DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 09 - Revisionsdaten und Statistik-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Revisionsdaten-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de.
Revisionsdaten von Wagen bitte im Wagen-Forum unterbringen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Loks BW Süd Leipzig

geschrieben von: Stefano1

Datum: 23.11.17 17:03

Hallo zusammen,

in Süd stehen folgende Loks.

233 232 > geht demnächst nach Sedziszow PL (Lauffähigkeitsbescheinigung bis 27.11.17 ausgestehlt)

232 701
232 083
232 904
232 103 (Blau Raildox)> Anschrift LEG
233 285

Mit freundlichen Grüßen

Stefano1



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.11.17 20:45.

Re: Loks BW Süd Leipzig

geschrieben von: Dieselpower

Datum: 23.11.17 18:33

Mindestens 2/3 der gesichteten DB Cargo-, LEG- und EBS-Russen haben sich da zusammengerottet und warten auf die große Fahrt in ihr ex-Heimatland zur Generalüberholung nach Daugavpils.
Wenn die Letten da genau so ne top Qualität wie bei den Motoren abliefern, dann kommen die als nahezu neuwertige Loks wieder retour.

ps: Deine gesichtete "232 285" ist ne 233.

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSmvawToASUUxiPnqTrVOw_BVaNPFdDQjBpGaPZTyBB7ejY_LqzPyL8HJA
Nur echt mit einem Hang zu sarkastischen und zynischen Kommentaren. Feingeister und selbsternannte Gutmenschen sollten meine Beiträge daher unbedingt ignorieren!




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.11.17 18:34.

Re: Loks BW Süd Leipzig

geschrieben von: Rohnbahner91

Datum: 23.11.17 19:38

Weiß jemand , wo sich aktuell 232 068 befindet ?

Re: Loks BW Süd Leipzig

geschrieben von: Transall

Datum: 23.11.17 19:52

232 068 wird gerade in der Halle nebenan lackiert.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.11.17 21:05.

Re: Loks BW Süd Leipzig+?

geschrieben von: 12X

Datum: 24.11.17 16:48

Hallo,

ist die 233 232 verkauft oder was soll die in Polen?
Ich finde es erstaunlich das die Unternehmen da alle so zusammenarbeiten was die Überführung betrifft.



Tom

Re: Loks BW Süd Leipzig+?

geschrieben von: Dieselpower

Datum: 24.11.17 17:35

12X schrieb:
Hallo,

ist die 233 232 verkauft oder was soll die in Polen?
Ich finde es erstaunlich das die Unternehmen da alle so zusammenarbeiten was die Überführung betrifft.



Tom

Nö, die 233 232 gehört weiter DB Cargo. Polen ist nur Durchreiseland. Endziel der insgesamt 6 Loks ist das Ausbesserungswerk im lettischen Daugavpils, wo es zur Generalüberholung geht. Im genannten "Sedziszow PL" befindet sich lediglich die Schnittstelle zur 1520 mm-Breitspurstrecke LHS, wo die Loks auf Breitspur-Laufdrehgestelle umgesetzt werden, um von dort ihre Reise über die Ukraine und Weißrussland nach Daugavpils fortzusetzen.

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSmvawToASUUxiPnqTrVOw_BVaNPFdDQjBpGaPZTyBB7ejY_LqzPyL8HJA
Nur echt mit einem Hang zu sarkastischen und zynischen Kommentaren. Feingeister und selbsternannte Gutmenschen sollten meine Beiträge daher unbedingt ignorieren!




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.11.17 17:42.

Mal zum Verständnis. ..

geschrieben von: 232 509

Datum: 24.11.17 20:27

Ahoi,

So ganz schlaut bin ich noch nicht aus dem Beitrag geworden. ..

Sind den die vom Beitragersteller aufgeführten Loks alle zur Aufarbeitung in Lettland eingeplant??
Oder sollen sechs Cargo-Loks -also keine privaten Tfz- zur Kur nach Lettland,mir war als wolle Cargo die komplette Aufarbeitung in Lettland "testen".

