DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

[AT] Schweres Zugunglück in Niederösterreich

geschrieben von: oseYannis

Datum: 22.12.17 19:16

[www.heute.at]
Gruß Yannis

Bilder vom Geschehen: [kurier.at]
Derzeit spricht man von 20 Verrletzten.

Edit: Link hinzugefügt



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:12:22:19:20:29.

Re: [AT](NÖ) Zugunglück in Kritzendorf (Bez. Tulln)

geschrieben von: Disruptor

Datum: 22.12.17 19:20

[noe.orf.at] [noe.orf.at] [derstandard.at] [noe.orf.at]
Franz-Josefs-Bahn, Nähe Bahnhof Kritzendorf
Regionalexpress REX 2845 vs S-Bahn S 21093 (S40) (beide Züge in die gleiche Richtung unterwegs)
12 Verletze (davon 4 mittelschwer), kein Toter
SEV zwischen St. Andrä-Wördern und Klosterneuburg-Weidling



9-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:12:24:21:11:48.

Re: [AT] Schweres Zugunglück in Niederösterreich

geschrieben von: J-C

Datum: 22.12.17 19:31

Bin ehrlich gesagt froh, dass das schon als ein schweres Zugunglück bezeichnet wird. Und nicht sowas von der Dimension dessen, was in den USA letztens geschah...

Ich wünsche gute Besserung für die Betroffenen. Keine schöne Sache so kurz vor Weihnachten...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:12:22:19:32:56.

Re: [AT](NÖ) Zugunglück in Kritzendorf (Bez. Tulln)

geschrieben von: bahncard99

Datum: 22.12.17 20:51

In einem Leserkommentar unterhalb des Artikels im Standard findet sich Folgendes:

<<Vor einiger Zeit wurde die Weiche zum Ladegleis demontiert, die fungierte dort als Flankenschutz. Der ist jetzt de facto nicht mehr existent.

Verm. hat die S-Bahn das Schutzsignal Sch2 mit "Fahrverbot aufgehoben" für den durchfahrenden REX für sich interpretiert, anstatt das Fahrverbot zeigende Sch4, und ist daraufhin in die Flanke des gerade durchfahrenden REX gerutscht.

Der REX hatte 5 Minuten Verspätung und daher war die Überholung dort eigentlich nicht planmäßig. Das wird dem Lokführer der S-Bahn nicht bekannt gewesen sein, daher wahrscheinl. die Verwechslung.>>

Zum Glück "nur" acht Verletzte

geschrieben von: La-Stelle

Datum: 22.12.17 20:54

In neuern Artikeln heißt es zum Glück "nur" noch:
Zitat
vier mittelschwer und vier leicht verletzte Personen
[www.kleinezeitung.at]

Angesichts zweier umgestürzter DoStos erscheint mir das aus der Ferne ein sehr glücklicher Ausgang!

Re: [AT](NÖ) Zugunglück in Kritzendorf (Bez. Tulln)

geschrieben von: 2143005

Datum: 22.12.17 21:24

bahncard99 schrieb:
Zitat:
Vor einiger Zeit wurde die Weiche zum Ladegleis demontiert, die fungierte dort als Flankenschutz. Der ist jetzt de facto nicht mehr existent.
Der war nie existent, weil die ausgebaute Weiche 1M eine örtlich bediente Weiche war.

1142?

geschrieben von: 110 483-5

Datum: 23.12.17 20:48

Hallo zusammen,

ich wusste gar nicht, dass noch 1142 mit den Wieseln unterwegs sind - oder hing die hier vor dem Steuerwagen?

Gruß

Frank

Re: 1142?

geschrieben von: kami

Datum: 24.12.17 06:35

110 483-5 schrieb:
ich wusste gar nicht, dass noch 1142 mit den Wieseln unterwegs sind - oder hing die hier vor dem Steuerwagen?
Ein paar 1142.5 gibt's ja noch. Wenn die 1x16 vermehrt nach D oder Südosteuropa müssen, wird mangels Alternativen von unten aufgerückt: Ersatz durch 1144 und 1142.5, die in der nächsten Zeit auch nicht durch Cityjet (Desiro ML oder Talent 3) direkt abgelöst werden.

