DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

Die DEUTSCHE WEINSTRASSE in H0 – eine (Nach-)Weihnachtsbastelei

geschrieben von: padbergj

Datum: 12.01.15 18:44


Die damalige Deutsche Bundesbahn hatte in den Jahren 1967 bis Ende 1995 einen Sonderzug „Deutsche Weinstraße“ im Betrieb, in dem wein- und sonstige selige Fahrgäste befördert wurden. Bis 1982 bestand der Zug aus Umbau-3-Achsern und Vorkriegs-4-Achsern, 1982 gab es einen neuen Zug mit 26,4 m-Wagen.

Die Vorbilder sind ausführlich von Günter Tscharn im Beitrag Deutsche Weinstraße - Wagen 1981 (alte Wagen) und von Rolf Köstner im Beitrag Die DEUTSCHE WEINSTRASSE zwischen Osnabrück und Westerland (neue Wagen) vorgestellt worden, weshalb ich nicht weiter darauf eingehen will.

Den -neuen- Zug „Deutsche Weinstrasse“ wollte ich schon lange haben, nachdem ich die Zuggarnitur mehrfach in Lindau zu Gesicht bekam, so z. B. am 10.07.1993, als die Garnitur für einen Sonderzug Kaufering – Lindau - St. Anton - Innsbruck-West – Garmisch – Kaufering zum Einsatz kam. Von Bregenz bis Landeck war der Zug mit der 41 018 bespannt. Ankunft in Lindau als Dz 28770 mit 218 441 (Bild 1)…

http://abload.de/img/1993-11-02_dz28770_b9nj3m.jpg

…und Weiterfahrt nach Bregenz als E 18711 mit 1044 218 (Bild 2):

http://abload.de/img/1993-11-04_e18711_b0hkbr.jpg

Ziemlich rechtzeitig zu Weihnachten sind im letzten Jahr die Rivarossi-Modelle HR 4180 auf meinen Basteltisch geflattert. Es handelt sich um ein zweiteiliges Set mit den Wagen WGm 842.3 89-43 911 ohne Aufschrift und WGm 842.4 89-43 914 mit Aufschrift „Deutsche Weinstrasse“ (Bild 3):

http://abload.de/img/hr2180f2urg.jpg

Das ist mal ein Anfang… Allerdings besteht der Zug aus 8 Wagen, darunter zwei Wagen mit Aufschrift „Deutsche Weinstrasse“, ein „Gesellschaftswagen“ und fünf Wagen ohne Aufschrift. Leider sind keine weiteren Sets geplant, wie mir Hornby auf Nachfrage mitteilte. Also habe ich mir zwei Sets HR 4180 und drei Bm 239 HR 4179 angeschafft. Der Gesellschaftswagen blieb zunächst ausgespart, da er der einzige Wagen in der Garnitur mit Drehfalttüren ist. Von der Fensterteilung entspricht er einem Bm 233, und den gab es nur von ade. Für meine Weinstraße ist ebenfalls ein ade-Gesellschaftswagen eingeplant, nachdem der Originalwagen ‚wegen eines Gebrechens’ ausgestellt werden musste…

Ein wenig Nacharbeit haben die Rivarossi-Wagen auch erfahren müssen. Deren Wagenkästen und Inneneinrichtungen entsprechen dem Bm 239. Besonders der Bar- und Büttenwagen WGm 842.1 89-80 903 weicht davon mehr oder weniger deutlich ab, wie das Bild 4 vom 10.07.1993 zeigt:

http://abload.de/img/1993-11-03_89-80903_beajfk.jpg

Es handelt sich um den linken Wagen, hier sind auf der ehemaligen Abteilseite zwei Fenster verschlossen worden.

Auch bei der Inneneinrichtung sind deutliche Abweichungen erkennbar, wie die Grundrisse der Wagen aus der DB-Broschüre „Der Sonderwagenpark der Bahn hat Ihnen einiges zu bieten“ aus dem Jahr 1986 zeigt (842.1, Bild 5):

http://abload.de/img/wgm_db_19n6jhk.jpg

Dies war dann auch der erste Wagen, den ich mir vorgenommen habe.