Gruss und schönes Wochenende wünscht
Christian 
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSmvawToASUUxiPnqTrVOw_BVaNPFdDQjBpGaPZTyBB7ejY_LqzPyL8HJA
Nur echt mit einem Hang zu sarkastischen und zynischen Kommentaren. Feingeister und selbsternannte Gutmenschen sollten meine Beiträge daher unbedingt ignorieren!

Re: Mal zum Verständnis auch für mich

geschrieben von: 12X

Datum: 24.11.17 21:57

Moin,


also geht erstmal nur die 233 232 nach Lettland?!
Und die anderen stehen an der LEG-Werkstatt?



Tom

Re: Mal zum Verständnis auch für mich

geschrieben von: Transall

Datum: 24.11.17 23:55

232 083 232 701 233 232 233 285 gehen am Montag nach Polen.
233 696 ist jetzt eine LEG-LOK ???

Re: Mal zum Verständnis auch für mich

geschrieben von: Stefano1

Datum: 25.11.17 00:59

Hallo,

ist den bekannt wann es am Montag los geht ?

Grüße

Stefano1

Mal nen allgemeinen Überblick

geschrieben von: Dieselpower

Datum: 25.11.17 07:25

Nö, "Freddy" hat doch alle Loks in der Kopfzeile genannt. DB Cargo schickt 233 232 und 285 mit auf die Reise. Die ersten Beiden von geplanten 10 Loks, die DB Cargo 2018/19 in YLDV (Daugavpils) grundüberholen will. Die anderen 4 mitreisenden 232/233 gehören der LEG und EBS.

Darüber hinaus ist eine Zusammenarbeit DB/Daugavpils geplant, ähnlich wie das mit den ganzen V 100 zwischen DB/Alstom Stendal lief. Die Russen sind halt aufgrund ihrer zahlreichen Qualitäten nach wie vor sehr begehrte Maschinen. Die DB wird da jedenfalls die ganzen abgestellten Russen aus Murkran, Chemnitz, Hamm usw. als Mitgift einbringen und Daugavpils möbelt sie für Interessenten im In- und Ausland auf. Praktisch alles aus einer Hand!

Aber auch Cottbus macht parallel weiter Russen. Aktuell sind für DB Cargo 232 567, 233 127 und 233 176 in Arbeit, für SBW die 241 449.

Und dann gibts ja auch noch die privaten AWs in Neustrelitz und Brieske, wo ebenfalls Russen wieder aufgearbeitet werden. 232 105-II (ex W 232.05) von Strabag und V 300 005 von SBW sind da aktuell in Arbeit. Und schließlich die LEG-Werkstatt in Leipzig Süd, wo 232 068 und 182 in Arbeit sind, außerdem wurde da kürzlich 232 690 für EBS fertig.

Und dann gibts mitterweile auch mindestens 3 Ausbesserungswerke in Polen und die DB Cargo Romania-Hauptwerkstatt im rumänischen Constanta, wo Großrussen ebenfalls wieder aufgemöbelt werden.

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSmvawToASUUxiPnqTrVOw_BVaNPFdDQjBpGaPZTyBB7ejY_LqzPyL8HJA
Nur echt mit einem Hang zu sarkastischen und zynischen Kommentaren. Feingeister und selbsternannte Gutmenschen sollten meine Beiträge daher unbedingt ignorieren!




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.17 07:35.

Re: Mal zum Verständnis auch für mich

geschrieben von: 232 520

Datum: 25.11.17 23:43

Transall schrieb:

233 696 ist jetzt eine LEG-LOK ???

