DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Heute wurde in Landquart der erste RhB Zweispannungstriebzug "Allegra" der Öffentlichkeit vorgestellt.

ABe 8/12 3501 vor der RhB Werkstatt
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/50/3732650/1024_3961346265373361.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/50/3732650/1024_6138333233373938.jpg

Von Gm 4/4 241 an den Bahnsteig gezogen, "bitte einsteigen" wird es aber erst ab Mai 2010 heißen
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/50/3732650/1024_3337663164623639.jpg

Der Führerstand des Allegra
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/50/3732650/1024_6532373136663836.jpg

Die Aufnahmen verdanke ich dem freundlichen Hinweis von Reinhard.
Mehr Bilder gibts auch auf meiner Homepage: [www.haribu.ch]

Alle meine Bahnbilder gibt es hier: Haribu's Bildersammlung. Neu mit RhB Rollmaterialliste.

Re: [CH] Allegra, der erste RhB ABe 8/12 3501 wurde der Öffentlichkeit vorgestellt (m4B)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 14.10.09 20:47

Das ist wohl das häßlichste Fahrzeug, das seit 70 Jahren auf schweizer Schienen gestellt wurde.
Na ja, hässlich finde ich das Fahrzeug nicht...
Aber auf die Berninastrecke passt es überhaupt nicht, eher als Pendel Chur-Thusis... Bin eh gespannt, ob es dann noch Einsätze von den offenen Aussichtswagen in den Regelzügen auf der Berninalinie geben wird...

Grüße,
RBDe 561 003
Muni schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das ist wohl das häßlichste Fahrzeug, das seit 70
> Jahren auf schweizer Schienen gestellt wurde.

Naja, vom Grunddesign als "Schmalspur-FLIRT" finde ich ihn eigentlich ganz hübsch - aber das Wirrwarr an Kabeln, Schläuchen und Steckdosen macht die gelungene Front völlig zunichte. Vermutlich muss der Zug mit allem, was seit der G 4/5 bei der RhB fährt und fuhr, traktionsfähig sein, oder? ;-)

Denkt sich die

Variobahn
Wow! Sieht von vorne aus wie Darth Vader, bloß in rot...

Egal, mir gefällts!

http://s1.directupload.net/images/140414/ukfaan2k.jpg

Wat ei wrait ßer ebav is friee from ße liver away.
Zug-Design find ich ok..
Front ist jetzt noch gewöhnungsbedürftig, aber mit der Zeit wird man sich daran gewöhnen;-)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:10:15:10:22:30.

und innen?

geschrieben von: tbk

Datum: 15.10.09 11:00

Gibt es auch schon innenaufnahmen?

danke, gruß

tobias

Re: [CH] Allegra, der erste RhB ABe 8/12 3501 wurde der Öffentlichkeit vorgestellt (m4B)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 15.10.09 12:31

Muni schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das ist wohl das häßlichste Fahrzeug, das seit 70
> Jahren auf schweizer Schienen gestellt wurde.

Klar, kommt ja auch von Stadler oder?:-)
Aber ich kann dich beruhigen: es gibt noch schlimmere!

Bulle oder Steinbock mit Hosenträgern? (NZZ)

geschrieben von: Sören Heise

Datum: 15.10.09 15:14

Bulliger Charakterkopf auf Bündner Schienen (NZZ)

Das in der international-Ausgabe der NZZ abgedruckte Bild erinnert mehr an einen Bullen denn das Onlinebild.
Interessant auch die Anmerkungen.


Meine Meinung:
Der Gewöhnung bedürfen viele Züge. Aus meinen Erfahrungen muß ich sagen, daß ein Zug in Natura erheblich anders aussehen kann, als auf Bildern. Auch ich habe noch meine Probleme mit dem Design, wünsche der RhB und Stadler aber, daß die Neuen einen guten Start haben werden.

Viele Grüße, Sören


Die Editierung hob den Link hervor.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:10:15:15:15:18.

Re: Bulle oder Steinbock mit Hosenträgern? (NZZ)

geschrieben von: ktmb

Datum: 15.10.09 19:58

Nach Weihnachten bin ich für drei Tage in Chur und will gern auch einmal mit dem roten Zug nach Tirano. Ist es besser mit dem Bernina-Express zu fahren oder die normalen RE und RB-Züge zu benutzen. Vielleicht kann man ja noch einen alten Wagen antreffen.

So was hier wäre natürlich super:
[www.bahnbilder.de]
Hoi,

ich persönlich würde dir die Triebwagen auf der Bernina-Linie vorschlagen, haben sehr bequeme Sitze in der 1. Klasse :)

Du musst jedoch beachten, dass die Triebwagen, die den Bernina-Express bespannen, meist sehr gut belegt sind (da sie als Regionalzug gelten und aber auch zuschlagsfrei sind).

Grüsse aus der Schweiz, Nils

BEX oder Regio?

geschrieben von: Dani86

Datum: 15.10.09 21:29

Kommt drauf an, was du dir von der Reise versprichst...

Möchtest du eine schöne Reise erleben, gute Aussicht durch grosse Fenster, Informationen zur Landschaft hören, Verpflegungsangebot benützen (Minibar) und es ist dir egal, deinen Platz in einem gut besetzten Wagen zu haben: Nimm den Express, 8:30 ab Chur (bis 18.10., ab 19.10. um 8:58).
Möchtest du eine nicht minder schöne Reise erleben, Fotos aus dem fahrenden Zug schiessen, und mit nun etwas weniger Kunden im gleichen Zug fahren, und du schätzt es, dass man die Fenster öffnen kann: Nimm den Regionalzug!

Gruss Dani
Variobahn schrieb:
-------------------------------------------------------
> Muni schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Das ist wohl das häßlichste Fahrzeug, das seit
> 70
> > Jahren auf schweizer Schienen gestellt wurde.
>
> Naja, vom Grunddesign als "Schmalspur-FLIRT" finde
> ich ihn eigentlich ganz hübsch - aber das Wirrwarr
> an Kabeln, Schläuchen und Steckdosen macht die
> gelungene Front völlig zunichte. Vermutlich muss
> der Zug mit allem, was seit der G 4/5 bei der RhB
> fährt und fuhr, traktionsfähig sein, oder? ;-)
>
> Denkt sich die
>
> Variobahn

Wenn ich die zugehörigen Beschreibungen auf der Stadler-Homepage richtig interpretiere dann ist der Zweispanngszug als Ersatz der bsilang auf der Berninabahn eingesetzten Triebwagen-Pärchen zu deuten (Bo`Bo`+ 2`2`+ Bo`Bo` - 2400/2600 kW) und benötigt demzufolge auch die kompatiblen Schlauchanschlüsse um mit weiteren Wagen aus dem "Altbestand" kuppelbar zu sein; die Stammnetzzüge (Bo`Bo`+ 2`2`+ 2`2` `+ 2`2` - 1300 kW) werden vermutlich als autarke Pendelzüge verkehren (vielleicht auch in Traktion) und keine Wagen ziehen - in diesem Falle könnten diese an der Front etwas aufgeräumter aussehen.... (?)

Re: und innen?

geschrieben von: Swiss

Datum: 15.10.09 23:53

@tbk

Bei rtR (Radio e Televisiun Rumantscha) gibt es eine Bilderstrecke [www.flickr.com], die auch Innenaufnahmen enthält, und ein Video über den ABe 8/12 3501 [rtr.ch].

Grüße aus dem Albulatal
Gunther

Re: und innen?

geschrieben von: tbk

Datum: 16.10.09 00:06

Danke, das erinnert stark an die sitze der Glacier- und Bernina-Express-panoramawagen, nur mit anderen sitzbezügen.

(für modellbahner: Signalmeister hat übrigens modelle in 0m und H0m angekündigt. Siehe [www.signalmeister.at])



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:10:16:00:28:10.

Re: und innen?

geschrieben von: Steuerwagenfahrer

Datum: 16.10.09 12:07

tbk schrieb:
-------------------------------------------------------
> (für modellbahner: Signalmeister hat übrigens
> modelle in 0m und H0m angekündigt. Siehe
> [www.signalmeister.at]
> om_content&task=view&id=41&Itemid=64&lang=de)


Und für Bemo wird der Allegra auch ein Thema sein.

Grüsse aus der Schweiz, Nils
Über Geschmack kann man sich bekanntlich streiten, jedoch finde ich die neuesten Modelle von Stadler durchaus gelungen.

Ich nutze den FLIRT täglich und ich finde, dass er ästhetisch überaus gelungen ist. Dass die SBB eine unbequeme Bestuhlung (im Gegensatz zur SOB) gewählt hat, ist nicht Schuld des Herstellers.

Ich kann mich da auch nur der Meinung anschliessen, dass der Allegra unter Berücksichtigung dessen, dass er kupplungsmäsig kompatibel sein muss, ganz gut gelungen ist...