 2oder3-mal nicht erkannt.Wohl,weil ich nicht so sportlich bin und
an manche Ecken nie hingekommen bin.Notierst Du eigentlich die Standorte?Dann könnte ich mal gezielt nachfragen.
Sehr schön und kurzweilig geschnitten!
Schönen Adventssonntag noch!
Olaf
Hallo Olaf,

die erste Einstellung ist für mich auch was Besonderes; ich mag die Nebel- und Regenstimmung eigentlich auch sehr gerne. Da ja aber die restlichen Aufnahmen des Films bei fast ausschließlich schönstem Südrampen-Sommerwetter entstanden sind, passte das meeiner Meinnung nach nicht so gut mitten rein, weshalb es dann kurzerhand zum Intro umfunktioniert wurde.
Die Entstehung dieser Szene war derweil so gar nicht erfreulich: bei der Ankunft am Rastplatz am Schluchitunnel war ich vom Anstieg im Ijolli-Tal völlig nassgeschwitzt, hatte keine Tauschklamotten dabei und durch die regnerische Nacht (es hatte bis in die frühen Morgenstunden gegossen wie mit Kübeln) war es merklich abgekühlt. Ich konnte folglich nicht lange bleiben und erlebte wieder einen dieser Momente, in denen ich mich frag(t)e, wozu ich das eigentlich alles mache ...
Es befindet sich übrigens noch so manche trübe Regenwetter-Aufnahme von der Südrampe im Archiv. Ich habe das bis jetzt nur nicht veröffentlicht, weil ich eher nicht damit rechne, dass sowas auf großes Interesse stößt. Vielleicht gibts dann ja aber noch mal (wie bei Deinen Schokis) ein Special nur für Dich ;)

Die Standorte notiere nicht extra; ich weiß ja, wo was etstanden ist. Oder meinst Du kurze Einblendungen im Film? Darüber hatte ich nachgedacht, es dann aber weggelassen, da heutzutage, nach solch großartigen Werken von z.B. REOS, Eggerflim oder Golden Sokrates, der x-te Hinweis à la "Wir befinden uns im Bietschtal" wohl nur noch wenig Informationsgehalt haben würde?!
Oder hab ich Deine Frage falsch verstanden? Wie auch immer - wenn Du Fragen zu bestimmten Standpunkten hast und wie man da hin kommt, dann schieß los.

Beim Schneiden UND vor allem dieses Jahr bereits beim Filmen hatte ich übrigens stets Deine mahnenden Worte nach möglichst viel Abwechslung im Hinterkopf. Von daher freut es mich natürlich, dass Du den Film als kurzweilig empfindest - ist ja nicht selbstverständlich bei über 30 Minuten ;)

Dir ebenfalls noch einen schönen Rest-Advent und viele Grüße an den See!

Viele Grüße
Jochen

mein Youtube-Kanal:
[www.youtube.com]

Re: [CH] Lötschberg-Video-Adventskränzchen

geschrieben von: Nord-Süd-Strecke

Datum: 03.12.18 19:11

Lieber Jochen,

Du hast Dich (mal wieder) selbst übertroffen. Absolut genial.
Um 14:42 wird dieses Video "geadelt". :-)

(und die Eingangsszene im Nebel fand ich ebenfalls atemberaubend!)

Viele Grüsse
Michael

Meine Fotos auf Flickr

Re: [CH] Lötschberg-Video-Adventskränzchen

geschrieben von: 44 115

Datum: 03.12.18 21:58

Nein,Jochen,Grosse Untertitel brauchst Du nicht reinzusetzen.
Wenn der Schrei nach Fotostellen lauter werden sollte,dann fragte ich mich,ob Du noch überall weisst,wo.Jedenfalls keine Aufschriebe.
Nur bei Min 20.00 musste ich nachdenken;inzwischen bin ich sicher,dass das drei Einstellungen in der Jolischlucht sind.Wir sind damals nur
runter und rauf gewandert,die Bahnstrecke sah'ich zwar,kam irgendwie nix Interessantes und wir wollten ja noch bis zum Bietschtal.
Auf der Einstellung 20.00 ist rechts die Wiese zu sehen,wo Du bei 20.40 runter filmst und bei 20.58 auf Höhe der Bahn stehst.War ziemlicher
Marschaufwand oder ist da was bequemer zugänglich?Irgendwie sehe ich da Wege,steil?
Langsam blicke ich durch.
Nochmals vielen Dank!
Olaf



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.12.18 22:04.

Re: [CH] Lötschberg-Video-Adventskränzchen

geschrieben von: südrampe

Datum: 05.12.18 09:24

Nord-Süd-Strecke schrieb:
Lieber Jochen,

Du hast Dich (mal wieder) selbst übertroffen. Absolut genial.
Um 14:42 wird dieses Video "geadelt". :-)

(und die Eingangsszene im Nebel fand ich ebenfalls atemberaubend!)




Hallo Michael,


auch an dieser Stelle noch vielen Dank für Dein Lob.

