DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

Jan und Wolf im Duett....V200 DB Teil 2 (12B)

geschrieben von: derwolf

Datum: 24.12.11 17:03


Und auf geht`s:

Das Dach habt ihr noch in Erinnerung? `N bissken blass, wa?
Nun also die Ölfarben her, etwas Farbe aufgetupft und schön sachte verteilt…viel schwarz, etwas umbra. Die Dachlüfter erhielten Rost, auch die seitlichen Lüfter bekamen schwarz und braun, zum Verteilen nahm ich Waschbenzin zu Hilfe.
An den Seiten habe ich die Konturen mit MIG dark wash herausgeholt, mit Verdünnung Pinsel und Schwämmchen wurden die Konturen weich.
Die Tankeinfüllstutzen bekamen Öl-Schwarz verteilt mit etwas Benzin, habe das Benzin etwas mehr über die Mitte gezogen, so sieht das ja auch oft in Natura aus, außen setzt es sich mehr ab, in der Mitte wäscht es sich selbst beim nächsten Tanken sauber. Ich überlasse das aber gern dem Zufall, es sieht nicht immer gleich aus.
Die Dachpartie wirkte etwas stumpf, so habe ich noch einen Hauch Seidenmattlack drübergezogen. So nun wirkt sie gebraucht, aber immer noch gepflegt.
Die Drehgestelle erhielten noch eine partielle Behandlung mit Humbrol Gun Metal im Drybrushverfahren, nicht übers ganze Drehgestell, das wirkt zu uniform. Einige Kanten habe ich mit dem Bleistift nachgezogen.

http://img534.imageshack.us/img534/5706/221029.jpg

Die Nasen erhielten oben drauf Schmutz, leicht rostig. Die Pufferbohlenpartie war bei der 221 114 (meine Referenzlok) trotz guten Pflegezustands der Lok recht rostig. Eh voilà.

http://img100.imageshack.us/img100/2894/221032.jpg

http://img6.imageshack.us/img6/8042/221035.jpg


Ach ja, nicht fotografiert habe ich die Behandlung des Chassis. Vergessen halt. Dort kamen zumeist Ölfarben zum Einsatz, aber auch etwas dark wash. Auf dem Grau ließ sich auch mit Weiß etwas anfangen. Die Führerstände waren schon vorher eingefärbt, da habe ich nur noch mit Dark Wash nachgearbeitet.

Ihr werdet es kaum glauben, wir sind etwa 15 Arbeitsstunden weiter, vielleicht auch mehr. Immer wieder wird nachgebessert und verändert.

Dann kam der große Tag: ich fand die Lok bereit für Außenaufnahmen. Beim Zusammenbau, der sich als nicht so einfach entpuppte, wollten die 2 ausgebauten Fenstereinsätze nicht mehr rein. Der seitliche verklemmte sich derart, dass nix mehr ging und er zersprang. Bei dem ganzen heftigen Hantieren habe ich auch gleich die Alterung leicht beschädigt und so gings zurück auf die Werkbank….SCH….

Und nun endlich raus. Ey, ich komme nichtsahnend aus dem Keller und es wurde nicht wirklich heller… Regenwetter, glücklicherweise wenigstens nicht gerade auch noch Regen. Also noch 2 Lampen geholt und versucht, künstlich Licht herzustellen. Daher das hübsche Abendlicht (es war Mittag): Ihr bekommt natürlich nur die Bilder, auf denen die defekte Fensterpartie nicht erscheint.

http://img862.imageshack.us/img862/2166/221044.jpg

http://img94.imageshack.us/img94/7628/221060.jpg

Jaja, ihr habt es gesehen: das Gehäuse saß nicht richtig. Habe ich auch ( erst) auf den Fotos entdeckt. Also das Gehäuse wieder runter und nachgesehen: die Kabel saßen nicht richtig in den Kanälen.

Jetzt war es voll am regnen, wie man hier so sagt….also nun Bilder auf der Anlage.

http://img412.imageshack.us/img412/4859/221064.jpg

http://img821.imageshack.us/img821/8616/221069.jpg

http://img88.imageshack.us/img88/8391/221083.jpg

Tja Leute, es geht weiter: an dem einem Puffer und auf der anderen Seite der Kupplungsflansch war doch arg viel Ocker, nicht wirklich gut, auch wenn man es eigentlich nur auf den Fotos sah. Das mit dem Puffer habe ich schon während des Fotografierens entdeckt. Den Flansch erst nachher.

Also hier der korrigierte Flansch.

http://img443.imageshack.us/img443/5854/221090.jpg

Und weil am 24sten die Sonne so schön schien und ich wieder die Finger nicht von der Lok lassen konnte (siehe Rangiertritte), jetzt das endgültige Ergebnis:

http://img42.imageshack.us/img42/3338/221099.jpg

http://img810.imageshack.us/img810/5970/221110.jpg

Hier kommt die Drehgestellbearbeitung gut zur Geltung:

http://img37.imageshack.us/img37/4029/221108.jpg

Ich hoffe, es hat euch unterhalten und es wurde nicht zuviel mit den Bildern und verflixt: am FST 2 ist noch der Abdecklack auf dem Türschloß!

Schöne Weihnachten wünsche ich euch und als Weihnachtsgeschenk eine Lok in genau der Version, die ihr schon immer haben wolltet...oder das Werkzeug, sie zu bauen.

Euer Wolf

http://up.picr.de/28085205if.jpg

Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Jan und Wolf im Duett....V200 DB Teil 2 (12B)
(3678)
24.12.11 17:03
(376)
24.12.11 17:14
(420)
24.12.11 21:18