DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

Soundexperiment: Dampflok (1L ,1B)

geschrieben von: derwolf

Datum: 17.06.13 11:04


Hi liebe Soundfreunde.

die HiBass- Lautsprecher sind zwar angekommen, aber sie liegen noch. Da ich gerade eine meiner vor längerer Zeit gezeigten 01er versoundet habe und es mir so nicht recht gefällt, habe ich Alternativ etwas ausprobiert. Leider kann ich das nicht einbauen, wiel ich die Rauchkammertüt eingeklebt habe. Aber vielleicht mag einer das in seine Serien-01 "pflanzen". Das Rohr aus den Elektrobedarf passt genau in den Kessel.

ESU 4.0, 2 Handy LS mit den Resonatoren wie auf dem Foto eingesetzt und die Enden verschlossen. Sound ESU 01. Einziger Geräuschaustritt ist der "Schlot". Durch den engen Soundaustritt ist das charakteristische Dampflok"fauchen" stark unterstützt.

Hier ist der Trinkhalm tief ins Rohr eingelassen. Herausgezogen und gekürzt klingt es schon wieder anders. Da das Gefüge genau in den Kessel passt, könnte der Schlot selbst als Austrittsrohr genügen ( oder bei einer 03/41/52 etc, der Kessel selbst das Rohr sein. Es gibt noch genügend Spielarten, ich möchte hier nur eine Anregung geben.

Viel Spass
euer Wolf

[www.youtube.com]

http://up.picr.de/14872272ea.jpg

http://up.picr.de/28085205if.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:06:17:11:06:12.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Soundexperiment: Dampflok (1L ,1B)
(2334)
17.06.13 11:04
(280)
22.06.13 11:44
(160)
22.06.13 14:24
(107)
26.06.13 18:34
(105)
26.06.13 23:42
(105)
27.06.13 05:07
(87)
27.06.13 09:37