Und wer hätte gedacht, dass ein Trainspotting-Video durch eine so überhaupt nicht trainspottige Szene in den Ritterstand erhoben werden würde?! :)
Bleibt für mich nur zu hoffen, dass Chumma-Cat Charly keine Tantiemen für seinen Auftritt verlangt :D

Viele Grüße
Jochen

mein Youtube-Kanal:
[www.youtube.com]




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.12.18 09:28.

Re: [CH] Lötschberg-Video-Adventskränzchen

geschrieben von: südrampe

Datum: 05.12.18 09:49

44 115 schrieb:
...
Nur bei Min 20.00 musste ich nachdenken;inzwischen bin ich sicher,dass das drei Einstellungen in der Jolischlucht sind.Wir sind damals nur
runter und rauf gewandert,die Bahnstrecke sah'ich zwar,kam irgendwie nix Interessantes und wir wollten ja noch bis zum Bietschtal.
Auf der Einstellung 20.00 ist rechts die Wiese zu sehen,wo Du bei 20.40 runter filmst und bei 20.58 auf Höhe der Bahn stehst.War ziemlicher
Marschaufwand oder ist da was bequemer zugänglich?Irgendwie sehe ich da Wege,steil?
Langsam blicke ich durch.
Nochmals vielen Dank!
Olaf

Guten Morgen Olaf,

Deine Schlussfolgerungen bezüglich der Standorte im Ijolli-Tal Stimmen zu 100% ;)
Einen Weg ganz nach da oben gibt es m.W. nicht, jedenfalls bin ich da jedes Mal einfach durchs Gelände marschiert. Recht steil und anstrengend, aber auch lohnend! Steht jedenfalls seither auf der jährlichen Must-Visit-Liste ;)
Für die erste Einstellung bei 20.00 muss man jedoch nur ein paar Meter die - allerdings ebenfalls ziemlich steile - Schotterstraße, die zur Siedlung Brägij führt, hochlaufen. Allerdings befindet man sich dafür natürlich auch immer noch deutlich unterhalb der Bahnlinie.

Es gibt übrigens eine Straße in dieses Tal, die sogar bis ganz an die Ijollibach-Brücke heranführt. Nur ist das Wenden eines Auto dort oben am Ende der Straße eine etwas haarige, weil fast unmögliche Angelegenheit!!
Ist man jedoch dort, sind es nur noch wenige Fuß- und Höhenmeter bis zum Bahntrassé. Sehr cooler Spot mit direkten Blick auf die Galerie am Lidenplattentunnel!!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.12.18 09:51.

Re: [CH] Lötschberg-Video-Adventskränzchen

geschrieben von: 44 115

Datum: 05.12.18 09:52

Heisst die Katze wirklich"Charly"oder grade getauft?
Das Häuschen gegenüber scheint ja bewohnt,also macht der Kater das öfter.
So wie wir hört er das Zirpen der Fahrleitung,aber noch besser .Umso besser,denn aus dem naheliegenden Tunnel
rechts könnte er erwischt werden.Gefiel mir auch die Szene.
Grüsse
Olaf

Re: [CH] Lötschberg-Video-Adventskränzchen

geschrieben von: südrampe

Datum: 09.12.18 10:27

44 115 schrieb:
Heisst die Katze wirklich"Charly"oder grade getauft?
Das Häuschen gegenüber scheint ja bewohnt,also macht der Kater das öfter.
So wie wir hört er das Zirpen der Fahrleitung,aber noch besser .Umso besser,denn aus dem naheliegenden Tunnel
rechts könnte er erwischt werden.Gefiel mir auch die Szene.
Grüsse
Olaf
Hallo Olaf,

die Katze heißt wirklich Charly ;)
Das Bahnwärterhaus ist nicht bewohnt und verfällt leider seit Jahren ...
Aber ich bin ja froh, wenn Euch die Szene mit der Katze so gefallen hat :D

Viele Grüße
Jochen

mein Youtube-Kanal:
[www.youtube.com]
"Winter am Lötschberg - die BLS Nordrampe im Februar 2018"

- 2.Film des Video-Adventskranzes 2018 -


Der Film zeigt die Aufnahmen vom Dienstag, 13.2.2018.
Hatte es am Tag zuvor noch geschneit, erwartete mich ein Wintertag, wie er schöner nicht sein könnte: frisch verschneite Landschaft und strahlend blauer Himmel.
Bei meiner Ankunft morgens in Kandersteg wurde mir allerdings auch, entsprechend der klaren Nacht, ein recht frostiger Empfang bereitet: -18° zeigte das Thermometer um kurz nach halb acht an, als ich am höchstgelegenen Bahnhof der Nordrampe ankam.
Es folgten Aufnahmen an mehreren Standorte rund um Kandersteg, am Kanderviadukt bei Frutigen und in Blausee-Mitholz.
Erstaunlich viele 465er waren den Zügen über die Bergstrecke vorgespannt, unter anderem auch an einem vom Gotthard umgeleiteten TTS/Jost Group-UKV. Ein ab Brig für die Bergstrecke nicht ausreichend stark traktionierter Zug blockierte zeitweise die Südrampe, so das für ca. 1,5 Stunden kein Güterzug über den Berg fuhr. Dafür war der Siemens-Vectron auf einer weiteren Testfahrt unterwegs und der Lokführer im Railcare-Vectron grüßte uns recht freundlich bei seiner Fahrt über den Kanderviadukt.
Eine vom Berg kommende RoLa machte dann im Bahnhof Frutigen den Abschluss dieses nahezu perfekten Tages.