So wie die Lok zum Zug steht, wurden die umgetürzten Wagen geschoben. Hinter der 1142 705 kommt eine zweite, i.d.R. abgesperrte Garnitur mit eigener Lok. 1142 705 hing also auch vor einem Steuerwagen.

Der Unfall selbst ist wie eine Kopie des Unfalls vom 26.03.2009: [www.bmvit.gv.at]. Damals gab's kein PZB 90 auf dem Steuerwagen. Der 4744 sollte das haben. Geholfen hat's nichts. So viel zur Hoffnung im Untersuchungsbericht.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:12:24:06:52:50.

Re: 1142?

geschrieben von: Roni

Datum: 24.12.17 10:11

Hallo!

Ja, auf der FJB, im Wienerwald und um Linz gibt es noch planmäßige 1142-Umläufe - können bei Gegebenheit aber auch andere Maschinen sein.

Die aktuellen ÖBB Umläufe und anderes für Europa Interessantes kannst du dir nach Anmeldung hier runterladen:
[groups.yahoo.com]

lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen: [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Re: [AT](NÖ) Zugunglück in Kritzendorf (Bez. Tulln)

geschrieben von: fred760

Datum: 08.02.18 21:10

Diese Weiche war niemals ein Flankenschutz, sondern eine schlüsselgesperrte Anschlussweiche zum damals dort ansässigen Alteisenhändler. Die Schlüsselfreigabe erfolgte durch den damals noch vorhandenen Fahrdienstleiter. Sie war jedoch nie in die Fahrstrassenbildung integriert.

Re: 1142?

geschrieben von: fred760

Datum: 08.02.18 21:15

Die PZB 90 hat insoferne geholfen, da infolge der " restriktiven Überwachung" der Twg bei 45 km/h gebremst wurde. Die 500 Hz Überwachung konnte hier nicht wirksam werden, da dieser Zug in Kritzendorf zur Rückfahrt nach Wien FJB wendet und der ankommende Zug vor dem 500 Hz Magneten zum Stillstand kommt

Re: 1142?

geschrieben von: kami

Datum: 14.02.18 15:13

fred760 schrieb:
Die 500 Hz Überwachung konnte hier nicht wirksam werden, da dieser Zug in Kritzendorf zur Rückfahrt nach Wien FJB wendet und der ankommende Zug vor dem 500 Hz Magneten zum Stillstand kommt
Wieso wundert mich diese Planung nicht? Kann der Halteplatz für die wendenden Garnituren nicht so gewählt werden, dass der Magnet überfahren wird?

fred760 schrieb:
Die PZB 90 hat insoferne geholfen, da infolge der " restriktiven Überwachung" der Twg bei 45 km/h gebremst wurde.
Da stehe ich auf dem Schlauch: Woher weiß die PZB vom roten Signal und überwacht? Ist bei Richtungswechsel automatisch eine Restriktion vorhanden? Wie käme man bei freier Fahrt aus dieser heraus?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.02.18 15:16.

Re: 1142?

geschrieben von: 2095_010

Datum: 18.02.18 17:25

kami schrieb:
Wieso wundert mich diese Planung nicht? Kann der Halteplatz für die wendenden Garnituren nicht so gewählt werden, dass der Magnet überfahren wird?

Bis vor dem Fahrplanwechsel war es kein End-/Startpunkt einer Schnellbahn. Somit diente der 500 Hz Magnet nur für durchfahrenden Zügen.

Re: 1142?

geschrieben von: corsa636

Datum: 19.02.18 21:37

Laien frage, hätte LZB oder ETCS solch einen Unfall verhindert?

Re: 1142?

geschrieben von: Zugsicherer

Datum: 20.02.18 07:19

corsa636 schrieb:
Laien frage, hätte LZB oder ETCS solch einen Unfall verhindert?
Die Frage ist etwas pauschal gestellt, weil es dabei sehr auf die tatsächliche Ausprägung des Betriebs ankommt. Ich kann bei Google nicht genau den Gefahrpunktabstand erkennen (wenn der eine weiße Fleck die Grenzmarke sein soll, was ich eher nicht glaube, so um die 25 m). Außerdem ist mir der genaue Hergang nicht bekannt.

