DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: Schieberkasten - TCB - v100fan

Zugbildung Mittel- und Süddeutschland 1972 bis 1982 - Teil 2

geschrieben von: jeanoo

Datum: 22.02.10 21:28


Hier zum Teil 1: [www.drehscheibe-foren.de]
Hier zum Teil 3: [www.drehscheibe-foren.de]

Teil 2:

Auch der Teil 2 beschäftigt sich mit Zugbildungen von 1972 bis 1982. Und auch hier werde ich in loser Folge Ergänzungen hinzufügen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Edit: 07.06.2010
Nummer: 20: TEE 40 Molière mit Mistral 69, 1979
"Franzosen in Köln"

http://img13.imageshack.us/img13/9766/40teegrafikfrdso.jpg

Hier der Auszug aus dem ZP AR Winter 1978:
[img59.imageshack.us]


Zusammen mit den Mistral 56 Wagen (siehe Zugbildung Nr. 8 "TEE Goethe" im ersten Teil dieser Zugbildungs-Serie) sind die Mistral 69 Wagen wohl die auffälligsten TEE-Wagen, die in Deutschland unterwegs waren. Der Barwagen war legendär - eine riesenlange Theke.
In Deutschland sollen neben den Loks der SNCB der Baureihe Reeks #16 und Reeks #18 alle möglichen deutschen Loks am Mistral-69-Wagenzug gewesen sein. Sogar die 111er in S-Bahn-Lackierung soll im Ausnahmefall vor diesem Wagenzug eingesetzt worden sein.
Als TEE 41 fuhrt der Zug -wie man am ZP AR sieht- mit demselben Wagenpark spiegelverkehrt um 18:53 Uhr aus Paris Nord zurück.
Als Modellnachbildung eigenen sich die hervorragenden Wagen von LSM. Schon beim Anfassen dieser Modelle hat man Eindruck, dass diese Wagen sehr wertig sind. Die Oberfläche und Bedruckung lassen keine Wünsche offen.
Als Lok auf deutschen Gleisen kann ich selbst zurzeit nur die 110 (110 227-6 in blau mit Doppellampen und Umlauf) mittels Foto nachweisen (Bildquelle: EJ Sonderausgabe 1/2007 "Die TEE-Story", Seite 44). Und dieses besagte Foto ist aus dem Jahr 1975, als dieser Zug noch TEE Paris-Rhur hieß.

Hier ein Link zu einer Seite, die diese Wagen sehr schön zeigen:
[www.google.de]


Mehr zu den Wagen kann man hier auch lesen:
D005 - Die TEE-Wagen des Typs MISTRAL 69 - CHF 12.00 / € 8.10
Von Urs G. Berger, 14 Seiten, teils farbig illustriert
Link zum TEE-Classics-Club: [www.tee-classics.ch]
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Edit: 27.02.2010
Nummer: 19: IC 182 Hermes mit ET 403, 1978
"Der weiße Hai zwischen Bremen und München"

http://i732.photobucket.com/albums/ww326/jeanoo_o/182b_Grafik_ZP.jpg


Hier der ZP AR von 1978:
[s732.photobucket.com]

Und hier ein link zu einem Foto aus dem Jahr 1979:
[www.bahnen-wuppertal.de]

Bei der Int. Spielwarenmesse 2010 in Nürnberg war er bereits im unlackierten Zustand zu sehen. "Der Weiße Hai" von LSM. Mein Bauch sagt: Kaufen!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Edit: 26.02.2010
Nummer: 18: D 257 Paris Est – Frankfurt, 1978
"Mit Diesel und französischen VTU-Wagen durch die Pfalz"

http://i732.photobucket.com/albums/ww326/jeanoo_o/257a_Grafik_ZP.jpg

Hier der Auszug aus dem ZP AR Winter 1978:
[img246.imageshack.us]

Foto von D 259 (Autor Günter T), hier im Internet gefunden. Er führt exakt die dargestellten Wagen. Lediglich der B6Dd2 ist nicht an 5. sondern an 4. Position. Und die Wagenreihung ist umgedreht, da es die Rückleistung ist.
[img517.imageshack.us]


Gleich zwei A4B6u-Wagen führt der D 257.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Edit: 25.02.2010
Nummer: 17: D 847 Köln - Kassel, Juni 1978
„Mit der schönen 112 und Bm232 quer durch Mitteldeutschland"

http://img64.imageshack.us/img64/8540/847grafikzp.jpg

Hier ZP AR aus 1978:
[img683.imageshack.us]

Spiegelbildliche Zugbildung beim Wagentyp und -farbe.

