DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

[AT] Petition zur Rettung der Almtalbahn

geschrieben von: Schienenradler

Datum: 27.12.17 19:05

Ich habs grad entdeckt, und weil hier meines Wissens noch nicht vermeldet wurde, hier der Link:

[www.openpetition.de]
(auf dass zumindest die geforderten 5000 Unterschriften zusammenbekommen werden ;-)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:12:27:19:05:34.

Re: [AT] Petition zur Rettung der Almtalbahn

geschrieben von: maybreeze

Datum: 27.12.17 20:40

Servus,

g'scheiter wäre eine Petition in den Nationalrat mit Hilfe eines/einer Abgeordneten einzubringen und dann Online Unterschriften zu sammeln. Denn dann ist die Sache genau dort, wo sie zu behandeln ist: Bahn ist Bundesangelegenheit ! Das sollte auch der Herr Vizebürgermeister wissen.

---
Grüße aus Wien
Klaus

Re: [AT] Petition zur Rettung der Almtalbahn

geschrieben von: Schienenradler

Datum: 28.12.17 10:41

Da hast Du sicher recht.
Aber auch so zeigt die Petition ein Stimmungsbild auf. Wenn da nicht mal 5000 Unterschriften zusammenkommen, dann werden es auch nicht viel mehr werden, wenn ein Abgeordneter dahintersteht, dann kann man sich die Mühe auch sparen und sein Pulver nicht unnötig verschießen.

Die Petition zum Erhalt der Wachaubahn war z.B. ein Erfolg, da wurde der Abbau der Schienen zumindest gestoppt (welcher Politiker will auch vor einer Landtagswahl Unruhe stiften, und das waren halt doch auch mehr Unterschriften, als sich die Abbauwütigen gedacht hätten...

Vom Erfolg der Petition gegen die Pläne unserer neuen Regierung, das Rauchen in der Gastronomie wieder zu erlauben, waren sogar die Initiatoren überrascht, da musste die Zahl der geforderten Unterschriften dreimal nach oben hin korrigiert werden,

[dontsmoke.at]

- da bin ich selber gespannt, ob da nicht doch noch zurückgerudert wird ob des unerwarteten Widerstandes...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:12:28:10:44:52.

Re: [AT] Petition zur Rettung der Almtalbahn

geschrieben von: HGM

Datum: 28.12.17 18:55

maybreeze schrieb:
Servus,

g'scheiter wäre eine Petition in den Nationalrat mit Hilfe eines/einer Abgeordneten einzubringen und dann Online Unterschriften zu sammeln. Denn dann ist die Sache genau dort, wo sie zu behandeln ist: Bahn ist Bundesangelegenheit ! Das sollte auch der Herr Vizebürgermeister wissen.
Am besten wäre, wenn die Anrainergemeinden Leistungen bestellen würden, aber das tun sie natürlich nicht, weil alle Verantwortlichen wissen, dass eh kein Schwein mit der Almtalbahn fährt außer halt einige Schüler und Alte. Ist schade um die Bahnstrecke, aber ihre Tage sind gezählt, wenn nicht noch ein Wunder geschieht.

Re: [AT] Petition zur Rettung der Almtalbahn

geschrieben von: Thomas Hörmann

Datum: 28.12.17 19:53

maybreeze schrieb:
Servus,

g'scheiter wäre eine Petition in den Nationalrat mit Hilfe eines/einer Abgeordneten einzubringen und dann Online Unterschriften zu sammeln. Denn dann ist die Sache genau dort, wo sie zu behandeln ist: Bahn ist Bundesangelegenheit ! Das sollte auch der Herr Vizebürgermeister wissen.
Bahn ist nicht generell Bundesangelegenheit, Oberösterreich ist hierfür mit Stern und Hafferl traditionell ein Pionier - im Vorjahr war den oö. Medien zu entnehmen, dass das Land in Verhandlungen mit dem Bund betreffend Regionalbahnen, u. a. Almtalbahn,
steht - eine Entscheidung, so hieß es damals, solle bis Ende 2017 - das wäre jetzt - fallen. Stern und Hafferl wäre sicher eine gute Option - deren schlanke Struktur beweist am Beispiel
mehrerer Strecken, dass, mit Unterstützung des Landes, sehr wohl attraktiver Nebenbahnbetrieb auf Strecken, die mit der Almtalbahn zu vergleichen sind, z. B. Lambach - Vorchdorf - Gmunden.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:12:28:19:54:24.