DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

[AT] Montag, 26.11. - Streik bei den ÖBB

geschrieben von: Schienenradler

Datum: 24.11.18 08:37

Weils hier noch nicht erwähnt ist, nicht, dass einer von Euch einfährt...:

https://www.oebb.at/de/notfallnews.html

Die Gewerkschaft VIDA hat für Montag, 26. November in der Zeit zwischen 12:00 und 14.00 Uhr österreichweite Warnstreiks angekündigt. Derzeit ist uns nicht bekannt, welche Strecken oder Verbindungen von den Streiks betroffen sein werden. Wir informieren Sie umgehend, sobald weitere Informationen verfügbar sind.
Aktuelle Informationen finden Sie auf [www.oebb.at], in SCOTTY sowie über die ÖBB Social Media Kanäle.

Re: [AT] Montag, 26.11. - Streik bei den ÖBB

geschrieben von: gastronomie1916

Datum: 24.11.18 12:49

Moin,

hingewiesen sei noch darauf, dass bei einer Beteiligung der Infra-Mitrarbeiter auch bei den Privatbahnen "nichts mehr" geht.

Hinweis der WESTbahn: [westbahn.at]

Re: [AT] VIDA

geschrieben von: 1018003

Datum: 24.11.18 15:22

Die Vida vertritt nicht nur die ÖBB sondern auch die Privatbahnen.
Also könnte auch die Westbahn Streiken falls wer dort bei der VIDA ist.

lg
Chris

Re: [AT] VIDA

geschrieben von: J-C

Datum: 24.11.18 18:04

die Geschäftsführung und der Betriebsrat raten ihre Mitabeiter jedoch davon ab...

...ich weiß nicht so wirklich, ob man das so laut herausposaunen sollte. Find ich PR-mäßig bedenklich...

https://abload.de/img/dwaminic8pum.jpg

Re: [AT] Montag, 26.11. - Streik bei den ÖBB

geschrieben von: Schienenradler

Datum: 26.11.18 18:10

Damit Ihr auch was davon habt, hier die Abfahrtstafel am Bf. Floridsdorf heute Mittag:

http://666kb.com/i/dz0eq6fewpwg40jgr.jpg

Re: [AT] Montag, 26.11. - Streik bei den ÖBB

geschrieben von: J-C

Datum: 26.11.18 20:10

Tatsächlich wurde zwischen 12 und 14 Uhr der gesamte Bahnverkehr auf den Schienen der ÖBB eingestellt - ein kompletter Shutdown.

Begründet ist es damit, dass nicht klar wäre, wo gestreikt werden würde und man deshalb auf Nummer sicher gehen wollte.

https://abload.de/img/dwaminic8pum.jpg

Re: [AT] Montag, 26.11. - Streik bei den ÖBB

geschrieben von: sylter

Datum: 26.11.18 20:54

J-C schrieb:
Tatsächlich wurde zwischen 12 und 14 Uhr der gesamte Bahnverkehr auf den Schienen der ÖBB eingestellt - ein kompletter Shutdown.

Begründet ist es damit, dass nicht klar wäre, wo gestreikt werden würde und man deshalb auf Nummer sicher gehen wollte.
Da fragt man sich musste das so sein den selbst die DB ist zu Streikzeiten in der Lage Züge fahren zu lassen wenn auch nicht überall oder lag es daran das die ÖBB keine Erfahrung haben mit Streiks.

Zudem wurde auch ins Feld geführt man wolle verhindern das Züge auf offener Strecke stehen bleiben. Ich glaube nicht das das Streikende Personal z.b. einen RJ auf offener Strecke zum halten bringen würde wenn dann in einem Bahnhof.

Von daher halte ich die Pauschale Betriebseinstellung für falsch und die genannte gründe für zweifelhaft, gerade vor dem Hintergrund das die DB solche Maßnahmen bei Streiks bisher nicht gebraucht hat um stehende Züge auf offener Strecke zu verhindern.

ein echter Sylter!
auch hier unterwegs: [www.youtube.com]
mein Twitter Kanal: [twitter.com]

Re: [AT] Montag, 26.11. - Streik bei den ÖBB

geschrieben von: Provodnik

Datum: 26.11.18 21:12

Bei der DB haben ja mWn nur die Triebfahrzeugführer gestreikt, nicht aber zB die Fahrdienstleiter.
Wenn die Fahrdienstleiter streiken und in den Fernsteuerzentralen der Laden dicht gemacht wird, dann fährt halt gar kein Zug...

Re: [AT] Montag, 26.11. - Streik bei den ÖBB

geschrieben von: sylter

Datum: 26.11.18 21:16

Provodnik schrieb:
Bei der DB haben ja mWn nur die Triebfahrzeugführer gestreikt, nicht aber zB die Fahrdienstleiter.
Wenn die Fahrdienstleiter streiken und in den Fernsteuerzentralen der Laden dicht gemacht wird, dann fährt halt gar kein Zug...
Das stimmt nicht, auch die FDL der DB Netz haben schon öfters gestreikt wenn auch seltener und da gab es auch keine komplette Betriebseinstellung und auch keine stehende Züge auf offener Strecke denn sollte ein FDL egal ob DB oder ÖBB nen Zug auf offener Strecke stehen lassen macht er sich rechtlich angreifbar weshalb ein Zug immer noch mind bis zum nächsten Bahnhof geleitet wird und dort dann warten muss.

[derstandard.at]

ein echter Sylter!
auch hier unterwegs: [www.youtube.com]
mein Twitter Kanal: [twitter.com]

Re: [AT] Montag, 26.11. - Streik bei den ÖBB

geschrieben von: siegfriedp

Datum: 27.11.18 11:06

Eben, genau darum ist doch besser alles im Bahnhof zu belassen/fahren zu lassen. Genau das wurde doch jetzt gemacht?

Zudem wurden die Langläufe ins/aus dem Ausland ja soviel ich mitbekommen habe nicht einfach Ausfall gemacht, sondern verspätet weiterfahren gelassen.

Zudem geht für mich ein Streik von 2h eher unter "Warnstreik" als einen ausgewachsenen ganzer Tag (DB), mehrere Tage (Trenitalia) oder undefinierbaren, Open End, alles den Bach ab gehenden (SNCF) Streik...




Gruss Pascal



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.11.18 11:07.

Re: [AT] Montag, 26.11. - Streik bei den ÖBB

geschrieben von: J-C

Datum: 27.11.18 11:13

In Deutschland gibt es mit der GdL und EVG auch gleich 2 Gewerkschaften für Bahnmitarbeiter.

Und wenn nur eine der beiden Gewerkschaften streikt, kann man sich wenigstens auf die Mitarbeiter verlassen, die nicht in jener Gewerkschaft sind...

https://abload.de/img/dwaminic8pum.jpg

Re: [AT] Montag, 26.11. - Streik bei den ÖBB

geschrieben von: MrEnglish

Datum: 27.11.18 11:31

Das weiß man aber als Arbeitgeber nicht.