DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo zusammen,


seit Kurzem (Mittwoch) ist die WESTBAHN nun auch am Wiener Hbf vertreten.
Neu ist ein sogenannter "Shuttledienst", der Reisende vom Hbf über Meidling zum Westbahnhof bringt (bisher fuhren die WESTBAHN-Züge immer von/nach Wien-West), siehe auch hier: [drehscheibe-online] .
Die WESTBAHN bewirbt dies nun so:

"Unser WESTshuttle bringt Sie von Wien Hauptbahnhof oder Meidling nach Wien Westbahnhof und mit nur einem kurzen Umstieg am
Westbahnhof weiter Richtung Salzburg. Testen Sie bis 09.12.17 das neue Angebot der WESTbahn als Vorgeschmack auf die zusätzlichen
Verbindungen, mit denen Sie ab 10.12.17 dann auch direkt ab Wien Hauptbahnhof und Meidling bis nach Salzburg fahren können."


Für die meisten Wiener, die über eine Jahreskarte der Wiener Linien verfügen (mich eingeschlossen), ist dieser Shuttledienst zum Westbahnhof kein besonderes Angebot, da man zum einen mit jedem NV-Zug nach Meidling fahren und von dort schnell mit der U-Bahn zum Westbahnhof kommen kann, andererseits auch vom Hbf direkt mit der allerdings nur sporadisch fahrenden Strassenbahnlinie 18 zum Westbahnhof durchfahren kann. Die Bequemlichkeit, mit der WESTBAHN direkt von der Haupthalle aus zum Westbahnhof zu fahren, lässt sich die WESTBAHN allerdings mit 3,20 € vergüten - die weit verbreitete Jahreskarte der Wiener Linien gilt hier nicht.

Dafür gibt es aber ein Zuckerl für diejenigen, die vom Hbf nach Salzburg wollen:

"Als besonderes Angebot bieten wir ein Ticket für den WESTshuttle ab Wien Hauptbahnhof oder Meidling plus die einfache Fahrt
Richtung Linz, Wels, Attnang-P. oder Salzburg ab Wien Westbahnhof an. Das Ticket ist nur bei unseren Stewardessen und Stewards im
WESTshuttle erhältlich und kann nur in den laut WESTshuttle Fahrplan aufgelisteten Zügen und Tagen zwischen Wien und Salzburg oder retour genutzt werden.

von Wien Hbf oder Wien Meidling nach
Linz oder Wels € 8,-
Attnang P. € 13,-
Salzburg € 18,-"


Dieses Angebot gilt aber nur für bestimmte Züge - der genaue Fahrplan: [WESTBAHN-shuttle]
Der Fokus dieses Shuttledienst liegt also auf Fernreisenden nach Salzburg (Linz...), die man vom attraktiven Wiener Hbf abholt und am weniger attraktiven Westbahnhof in die schon bestehenden Züge nach Salzburg umsteigen lässt.


Lokalaugenschein heute mittag - die unspektakuläre Ankündigung am Monitor:

https://abload.de/img/dso_westbahn_hbfhouce.jpg


sowie eine der neuen Garnituren (4110.113) am Bahnsteig 8 (Wien Hbf, 16.06.2017):

https://abload.de/img/dso_pic1761_westbahn95ump.jpg

Eine Stunde später war ich auch dort...

geschrieben von: J-C

Datum: 16.06.17 20:21

Hab aber nicht so gute Bilder. iPhone 4 halt
So kommt der Zug halt an

Nett ist nebenbei, dass an den Bahnsteigsanzeige auf den Anschluss nach Salzburg hingewiesen wird.

Dass der Shuttle-Service gar nicht für den Wiener Binnenverkehr gedacht sind, dürfte ja ersichtlich sein, wobei man durchaus einen gewissen Komfort kriegt für die Strecke.

Die Züge sind sogar mit nicht allzulangem Übergang an den Nullknoten ein wenig angelehnt. Würde der Wiener Hbf nicht gerade mit Meidling einen Doppelknoten bilden, wäre das sogar eine geradezu perfekte Anbindung an den Knoten.

Ich denke, ich werde mal in den Ferien mir mal eine Fahrt mit der Westbahn gönnen. Kostet mich zwar extra zum Sommerticket, aber was soll's ^^



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:06:16:20:25:07.