Vorsichtige Antwort: "Potenziell ja".

Gruß,
Sven

Re: 1142?

geschrieben von: Brennersee

Datum: 21.02.18 02:49

Ich würd sagen eher nein.

LZB liegt in Österreich nur auf durchgehenden Hauptgleisen. Abgesehen davon haben die Fahrzeuge die dort beteiligt waren keine LZB. Als Startender Zug wär die Schnellbahn nicht in der LZB, sie würde erst irgendwo am Hauptgleis aufgenommen werden. Also alles wie es zu dem Unfallzeitpunkt war.

ETCS haben die Fahrzeuge nicht. Der Dosto wird sie nicht mehr bekommen, der 4744 irgendwann vielleicht. Und dann kommt es dort auch drauf an welches ETCS liegt. Level 2 bringt nix, gestartet wird in Level STM/NTC, also klassisch. Aufnahme irgendwo beim Hauptsignal, mir die wäre nicht bekannt, daß man bei einem Schutzsignal einsteigen kann. Bei Level 1 startet man zwar im Level 1, fahrt aber noch nicht danach weil man noch nicht aufgenommen ist. Ausgenommen es liegt dort zufällig ein Loop, der wäre da wirklich hilfreich.

Grüße vom Brennersee http://up.picr.de/30448216zl.jpg

Re: 1142?

geschrieben von: 2143005

Datum: 21.02.18 07:12

Brennersee schrieb:
Bei Level 1 startet man zwar im Level 1, fahrt aber noch nicht danach weil man noch nicht aufgenommen ist. Ausgenommen es liegt dort zufällig ein Loop, der wäre da wirklich hilfreich.
Üblicherweise liegen bei Bahnsteiggleisen Loops.

Re: 1142?

geschrieben von: Zugsicherer

Datum: 21.02.18 07:14

Moin,

da sowohl LZB als auch ETCS nur etwas bringen würden, wenn sowohl Strecke als auch Fahrzeuge damit ausgerüstet sind, habe ich das bei meiner Einschätzung als gegeben vorausgesetzt.

Brennersee schrieb:
Level 2 bringt nix, gestartet wird in Level STM/NTC, also klassisch.
Dann ist es auch kein ETCS im Sinne dieser Betrachtung. Eine Zugbeeinflussung, die nicht genutzt wird, bringt naturgemäß nichts.

Mir ist aber so, als würden auch auf L2-Strecken in Österreich durchaus Fahrzeuge in L2 aufstarten. Sonst müsste es ja eine Betriebsvorschrift geben, nach der beim Start of Mission manuell LNTC gewählt werden müsste. Und das wäre reichlich unnötig, schließlich werden auf den bestehenden ETCS-Strecken alle geeigneten Züge automatisch nach L2 aufgenommen. Da fragt niemand, ob sie lieber mit PZB fahren würden ...

Gruß,
Sven

Re: 1142?

geschrieben von: Brennersee

Datum: 21.02.18 07:21

2143005 schrieb:
Brennersee schrieb:Üblicherweise liegen bei Bahnsteiggleisen Loops.
Bei weitem nicht überall.

Grüße vom Brennersee http://up.picr.de/30448216zl.jpg





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.02.18 07:21.

Re: 1142?

geschrieben von: Brennersee

Datum: 21.02.18 07:26

Mag schon sein , daß Du es als gegeben ansiehst, wollte nur schreiben wie es derzeit ist.

Glaub mir, es ist so. Auf Level 2 Strecken wird in STM/NTC gestartet. Mag sein, daß es sich mal ändert, aber derzeit wird es so gemacht. Steht auch so in der Vorschrift.

Nachtrag: Technisch möglich ist es natürlich.

Grüße vom Brennersee http://up.picr.de/30448216zl.jpg





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.02.18 07:27.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -