DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

[CH] Grosser Bahnhof für SBB-Chef

geschrieben von: Ernani

Datum: 29.12.06 10:12

28. Dezember 2006, 14:18, NZZ Online

Grosser Bahnhof für SBB-Chef

Andreas Meyer feierlich empfangen

Der neue SBB-Chef Andreas Meyer ist am Donnerstag in Basel von Vorgänger Benedikt Weibel und Verwaltungsratspräsident Thierry Lalive d'Epinay feierlich empfangen worden. Meyer - bisher Manager der Deutschen Bahn - kam im ICE an und fuhr im IC nach Bern weiter.


http://www.nzz.ch/images/2006/12/28/il/newzzEW93P9H0-12/meyerneu.jpg
Andreas Meyer im Führerstand einer Re Typ 460 (Bild key)

(sda) Für den Empfang in Basel wurde der ICE der Deutschen Bahn eigens an das Perron des Berner IC umgeleitet. Kaum im Kamera-Pulk unter Blitzlichtgewitter ausgestiegen, reichte Meyer Lalive d'Epinay ein Mobiltelefon in SBB-rot und mit exklusivem SBB-Bahnhofs-Klingelton - damit man jederzeit gut miteinander reden könne, wie er sagte.

Er freue sich, das «Schweizer Weltklasse-Bahnunternehmen» leiten zu dürfen, sagte Meyer. Zu seinen Plänen liess er sich beim Fototermin vor und in einer eigens polierten SBB-Lokomotive wenig entlocken. Diese ging anschliessend wieder ins Depot; die Bahnspitze fuhr derweil im Steuerwagen-Führerstand und mit Medienbegleitung nach Bern.

Die neue Stelle tritt Meyer am Montag an: Er werde Gespräche mit Mitarbeitenden in Bern und anschliessend bei SBB-Cargo in Basel führen. 1997 zur DB gestossen, leitete er seit zwei Jahren deren Bereich Stadtverkehr mit 13'000 Angestellten - dazu gehören auch die S-Bahnen Hamburg und Berlin und 24 Busfirmen.

Der 45-jährige Baselbieter Meyer war im Juni zum Nachfolger des Ende Jahr zurücktretenden Weibel gewählt worden. Meyers Vater war Chef der SBB-Betriebswerkstatt Muttenz; er selbst jobbte neben dem Studium als Eisenbahnwagen-Reiniger. Als neuer SBB-Chef will er in der Region Bern Wohnsitz nehmen, wie er auf Anfrage sagte.

Bello è affrontar la morte
Gridando libertà!
Amor di patria impavido
Mieta i sanguigni allori,
Poi terga i bei sudori
E i pianti la pietà.

Vincenzo Bellini, "I Puritani"