Bildquelle: BahnExtra 6/2007 "Der D-Zug", Seite 86
Gezeigt wird dort der E/D 849 Düsseldorf - Köln in genau der hier gezeigten Zugbildung.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Edit: 24.02.2010
Nummer: 16: TEE 29 Heinrich Heine, 14.05.1982
„Erstklassig durch Deutschland mit Halbspeisewagen"

http://img85.imageshack.us/img85/1750/tee29grafikzp.jpg

Foto vom Original hier:
[www.bundesbahnzeit.de]

Doch die Reihung auf dem Foto entspricht nicht genau dem ZP AR, der ab 27.09.1981 gültig ist.
Es fehlt der nicht reservierbare Wagen 17. Da es eh keine Platzkarten für diesen Wagen gab, wurde
er sicherlich wegen geringer Auslastung nicht mit eingereiht.
Hier der entsprechende ZP AR:
[img31.imageshack.us]


Das Foto zeigt 103 117 ohne Frontschürzen und mit Schlingerdämpfer.
Im Modell bilde ich die 103 115 mit Schürzen und ohne Schlingerdämpfer nach. Woher ich die 103 115 von Roco habe?
Umnummeriering leicht gemacht dank Q-Tipp und Zahnpasta sowie neuen Nummern von Andreas Nothaft.
Hier ein Foto vom Umnummierungsergebnis:
[img196.imageshack.us]


Rocos Apmz mit der Bestellnummer 45785 hat im Gegensatz zum Foto Schiebetüren anstatt Drehfalttüren. Dafür hat dieser Wagen aber rote Schürzen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Edit: 24.02.2010
Nummer: 15: D 453 Mönchengladbach - Leipzig, 08.10.1978
„In beige/ozean in die DDR"

http://img15.imageshack.us/img15/8881/d453grafikzp.jpg

Zugbildungsplan ZP AR hier:
[img638.imageshack.us]

Foto des D 453 mit Ellok 110 136 von der Seite von Ulrich Budde:
[www.bundesbahnzeit.de]


Genau nach Reihungsplan verkehrt am 08.10.1978 (Foto) der D 453 bei Essen. Eindeutig erkennbar ist der Bm223 hinter der Lok. Die 110 136 weist bereits ein kleines Spitzenlicht auf. Im Modell könnte Rocos 62493 dienen, die hat jedoch ein großes Spitzenlicht. Wer will, kann das Spitzenlicht umbauen und das Dach neu lackieren. Das wäre für einen geübten Bastler machbar. Ideal ist die Verwendung eines Messingdrehteiles, welches eingesetzt wird. Dann noch die Steckdose als Ersatzteil montieren, umnummerieren und fertig ist die 110 136 für den Wagenzug, den ich hier mit LSM-Wagen dargestellt habe. Warum LSM: Der BDms wird erwartet !

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Edit: 24.02.2010
Nummer: 14: D 230 Skandinavien-Holland-Express, 1978/1979
„110er mit Warndreieck“

http://img341.imageshack.us/img341/6940/230graphikzp.jpg

Interessant sind in diesem Zug die Wagen der DSB/NS. Hier abgebildet ist ein 8-Wagen-Zug. Mehr Wagen fahre ich nicht. Laut ZP AR bleibt mir nur die Wahl, die Bedarfssitzwagen der DSB/NS weg zu lassen.
Aber der NS-Speisewagen ! Der bildet deinen wahrlich krönenden Abschluss dieses Zuges. Etwas gewöhnungsbedürftig ist die gewählte Zuglok, die dem unten stehenden Vorbildfoto entspricht.

Hier der ZP AR. In hellgrün hinterlegt die gewählten Wagen.
[img707.imageshack.us]

Foto des D 230 dazu von „Railpix“:
[railpix.bueker.net]

Zweiter Wagen hinter der Lok ist auf dem Foto der Speisewagen !
Hier link zum Speisewagen:
[www.drehscheibe-foren.de]

Eine Nachbildung im Modell wäre noch offen. Das wäre doch was für einen Hersteller im Raum BeNeLux.

Diskussionsbedarf besteht z.B. bei den Sitzwagen der DSB/NS in diesem Zug zur angegebenen Zeit.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Edit: 22.02.2010
Nummer 13: D 214 Rhein-Express, Innsbruck – Hoek van Holland 1978
„Mit m-Wagen nach London “


http://img121.imageshack.us/img121/9161/asdoq.jpg

Hier der ZP AR Winter 1978:
[img211.imageshack.us]

Und nun der Link zum Foto des D 214; jedoch aus dem Jahr 1976:
[www.bundesbahnzeit.de]

Für Modellbahner eine Herausforderung: Die Roco-Bügelfalten 110 (z.B. Bestellnummer: 43790) umzubauen zu einer Lok ohne Schürzen. Pufferbohle gibt es als Ersatzteil von Roco. Wer sauber arbeitet, muss nur den schwarzen Bereich neu lackieren. Das müsste doch machbar sein.

