DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: Schieberkasten - TCB - v100fan

Trix H0 BR 290: Beleuchtung separat schaltbar machen (m3B)

geschrieben von: Sven Kerkvliet

Datum: 10.10.14 23:18


Hallo,

Die BR290 (bei mir mit Farbgebung einer Werkslok ohne Vorbild) ist bis auf einigen Details fertig. Die Fahreigenschaften dieser Lok sind -nach Umbau auf alle Radsätze komplett Haftreifenlos und Einbau des ESU Loksound V3.5 Decoders- absolut erstklassig.

Ich wollte Euch hier mal zeigen wie einfach man bei dieser Trix Lok gleich die Beleuchtung separat schaltbar machen kann.
Dazu wurden die gelben Litzen der roten LED an den beiden Enden der Hauptplatine abgelötet und direkt an AUX1 und AUX 2 gelötet. (Da keine gelbe Litze vorhanden war habe ich hier andere Farben verwendet). Zwischen LED und AUX habe ich jeweils ein Widerstand 4,5K Ohm 0,25W eingelötet damit die Zugschlusslampen jetzt auch wirklich wie Zugschlusslampen aussehen und nicht wie Nebelleuchten...

Der Rest ist dann Funktionmapping wie immer. In der Decoder-Anleitung steht alles genau beschrieben wie man das machen muss.


(Spitzenlicht und Zugschlusslicht habe ich nach meinem persönlichen Geschmack dabei maximal auf "Dimm" programmiert).
Die Zugschlussbeleuchtung wird jeweils über F0, die Lokfrontbeleuchtung jeweils über eine Funktionstaste geschaltet. Beide Funktionstasten gleichzeitig ein = Rangierbeleuchtung beideseitig weiss (in diesem Fall Trix-gelb ;-))



http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/trix290aclxejbyu4t.jpg
Hier wurde die gelbe Litze von de Hauptplatine abgelötet, ein wenig verlängert und (unbedingt!) mit einem Widerstand versehen.





http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/trix290b5f01uxmt24.jpg
Die beiden von den roten LED abkommenden Litzen werden jeweils direkt an den Decoderausgängen AUX1 AUX2 am Fusse der 21-Poligen Schnittstelle angelötet.




http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/trix2904bafsvxjlnk.jpg
Hier die -vom Äusseren her noch nicht ganz fertiggestellte aber ab jetzt technisch fahrbereite- Waldberger Werksbahnrangierlok...

Gruss,

Sven
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Trix H0 BR 290: Beleuchtung separat schaltbar machen (m3B)
(2185)
10.10.14 23:18
(331)
11.10.14 14:54
(283)
11.10.14 17:03