DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Re: Jetzt kommt die 6-achsige Güterzugslok (Bild)

geschrieben von: Florian Ziese

Datum: 17.03.17 10:14

Christian Snizek schrieb:
Sarah Schieber schrieb:
Aber gerade die Zufahrten werden ja massiv ausgebaut; aufgrund der Trassierungen sind aber auch zukünftig keine hohen Geschwindigkeiten möglich. Der Gotthard-Basistunnel ist aber für Tempo 250 ausgelegt. In Zukunft könnte es also durchaus so aussehen: Auf den ohnehin langsamen Zufahrten fahren Schnell- und Güterzüge angepasst, und die Schnellzüge können dann im Basistunnel richtig aufdrehen, während zumindest ein Teil der Güterzüge über den Berg geschickt wird.
Was wäre dann damit gewonnen? Richtig; rein gar nix! Weil: Dann bräuchte man weiterhin ab 700 To Last eine zweite Lok vorne, ab 1.350 To Last einen Schieber hinten. Ergo muss weiterhin Lok-Material und Lok-Personal in Erstfeld vorgehalten werden und dann macht das Wunderbauwerk genau keinen Sinn mehr ...
Zudem ist der Tunnel momentan auch noch nicht wirklich ausgelastet (und es daher auch kein Wunder, dass es am Tunnel selber sowieso recht gut läuft), noch wird jede vierte Personenzugtrasse und (mindestens) jede dritte Güterzugtrasse nicht genutzt, so dass man zusammen mit noch etwas gestreckten Fahrzeiten noch viel Luft hat.
Die jetzt laufenden Ausbauten dienen nur, diese noch ungenutzten Trassen im GBT sinnvoll nutzen zu können.

An den Zufahrten fehlt noch viel, da wurde mehrfach vieles weggestrichen:
-durchgehende NBS von etwa Immensee bis Lugano, davon blieb nur der GBT und der CBT und minimal drumherum
-Fortsetzung des Zimmbergbasistunnel, der mag zwar irgendwann für den Personenverkehr nach Luzern kommen, nützt für den Güterverkehr nichts wegen der fehlenden...
-Spange Rotkreuz (wobei die auch für den Personenverkehr Zürich-Mailand wichtig war, damit die Züge auf die richtige Seeseite gekommen wären um die NBS nutzen zu können, welche ab Arth-Goldau nicht erreichbar wäre)
-Hirzeltunnel samt Strecken dahinter
-dritter Jura-Durchstich (da hat sich die Schweiz sogar im Vertrag von Lugano zum Bau verpflichtet, kommen wird er aber noch lange nicht)

Und auch mit all diese Ausbauten sollten trotzdem alle Güterzüge durch den GBT. Ok, damals sollten die Personenzüge noch einigermassen gebündelt durch den Tunnel statt nun um 30 min versetzt, aber es können auch deutlich weniger Güterzüge über die Zufahrten kommen. Die auch erst mal fahren müssen, die schon demnächst zusätzlich fahrbaren Trassen müssen auch erst mal mit realen Güterzügen gefüllt werden.

Gruss

Florian

Re: Jetzt kommt die 6-achsige Güterzugslok (Bild)

geschrieben von: chnookie

Datum: 18.03.17 11:44

Die öbb hatte im Prinzip ja genau so eine Lok ausgeschrieben und auch das stadler(Voßloh) Konzept existierte damals bereits. Wir können also getrost davon ausgehen, dass sich stadler mit der Lok auf die öbb beworben hat. Dass die öbb lieber vectron bestellt hat und zusätzlich gebrauchte eurorunner bestellen will spricht mE Bände.

Die eurodual dürfte einfach zu teuer sein.

Re: Jetzt kommt die 6-achsige Güterzugslok (Bild)

geschrieben von: Baleine rouge

Datum: 18.03.17 15:17

Die ÖBB bestellt auch keine anderen Sechs-/Achtachser. Wenn der ÖBB jetzt doch Vierachser reichen, ist die Eurodual definitiv zu teuer, aber das hat etwas von Äpfeln und Birnen. Die in der Ausschreibung gewünschten Loks bekommt sie nun nicht. Die kleine HVLE beschafft dennoch "teure" Sechsachser.
Wenn die ÖBB genug gebrauchte Loks bekommt, kann sie sich aus 1116 und 2016 einen "Achtachser" zusammenstellen. Mit diesem Achtachser ist sie schon 2003 in Griechenland gefahren: [www.railpictures.net]
[www.railpictures.net]

Re: Jetzt kommt die 6-achsige Güterzugslok (Bild)

geschrieben von: chnookie

Datum: 18.03.17 18:35

Naja sie wollen ja nicht einfach eine Lok sondern haben Züge/relationen die sie fahren wollen und für die sie eine oder eben auch 2 Loks benötigen.

Die Ausschreibung für die gebrauchten eurorunner ist wohl ergebnislos verlaufen wie ich heute anderswo gelesen habe.

Für die HVLE macht es so offenbar Sinn, aber ob das ein grosser Trend wird (wie der ausgangsposter vermutet) ist doch eher unwahrscheinlich.

Re: Jetzt kommt die 6-achsige Güterzugslok (Bild)

geschrieben von: LittleJoe3

Datum: 19.03.17 09:53

für die Schweiz wäre sowieso ein Nachfolger der Re6/6 mit Dieselmotor sinnvoller oder mit Drehgestellen der Class 66. Da aber die gut erhaltenen Re 6/6 mit 25 Stück optimiert werden sollen, hat sich dies auch erledigt.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -