DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

[CH] SBB bettelt beim Bund

geschrieben von: Ernani

Datum: 21.12.06 22:47

21. Dezember 2006, 15:48, NZZ Online

SBB bettelt beim Bund

1,6 Milliarden Franken zur Sanierung der Pensionskasse benötigt

Für die Sanierung ihrer Pensionskasse erwartet die SBB vom Bund 1,6Milliarden Franken. Ob es dazu kommt, ist noch offen. Der Bundesrat hat am Donnerstag das Konzept zur Kenntnis genommen und eine Aussprache für nächstes Jahr angekündigt.


http://www.nzz.ch/images/2006/12/21/il/newzzEVZ9ZUV0-12/sbb.jpg
Mit der Pensionskasse der SBB geht es abwärts. (Bild key)

(sda) Die Pensionskasse der SBB weist mit 86,8 Prozent eine starke Unterdeckung auf und muss saniert werden. Zustimmend quittiert hat der Bundesrat den Plan des Unternehmens, den auf die Aktiven entfallenden Teil von 1,45 Milliarden Franken per Ende 2006 mit einer forcierten Umsetzung der Immobilienstrategie selber aufzubringen.

Probleme bereitet hingegen die Sanierung bei den Alters- und IV- Rentnern. Deren Anteil ist bei der PK SBB mit 52 Prozent noch höher als bei der PK Post mit 35Prozent und bei der Bundespensionskasse PUBLICA mit 33 Prozent. Für den Bundesrat ist klar, dass die Rentnerinnen und Rentner kaum zur Sanierung beigezogen werden können.

Keine Rentnerkasse

Die Landesregierung sah ursprünglich die Schaffung geschlossener Rentnerkassen bei Bund, SBB und Post vor. Beim PUBLICA-Gesetz hat das Parlament diese Lösung aber zugunsten einer einmaligen Einlage des Bundes abgelehnt. Auch für die SBB kommt deshalb laut Bundesrat eine geschlossene Renterkasse nicht mehr in Frage.

Das neue Sanierungskonzept der SBB sieht nun einen Beitrag des Bundes von 1,6 Milliarden Franken an die Sanierung des Rentneranteils vor. Davon entfallen 1,4 Milliarden auf die Altersrentner und 0,2 Milliarden auf die IV-Rentner. Der Bundesrat wird nächstes Jahr über diese Rekapitalisierung eine Aussprache führen. Bei der Post nicht akut

Post braucht keine Unterstützung

Keine direkte Bundesunterstützung braucht die Pensionskasse der Post, die einen Deckungsgrad von 101 Prozent aufweist. Laut einer Vereinbarung mit dem Bundesrat schiesst die Post 2005 und 2006 Gewinne von je 350 Millionen Franken als Arbeitgeberbeitragsreserve in die Pensionskasse ein. Über einen allfälligen weiteren Einschuss entscheidet der Bundesrat im Frühjahr 2007.

Bello è affrontar la morte
Gridando libertà!
Amor di patria impavido
Mieta i sanguigni allori,
Poi terga i bei sudori
E i pianti la pietà.

Vincenzo Bellini, "I Puritani"