Viele Grüße an Roger Luethi und Markus Seeger, die diesen Tag ebenfalls genutzt haben und wie gewohnt wunderschöne Fotos gemacht haben.



Viel Spaß!!




Quelle: YouTube

Viele Grüße
Jochen

mein Youtube-Kanal:
[www.youtube.com]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.12.18 10:52.
Abend Jochen!
Hat natürlich seinen besonderen Reiz,diese Bilder im Schnee!Stell'mir grade Deine kalten Füsse und Finger vor...
Dieses Licht mit dem dunklen und kalten Talgrund und die Berge in der Sonne:einfach schön!
Und dann hast Du noch die einzige Re 6/6 mit Schnauz erwischt!Viele andere Loks sind leider schwer zu indentifizieren .
Standen Roger und Markus neben Dir?Die dürfen gerne ein paar Fotos zeigen!
Würde aber die Adventsbeiträge einzeln einstellen;da schaut womöglich Keiner mehr in die 1 rein.
Jedenfalls Glückwunsch auch zu diesem Film!
Eine schöne Woche wünsche ich,grosse Streicheleinheit für den Hund,den ich immernoch nicht kenne!
Olaf
44 115 schrieb:
Abend Jochen!
Hat natürlich seinen besonderen Reiz,diese Bilder im Schnee!Stell'mir grade Deine kalten Füsse und Finger vor...
Dieses Licht mit dem dunklen und kalten Talgrund und die Berge in der Sonne:einfach schön!
Und dann hast Du noch die einzige Re 6/6 mit Schnauz erwischt!Viele andere Loks sind leider schwer zu indentifizieren .
Standen Roger und Markus neben Dir?Die dürfen gerne ein paar Fotos zeigen!
Würde aber die Adventsbeiträge einzeln einstellen;da schaut womöglich Keiner mehr in die 1 rein.
Jedenfalls Glückwunsch auch zu diesem Film!
Eine schöne Woche wünsche ich,grosse Streicheleinheit für den Hund,den ich immernoch nicht kenne!
Olaf



Lieber Olaf, Du treue Seele,


Danke für Deinen wie immer sehr netten Kommentar.
Markus und Roger standen mittags neben mir am Kanderviadukt, als z.B. der wild hupende Railcare den Berg heruntergerollt kam. Morgens und nachmittags war ich alleine unterwegs; da war das Licht für die beiden Fotografen ja auch nicht wirklich optimal.

Ich hatte auch überlegt, jeweils ein neues Thema zur erstellen, mich dann aber doch für einen gesamten Thread entschieden. Ich denke, dass mit dem Titel "Adventskränzchen" klar sein dürfte, dass an allen 4 Sonntagen vor Weihnachten etwas neues gepostet wird.
Dass Videos hier nicht immer auf die ganz große Resonanz stoßen, ist ja bekannt. Von daher ist es wohl recht unerheblich, ob ich für jeden Film einen eigenen Beitrag erstelle oder es bei einem belasse ... zumal ich ja den Titel vergangenen Sonntag ja auch bereits entsprechenden geändert habe.
Wen es also interessiert, der wird, glaube ich, unabhängig von der Form, reinklicken.
Und umgekehrt ist es wohl genauso. Also alles gut ;)

Viele Grüße
Jochen

mein Youtube-Kanal:
[www.youtube.com]
"Luino-Umleiter im Kandertal - die BLS Nordrampe im August 2017"

- 3. Film des Video-Adventskränzchens -


Zu Beginn des August-Urlaubes wurde ausnahmsweise auch mal für 2 Tage an der Nordrampe Station bezogen. "Basislager" war dabei der Bahnhof Blausee-Mitholz.
Am ersten Tag (Donnerstag, 3.8.) waren zwar die Voraussetzungen zum Filmen und Fotografieren aufgrund des nahezu durchgehend bewölkten Himmels nicht optimal, die Züge und Traktionen sollten jedoch mehr als eine Entschädigung sein.
So war gleich der erste gefilmte UKV früh morgens ein DB Schenker, der ausnahmsweise einmal von SBBCIN und dazu in südlicher Richtung über den Berg geführt wurde.
Bis zu meiner Weiterfahrt zur Südrampe am Freitag Abend gab es außerdem noch 3 Containerzüge mit Re 620-Doppeltraktionen, einige Zugbegegnungen, Loks im Schiebe- und Bremsdienst ... und auch das Wetter spielte am 2. Tag prächtig mit.

Viel Spaß!


Quelle: YouTube