Zwei der sehr gut verklebten Fenster wurden entfernt und verschlossen sowie die Inneneinrichtung mit Polystyrol-Streifen in etwa dem vorliegenden Grundriss angepasst (Bilder 6 und 7):

http://abload.de/img/wein_1rijkd.jpg

http://abload.de/img/wein_4f9kw5.jpg

An die ‚Bütten’ habe ich mich auf Grund des erheblichen Aufwandes nicht herangemacht. Ich habe zumindest die Trennwände zwischen den Abteilen und dem Seitengang entfernt, um das Innere etwas ‚luftiger’ zu gestalten. Das habe ich im Übrigen ebenso bei allen anderen Wagen gemacht.

Die Farbgebung der Inneneinrichtung erfolgte in den damals üblichen ‚Modefarben’ gemäß einer Beschreibung aus dem EK 06/83, wo diese Wagen ebenfalls vorgestellt wurden: „dunkel gehaltene Hölzer, rote Sitzpolster und dunkelgrauer Fußboden“. Die orange Theke entspricht ebenfalls den Abbildungen aus der o. g. DB-Broschüre (Bild 8):

http://abload.de/img/wgm_db_20rvjhk.jpg

Nach Verspachteln und Lackieren der verschlossenen Fenster sehen Wagenkasten und Inneneinrichtung so aus (Bild 9):

http://abload.de/img/wein_6qnj2g.jpg

Die Inneneinrichtung des Bar- und Büttenwagens alleine (Bild 10):

http://abload.de/img/wein_5p1jkc.jpg

Den fertigen Wagen zeigt Bild 11:

http://abload.de/img/wein_7qajiq.jpg

Im Bereich der Einstiege wurde noch ein wenig ozeanblaue Farbe hinzugefügt sowie dem Dach ein zusätzlicher Lüfter spendiert.

Die andere Wagenseite blieb unverändert (Bild 12):

http://abload.de/img/wein_842k9y.jpg

Das war die umfangreichste Änderung bei den sieben Wagen. Bei den drei Büttenwagen waren keine Änderungen erforderlich, bei zwei Laubenwagen 842.4, deren WC an den Wagenenden auf der jeweils anderen Wagenseite platziert sind, habe ich die entsprechenden Fenster ausgewechselt, was auf Grund der Verklebung auch nicht ganz so einfach war. Beim dritten Laubenwagen, dem 842.2, habe ich das eine WC zum Begleiterabteil umfunktioniert und ein ‚durchsichtiges’ Fenster eingesetzt sowie zwei weitere Dachlüfter aus der Lima-Restekiste aufgeklebt. Bei den Bm 239 habe ich noch die Klassen- und Raucherpiktogramme beige überlackiert. Ein paar Pinselstriche erhielten, wie oben beschrieben, die Einstiegbereiche und die Bremssteller etc. aller Wagen.

So, nun habe ich sieben Wagen, die folgende ‚Mängel’ aufweisen: überwiegend falsche Inneneinrichtung, je zwei WGm mit derselben Wagennummer und drei, die als Bm 239 beschriftet sind. Aber – aufgrund altersbedingt nachlassender Sehkraft - kann ich das gar nicht mehr erkennen, wenn der Zug vorbeifährt… ;-)

Trotz allem, äußerlich passen die Wagen jetzt zu meinen ‚Bedürfnissen’ – und ‚meine’ Weinstraße ist einsatzbereit.

Grüße aus dem Süden!

Johannes Padberg

Meine Beitragsübersicht

Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Die DEUTSCHE WEINSTRASSE in H0 – eine (Nach-)Weihnachtsbastelei
(5589)
12.01.15 18:44
(811)
12.01.15 19:21
(342)
12.01.15 22:22
(486)
12.01.15 22:51
(447)
13.01.15 00:18
(344)
13.01.15 17:16
(374)
13.01.15 18:08
(454)
13.01.15 08:51