DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 09 - Revisionsdaten und Statistik-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Revisionsdaten-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de.
Revisionsdaten von Wagen bitte im Wagen-Forum unterbringen.

Meridian ET 329 und 358

geschrieben von: Salzach Sprinter

Datum: 06.12.17 18:54

Hallo,

Abnahmedaten sind die zwei Fahrzeuge ist der 05.12.2017.

ET 329
94 80 1430 025-5 D-BOBY Wagenkasten: Stadler 39595-39600 (39601) / Bj.2013

ET 358:
94 80 1427 005-2 D-BOBY Wagenkasten: Stadler 39407-39409 (39410) Bj.2014

Re: Meridian ET 329 und 358

geschrieben von: Hubert G. Königer

Datum: 07.12.17 11:31

Guten Morgen,
interessant...

Sind wirklich NVR-Nummer und Fabriknummer der Einzelwagen gleich der verunglückten ET 325 und ET 354? Wurden die Einzelwagen beider verunglückter Züge formell ausgemustert (wenn ja, wer hat das Datum der Ausmusterungsverfügung?) oder formell wiederhergestellt, auch wenn es Neubauten waren? Warum dann die neuen Nummern ET 329 bzw. 358?

Schon jetzt vielen Dank auch im Namen meiner Fahrzeugliste ;-)) für die Aufklärung!
Viele Grüsse,
Hubert.  

http://666kb.com/i/d3suyhxde7atexkr4.jpg 07/01/2015 JE SUIS CHARLIE - 13/11/2015 NOUS SOMMES PARIS - 14/07/2016 NOUS SOMMES NICE

Re: Meridian ET 329 und 358

geschrieben von: BR 143 002-4

Datum: 07.12.17 11:57

Salzach Sprinter schrieb:
Hallo,

Abnahmedaten sind die zwei Fahrzeuge ist der 05.12.2017.

ET 329
94 80 1430 025-5 D-BOBY Wagenkasten: Stadler 39595-39600 (39601) / Bj.2013

ET 358:
94 80 1427 005-2 D-BOBY Wagenkasten: Stadler 39407-39409 (39410) Bj.2014
Das glaube ich eher nicht ;)

M.W.n. sollten beide NVR Nr wie folgt lauten:

ET329 - 1430 029 ff
ET358 - 1427 000 ff

Wenn es dem doch so sein sollte bitte ich um Sichtungsfotos. Danke


Gruß

"Perfektion ist der sicherste Weg zum Unglück" -
"Genieße das Leben in vollen Zügen"
(v. Hirschhausen)

Re: Meridian ET 329 und 358

geschrieben von: Dieter Römhild

Datum: 07.12.17 13:29

Der 1427 000 ist aus den Überresten der beiden Unfallfahrzeuge entstanden. Dieser kommt nicht wieder in den Fahrgasteinsatz. Er wird von Stadler für Testfahrten genutzt.

Die beiden neuen Meridian Fahrzeuge sind komplette Neubauten. Angeschrieben sind aber die Fabriknummern der Unfallfahrzeuge. Warum? Keine Ahnung. Welche NVR dran steht, weiß ich nicht, habe sie noch nicht selbst gesehen.

Dieter und Die V 100 der Deutschen Reichsbahn

http://www.v100-online.de/Werbung.jpg

Re: Meridian ET 329 und 358

geschrieben von: Salzach Sprinter

Datum: 07.12.17 20:05

Die Instandsetzung wurde bei den Fahrzeugen als HU durchgeführt, hier spielt die Zulassung der Fahrzeuge eine Rolle. Geändert haben sich die internen Fertigungsnummern der Wagenkästen, aber nicht die Fabriknummer von Stadler Pankow. Die Fahrzeuge befinden sich gerade in Augsburg und die Nummern stehen wie von mir angeben auf den Fahrzeugen. Es wurden lediglich die internen Nummern der Fahrzeuge vom Betreiber geändert.
Die Fahrzeug sind aktuell so abgestellt, dass Sie von keinem öffentlichen Standpunkt aus fotografiert werden können.
Aus den unbeschädigten Wagenkästen wurde in Weiden bei der OWS der 1427 000 durch STAP gebaut.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:12:07:20:11:27.