Warum denn zum Westbahnhof?

geschrieben von: AK1

Datum: 16.06.17 21:30

Was ist denn der Grund? Zeitlich wäre es doch viel günstiger, nach Hütteldorf zu fahren. Nebenbei wäre die Verbindung wohl auch für den Nahverkehr innerhalb von Wien interessant...

Ist für die Westbahn wohl praktischer.

geschrieben von: J-C

Datum: 16.06.17 21:37

Die Züge starten und enden am Westbahnhof, die nach Salzburg fahren. Man hat eine gewisse Standzeit, also entsprechend Umsteigezeit und etwaige Verspätungen lassen sich dadurch auch abdämpfen.

Zumal das ganze in erster Linie dazu da ist, die neuen Züge im Kleinen schonmal getestet zu haben und zweitens die Westbahn auch am Hauptbahnhof bekannt zu machen.

Auch wenn man in Hütteldorf umsteigen lässt, es geht da wohl nicht unbedingt so um Zeit. Sondern halt eher um Werbung denk ich.

Schließlich wird gerade auch ziemlich am Hauptbahnhof Werbung gemacht und den Werbekubus hat man dort auch schon installiert.
Wieselfahrer schrieb:
.... andererseits auch vom Hbf direkt mit der allerdings nur sporadisch fahrenden Strassenbahnlinie 18 zum Westbahnhof durchfahren kann.

Was verstehst Du unter sporadisch?
Selbst am Sonntag ab 9.08 fährt der 18er alle 10 Minuten ab Hauptbahnhof. Vorher und am späteren Abend alle 15 Minuten. Unter der Woche ist der Fahrplan wesentlich dichter.
Und man kann ihn, sofern man sie hat, mit der Jahreskarte der Wiener Linien benutzen und braucht nicht hat extra zu zahlen.
Zu diesem Kombitiket: So, wie es geschrieben steht, ist es in Westrichtung nicht erhältlich (eben nur im Shuttle). Blöde...ö

Re: Eine Stunde später war ich auch dort...

geschrieben von: Wieselfahrer

Datum: 17.06.17 17:23

J-C schrieb:
Dass der Shuttle-Service gar nicht für den Wiener Binnenverkehr gedacht sind, dürfte ja ersichtlich sein, ...
Für den normalen Reisenden ist eine in der Mitte der Haupthalle täglich mehrfach im Taktverkehr fahrende Doppelstock-(=Nahverkehrs)-Garnitur mit Ziel Westbahnhof durchaus nicht sofort als reiner Zubringer zu anderen Zügen ersichtlich. Vielmehr lässt so ein Zug zunächst auf eine Alternative zur Schnellbahn (Stammstrecke) schliessen, zumal man sich auch ein paar Minuten Fußweg zu derselben sparen würde.

AK1 schrieb:
Warum denn zum Westbahnhof? Was ist denn der Grund? Zeitlich wäre es doch viel günstiger, nach Hütteldorf zu fahren...
Zeitlich/geografisch vom Hbf aus für das Ziel Linz/Salzburg sicherlich, dazu müßte man jedoch den Standort Westbahnhof quasi aufgeben und nach Hütteldorf verlegen, allenfalls einen Shuttledienst von Hütteldorf zum Westbahnhof anbieten. Da spießt es sich aber aus mehreren Gründen: Zum einen die Anzahl der Bahnsteigkanten in Hütteldorf (Belegungsdauer, Umsteigezeit) zum anderen will man den wesentlich besser angebundenen Westbahnhof (mehrere U-Bahnen, Strassenbahnen, Nähe Mariahilfer Strasse etc.) sicher nicht aufgeben.

Brennersee schrieb:
Was verstehst Du unter sporadisch? Selbst am Sonntag ab 9.08 fährt der 18er alle 10 Minuten ab Hauptbahnhof. Vorher und am späteren Abend alle 15 Minuten. Unter der Woche ist der Fahrplan wesentlich dichter.
Genau das: Die Intervalle sind viel zu groß, ein weitgehender 5-Minuten-Takt (abends meinetwegen 7 Minuten-Takt) müßte her. Ein 15-Minuten-Takt am späteren Abend ist eine reine Alibi-Veranstaltung für ein lt. Verkehrskonzept als "Feinverteiler" vorgesehenes Verkehrsmittel wie die Strassenbahn.
Davon abgesehen kann ich dir aus jahrelanger eigener Erfahrung versichern, daß die Fahrplan-Aushänge des 18er das Papier, auf dem sie gedruckt wurden, nicht wert sind, da diese Linie extrem unpünktlich ist und die vorgeblichen Intervalle oft nicht eingehalten werden.

