DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 09 - Revisionsdaten und Statistik-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Revisionsdaten-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de.
Revisionsdaten von Wagen bitte im Wagen-Forum unterbringen.

Triebwagen der HANSeatischen Eisenbahn

geschrieben von: Knut Rosenthal

Datum: 01.03.19 10:02

Neu mit HANS-Kennung und die erste
Ziffer bei 626 120 ist die 98:
98 80 0626 120-9 D-HANS


Desweiteren 504 001 + 504 002
95 80 0504 001-8 D-HANS
95 80 0504 002-6 D-HANS


Mit freundlichen Grüßen
Knut Rosenthal

http://abbestellungen.spnv-deutschland.de/Grafiken/Linkbutton.png
http://reaktivierungen.spnv-deutschland.de/Grafiken/Linkbutton.png
http://wettbewerb.spnv-deutschland.de/Grafiken/Linkbutton.png




4-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.03.19 12:45.

Hui, sehr interessant! (o.w.T)

geschrieben von: Dr. NE

Datum: 01.03.19 10:32

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link99.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link2.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link8.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link6.gif

Re: Triebwagen der HANSeatischen Eisenbahn

geschrieben von: Jan Borchers

Datum: 01.03.19 18:20

Knut Rosenthal schrieb:
Neu mit HANS-Kennung [...]


Auch 798 610 D-HANS, Unt. 16.11.18 SFW

Re: Triebwagen der HANSeatischen Eisenbahn

geschrieben von: 628 414-5

Datum: 03.03.19 22:55

Hallo,

das ist aber ungewöhnlich... die führende 98 steht eigentlich für Dieselrangierlokomotiven mit Vmax unter 100 km/h.
Das trifft ja weder auf einen NE 81 noch auf einen Schienenbus zu. Zwar hat ein Schienenbus bekanntermaßen eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h und
könnte auch zum Rangieren hergenommen werden - aber das ist nicht die Kernkompetenz eines Roten Brummers...

Gruß
Jan

Ich bin Befürworter der fränkischen Höllentalbahn!

Re: Triebwagen der HANSeatischen Eisenbahn

geschrieben von: Jan Borchers

Datum: 04.03.19 13:38

628 414-5 schrieb:
das ist aber ungewöhnlich... die führende 98 steht eigentlich für Dieselrangierlokomotiven mit Vmax unter 100 km/h.
Das trifft ja weder auf einen NE 81 noch auf einen Schienenbus zu.

Moin,

der 798 610 hat auch keine 98 bekommen.

Prüfziffer deutet auch auf 95 statt 98 hin

geschrieben von: Knut Rosenthal

Datum: 04.03.19 18:52

628 414-5 schrieb:Zitat:
das ist aber ungewöhnlich... die führende 98 steht eigentlich für Dieselrangierlokomotiven mit Vmax unter 100 km/h.
Die angegebene Prüfziffer (9) passt auch nur zur 95.
Ich denke mal hier liegt ein Fehler bei der Beklebung mit der Nummer vor.