Meridian ET 329 und 358 - Herzlichen Dank...

geschrieben von: Hubert G. Königer

Datum: 08.12.17 13:27

...an alle Antwortenden, vorallem an Salzach Sprinter für die ausführliche Begründung!
Viele Grüsse,
Hubert.

http://666kb.com/i/d3suyhxde7atexkr4.jpg 07/01/2015 JE SUIS CHARLIE - 13/11/2015 NOUS SOMMES PARIS - 14/07/2016 NOUS SOMMES NICE

Re: Meridian ET 329 und 358

geschrieben von: OberpfalzSchiene

Datum: 16.12.17 20:38

Salzach Sprinter schrieb:
Die Fahrzeug sind aktuell so abgestellt, dass Sie von keinem öffentlichen Standpunkt aus fotografiert werden können.
Aus den unbeschädigten Wagenkästen wurde in Weiden bei der OWS der 1427 000 durch STAP gebaut.
Hat den wer vielleicht vorher schonmal fotografieren können?

Grüßle vom René aus Weiden/Oberpfalz
Bahnvideos aus nah und fern sowie anderen Themen gibts hier: [www.youtube.com]

Re: Meridian ET 329 und 358

geschrieben von: Thomas Splittgerber

Datum: 16.12.17 21:05

Hallo!
Der neuerbaute ET 358 II war bei TdoT am Sa 14.10.2017 bei Stadler in Berlin -Pankow ausgestellt und konnte auch fotografiert werden. Siehe Foto von mir im EK 12/2017 Seite 21 oben.
Seit Jahrzehnten sind Ersatzbauten bei allen Verkehrsbetrieben und Herstellern, wg. Zulassungsproblemen, immmer "alte" Fahrzeuge der Erstherstellung, einschließlich Baujahr.

Das die beiden  "neuen" Fahrzeuge versteckt werden, deutet auf technische Probleme mit Verkabelung und Software hin..

Gruß
thomas.splittgerber, berlin

Re: Meridian ET 329 und 358

geschrieben von: grenn

Datum: 17.12.17 12:10

Thomas Splittgerber schrieb:
Hallo!
Der neuerbaute ET 358 II war bei TdoT am Sa 14.10.2017 bei Stadler in Berlin -Pankow ausgestellt und konnte auch fotografiert werden. Siehe Foto von mir im EK 12/2017 Seite 21 oben.
Seit Jahrzehnten sind Ersatzbauten bei allen Verkehrsbetrieben und Herstellern, wg. Zulassungsproblemen, immmer "alte" Fahrzeuge der Erstherstellung, einschließlich Baujahr.

Das die beiden  "neuen" Fahrzeuge versteckt werden, deutet auf technische Probleme mit Verkabelung und Software hin..

Gruß
thomas.splittgerber, berlin

So scheint es wohl auch zu sein, zumindest ist es bei den NWB VT 511 (heute VT 648 081) und VT550 (VT 648 420) auch so gewesen wo komplett neue Wagenkästen und noch mehr hermussten und auch bei dem ET 002 der WFB (seit ner Woche ET 8.02 der ERB) muss so gehandelt worden sein denn zumindest der vordere Wagenkasten dürfte nicht mehr zu retten gewesen zu sein.

Gruß,
Marco

Re: Meridian ET 329 und 358

geschrieben von: Salzach Sprinter

Datum: 04.01.18 22:09

Die Fahrzeuge befinden sich seit dem Jahreswechsel im regulären Fahrgastbetrieb. Es ist normal, dass der Betreiber nach der Ablieferung von neuen Fahrzeugen erst interne Tests an den Fahrzeugen durchführt, bevor diese in den Fahrgastbetrieb gehen.

Re: Meridian ET 329 und 358

geschrieben von: Caimano

Datum: 15.02.18 21:34

Hallo zusammen,

ET 329 und 358 tragen die NVR-Nummern der verunglückten ET 325 und ET 355. Die habe ich am 27.12.17 in MOP selbst gesehen und sie stehen auch so im Lokreport.

Damit steht es " 2 : 1 " :-)

Kann bitte jmd. Licht in den durch die Presse kursierenden 1427 000 anhand von Fotos / Links sowie Fabriknummern bringen ?

Danke und Gruß

Gerald

Der Unfallrest ist ein wenig Knastologe....

geschrieben von: Thomas Splittgerber

Datum: 15.02.18 22:28

Hallo!
Die wiederaufgebaute Einheit stand am 26.12.2017 in einem "Behelfskäfig" auf dem Firmengelände von Stadlerail B-Pankow in B-Reinickendorf, Holzhauser Str. 156/Miraustr.:

1427 000 B
94 80 1427 500-2 D-STAP
94 80 1827 000-9 D-STAP
94 80 1427 000-3 D-STAP
1427 000 A
Rev Stadler Velten(Mark) 31.5.2017.

Steht fernab jeglicher Fahrleitung und ne Ranglok muss von L&W, HVLE oder Locon angefordert werden......Gleis sah völlig unbenutzt aus....

Gruß
thomas.splittgerber,berlin