Re: Eine Stunde später war ich auch dort...

geschrieben von: Wieselfahrer

Datum: 17.06.17 17:28

Hier noch zwei Bilder von heute mittag aus Meidling (17.06.2017):
Zunächst die Monitoranzeige mit dem obligatorischen Hinweis, darunter 4110.012 bei der Einfahrt nach Meidling.
Der Zug schien mir ziemlich leer, 2 oder 3 Leute sind in Meidling aus/zugestiegen.

https://abload.de/img/dso_pic1763_westbahn1eucp.jpg


https://abload.de/img/dso_pic1762_westbahnkuudn.jpg

Re: Eine Stunde später war ich auch dort...

geschrieben von: J-C

Datum: 17.06.17 18:06

Senn man mit der Bahn mehr als ein Mal gefahren ist, wird man wohl von der Westbahn gehört haben. Nicht etwa, dass die mächtig Werbung machen am Hauptbahnhof.

Und der Zug ist so aufgemotzt, als S-Bahn schaut er spätestens innen nicht mehr aus.

Nebenbei, 15-Minutentakt am Abend finde ich schon recht dicht. Aus Hamburg kenne ich es, dass die Takte für die Busse, die die anstelle von Straßenbahnen fahren, auch in der Woche und in def HVZ mal ein Intervall von 20 Minuten haben und das in Gegenden, die man mit Meidling vergleichen kann.

Westbahn 4110

geschrieben von: tbk

Datum: 17.06.17 20:03

Hat eigentlich schon jemand innenaufnahmen der neuen triebzüge gemacht? Ist da irgendwas anders als in der ersten serie?

Re: Westbahn 4110

geschrieben von: J-C

Datum: 17.06.17 20:19

Ja, hab da kurz in meinem Link eine verwackelte Innenaufnahme gemacht, die zeigt, dass die Sitze die selben geblieben sind. Man hat schon vorher Fotos gesehen, da sieht man an sich, dass es vor allem um Kleinigkeiten geht.

Ich denke, bei dem Westbahn Plus gibt es dann eine 2+1-Bestuhlung, wenn ich das richtig mitbekam.

Derweil hat der Railjet in der Business-Class eine 1+1-Bestuhlung, nur so nebenbei xD

Re: Ist für die Westbahn wohl praktischer.

geschrieben von: AK1

Datum: 17.06.17 20:56

Am Hauptbahnhof würde sich ja nix ändern, wenn man von dort nach Hütteldorf fahren würde. Die Züge testen könnte man auf der Strecke auch genauso - wäre dann sogar eine, die sie später mal fahren...
So richtig überzeugt mich das nicht. Kann natürlich sein, dass es nach Hütteldorf keine passenden Trassen gibt, ist ja m.W. z.T. eingleisig.

Re: Eine Stunde später war ich auch dort...

geschrieben von: AK1

Datum: 17.06.17 21:01

Wieselfahrer schrieb:

J-C schrieb:
Dass der Shuttle-Service gar nicht für den Wiener Binnenverkehr gedacht sind, dürfte ja ersichtlich sein, ...
Für den normalen Reisenden ist eine in der Mitte der Haupthalle täglich mehrfach im Taktverkehr fahrende Doppelstock-(=Nahverkehrs)-Garnitur mit Ziel Westbahnhof durchaus nicht sofort als reiner Zubringer zu anderen Zügen ersichtlich. Vielmehr lässt so ein Zug zunächst auf eine Alternative zur Schnellbahn (Stammstrecke) schliessen, zumal man sich auch ein paar Minuten Fußweg zu derselben sparen würde.