Unschwer zu erkennen sind die eingereihten Bm mit Drehfalttüre und Auftritte. Also Bm 233 - alle in beige/ozean. Die zwei ABm sind dagegen grün. Okay, wird in die Modellzugbildung übernommen. Am rechten Ende des Vorbildfotos ist der rote Wagenkasten zu erkennen. Ein Kakadu? Laut ZP AR wäre es im Jahr 1978 wohl so gewesen. Aber es ist der "Schürzenspeisewagen“ WRüge 152. Erkennbar an dem weißem Schild an der Türe und der Aussparrung am Dach für den Zugschluß. Im Jahr 1978 könnte der WRüge 152 aber auch anstatt rot in beige/ozean im Zug gewesen sein.
Siehe hierzu ein Beitrag im DSO: [www.drehscheibe-foren.de]

Und die Bm 233: Ade?
Ich habe keine bei Roco gefunden in beige/ozean. Geht da was bei LSM ?
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Edit: 22.02.2010
Nummer 12: TEE 7 Rheingold, 06.08.1974
„Kurzer Rheingold mit Restaurant in rot“

http://img706.imageshack.us/img706/6748/7grafikzp.jpg

Einen kurzen Rheingold mit sechs Wagen im Jahr 1974 zeigt diese Zugbildung. Dem Zugrestaurant in Farbe rot folgt der obligatorische Aussichtswagen ADmh101. Diese Garnitur wurde am 6. August 1974 in Bonn abgelichtet.
Bildquelle: Heft: Baureihe 103, Seite 62

Die Nachbildung kann mit dem Roco-Aussichtswagen aus der Packung 45924 erfolgen. Als roten Speisewagen – ein WRmh 132- wird Roco Nr. 45810 verwendet. Das Foto zeigt allerdings nicht den am Modell vorhandenen DSG Schriftzug. Sicherlich lässt die genau benötigte Beschriftungsvariante von Roco nicht lange warten.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Edit: 22.02.2010
Nummer 11: D 223 Holland-Wien-Express, Amsterdam – Wien Westbhf 1978
„Mit dem ÖBB-Block zurück in die Walzer-Metropole“

http://img43.imageshack.us/img43/9959/223grafikzp.jpg

Der ÖBB-Block aus dem D 216 (siehe Zugbildung Nr. 10 im Teil 1) war auf der Rückleistung im D 223 Holland-Wien-Express eingereiht. Also für die neuen Wagen von ACME ein weiteres Betätigungsfeld.

Hier der dazugehörige ZP AR Winter 1978 des D 223:
[img707.imageshack.us]

Da ich „nur“ 8 Wagen fahre, und mein Hauptthema Aachen/Köln/Frankfurt ist, wählte ich für die Zubildung den Streckenabschnitt zwischen Oberhausen und Frankfurt von Montag bis Donnerstag bzw. Samstag im Winterabschnitt.
Zweifelsohne wären sehr interessante Wagen bis Oberhausen bzw. ab Frankfurt im Zug.
Vielleicht ergänzt jemand in seiner Antwort die nicht dargestellten Wagen mit möglichen H0-Modellen und deren Bestellnummern.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wie schon im ersten Teil erwähnt, bin ich für Fotos aus 1972 bis 1982 mit interessanten Zügen sehr dankbar. Eine Veröffentlichung zugesendeter Bilder erfolgt natürlich nur, wenn ausdrücklich erlaubt.


Viele Grüße
Jeanoo



24-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:03:07:22:04:55.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Zugbildung Mittel- und Süddeutschland 1972 bis 1982 - Teil 2
(11193)
22.02.10 21:28
  Bm 233
(698)
23.02.10 10:31
(1035)
23.02.10 12:23
(508)
23.02.10 12:35
(672)
23.02.10 16:38
(472)
23.02.10 21:17
(1060)
ehemaliger Teilnehmer
24.02.10 19:23
(443)
24.02.10 21:18
(395)
24.02.10 22:52
(356)
25.02.10 00:32
(341)
25.02.10 10:02
(865)
25.02.10 22:06
(799)
18.05.10 21:30
(1378)
23.05.10 15:52
(1350)
28.05.10 17:12