AK1 schrieb:
Warum denn zum Westbahnhof? Was ist denn der Grund? Zeitlich wäre es doch viel günstiger, nach Hütteldorf zu fahren...
Zeitlich/geografisch vom Hbf aus für das Ziel Linz/Salzburg sicherlich, dazu müßte man jedoch den Standort Westbahnhof quasi aufgeben und nach Hütteldorf verlegen, allenfalls einen Shuttledienst von Hütteldorf zum Westbahnhof anbieten. Da spießt es sich aber aus mehreren Gründen: Zum einen die Anzahl der Bahnsteigkanten in Hütteldorf (Belegungsdauer, Umsteigezeit) zum anderen will man den wesentlich besser angebundenen Westbahnhof (mehrere U-Bahnen, Strassenbahnen, Nähe Mariahilfer Strasse etc.) sicher nicht aufgeben.

Ich würde natürlich nicht den Westbahnhof aufgeben. Die normalen Züge würde ich so fahren lassen wie bisher. Nur beim Shuttle wäre es m.E. sinnvoller, den vom Hbf nach Hütteldorf zu schicken und nicht zum Westbahnhof. In Hütteldorf halten ja alle Züge. Wenn Hütteldorf keine entsprechenden Kapazitäten hat, geht das natürlich nicht, genauso, wenn es keine passenden Trassen unterwegs gibt.

Re: Eine Stunde später war ich auch dort...

geschrieben von: Brennersee

Datum: 18.06.17 10:27

Also ich benutze den 18er seit gut zwei Jahrzehnten und hab recht selten ein Problem damit. Er ist meistens pünktlich. Wenn nicht, dann liegt an dem Bereich, in dem er sich mit dem Individualverkehr herum quälen muß.
Auch der Takt reicht, meiner Meinung nach, aus. Verdichtung wird im dem Bereich der UStrab schwer werden, in dem mehrere Linien zusammen kommen. Da staut es sich zum Teil jetzt schon.

Grüße vom Brennersee http://up.picr.de/30448216zl.jpg





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:06:18:10:27:38.

Die neuen Züge fahren schon

geschrieben von: Klosterwappen

Datum: 27.06.17 16:22

Am 19. Juni fuhr ich mit dem Zug Wien West ab 9,40 nach Salzburg.
Das war ein neuer.
Die Innenenrichtung entspricht im Wesentlichen der bisherigen.
Toiletten scheint es weniger zu geben - die waren auch zu einem großen teil defekt.
Und allgemein war der Zu bis Linz sehr gut besucht; das war schon etwas kuschelig.

Re: Eine Stunde später war ich auch dort...

geschrieben von: kmueller

Datum: 29.06.17 15:10

J-C schrieb:
Nebenbei, 15-Minutentakt am Abend finde ich schon recht dicht. Aus Hamburg kenne ich es, dass die Takte für die Busse, die die anstelle von Straßenbahnen fahren, auch in der Woche und in def HVZ mal ein Intervall von 20 Minuten haben und das in Gegenden, die man mit Meidling vergleichen kann.
Der Großteil Deutschlands ist eben eine (bekannte) ÖV-Wüste.

Was lernen wir schonmal daraus?

geschrieben von: J-C

Datum: 29.06.17 17:02

Jup, wir jammern da schonmal auf hohem Niveau - wie so oft. Aber trotzdem sage ich, jawohl, diese nicht unwichtige Verbindung sollte einen höheren Takt bekommen.

Wenn es sich finanzieren lässt und die Fahrgäste dafür reichen.

Innenansichten WESTBAHN 4110

geschrieben von: Wieselfahrer

Datum: 12.07.17 15:37

Einige Innenaufnahmen aus der neuen 4110-Garnitur 13 von heute (Wien Hbf, 12.07.2017):

WESTBAHN-PLUS Unterdeck:

https://abload.de/img/dso_pic1809_wb4110013bcud0.jpg


WESTBAHN-PLUS Oberdeck:

https://abload.de/img/dso_pic1810_wb4110013isu5n.jpg


Normales Unterdeck 2. Klasse:

https://abload.de/img/dso_pic1807_wb4110013n1u0t.jpg


Normales Oberdeck 2. Klasse:

https://abload.de/img/dso_pic1808_wb4110013m4u89.jpg


Zweierreihe Schalensitze: (...immer noch bequemer als Railjet Economy ;-) )

https://abload.de/img/dso_pic1811_wb411001323uzp.jpg