Nabend,

Da kannst du und doch bestimmt aufklären? ;-)

Mfg

Re: Mal zum Verständnis auch für mich

geschrieben von: Transall

Datum: 26.11.17 00:16

Ich werde mich mal schlau machen.
Hoffentlich nicht, die hat ja nicht viel Platz auf der A-Seite 😂

Re: Mal nen allgemeinen Überblick

geschrieben von: Dieselricci

Datum: 26.11.17 10:46

233 127 ist noch nicht zur HU in BCSX.

Weis jemand wie die Letten das dann mit der Probefahrt und Lastfahrt nach der HU machen? Oder wird das Instandhaltungshandbuch einfach außer Kraft gesetzt? Gibt es in Daugavpils eine Rheostatanlage oder wie machen die das mit der Leistungseinstellung? Würde mich brennend interessieren.

Hoffentlich kümmern sich die lettischen Freunde auch um das Blechkleid und machen nicht so eine Durchschau HU.

Ach ja 233 696 gehört LEG als Teilespender.Geht demnächst nach Leipzig.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.17 11:14.

Re: Mal nen allgemeinen Überblick

geschrieben von: Dieselpower

Datum: 26.11.17 12:09

Dieselricci schrieb:
233 127 ist noch nicht zur HU in BCSX.

Weis jemand wie die Letten das dann mit der Probefahrt und Lastfahrt nach der HU machen? Oder wird das Instandhaltungshandbuch einfach außer Kraft gesetzt? Gibt es in Daugavpils eine Rheostatanlage oder wie machen die das mit der Leistungseinstellung? Würde mich brennend interessieren.

Hoffentlich kümmern sich die lettischen Freunde auch um das Blechkleid und machen nicht so eine Durchschau HU.

Ach ja 233 696 gehört LEG als Teilespender.Geht demnächst nach Leipzig.

Rheostat-Anlagen hat in den GUS-Ländern bis heute jedes große Bw, Ausbesserungswerke erst recht. Wobei viele Russendiesel gar keinen Rheostat mehr brauchen. Denn einig Loktypen haben derart leistungsfähige E-Bremsen, deutlich leistungsfähiger wie die Traktionsleistung der Lok. Diese Loks haben dann einen Prüfumschalter und bei der Rheostat-Prüfung wird die Leistung einfach im Bremswiderstand der Lok verbrannt.

Die Lastprobefahrt wird wohl ähnlich laufen wie damals bei der Neuabnahme. Vor Ort funktionell mit Breitspurdrehgestellen, und dann nochmal entgültig zur Abhnahme nach der Umspurung auf Regelspur.

Meines Wissens hat man Komplettüberholungen bestellt, also IS 700 mit allem drum und dran. Daugavpils hat in der Vergangenheit schon echte Schrotthaufen wieder in neuwertige Loks verwandelt, darunter auch viele Jahre abgestellte 231/232.

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSmvawToASUUxiPnqTrVOw_BVaNPFdDQjBpGaPZTyBB7ejY_LqzPyL8HJA
Nur echt mit einem Hang zu sarkastischen und zynischen Kommentaren. Feingeister und selbsternannte Gutmenschen sollten meine Beiträge daher unbedingt ignorieren!

Korrektur zu Constanta

geschrieben von: Dr. NE

Datum: 26.11.17 14:30

Dieselpower schrieb:Zitat:
die DB Cargo Romania-Hauptwerkstatt im rumänischen Constanta
Betreiber der Werkstatt ist [www.romaniaeuroest.ro] und nicht die DB.

http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link99.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link2.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link8.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link6.gif




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.17 14:30.

Re: Mal nen allgemeinen Überblick

geschrieben von: Dieselricci

Datum: 26.11.17 14:38

IS 700 ist mal eine Ansage falls das stimmen sollte.
Auf der einen Seite freut mich das uns die Maschinen dann noch viele weitere Jahre erhalten bleiben aber ich hätte Sie doch gern bei uns in Cottbus gesehen :(

Aber ist ebend alle eine Geldsache und ich denke Daugavpils macht es wie bei den Motoren für die Hälfte.

Das moderne Fahrzeuge sich mit Selfload selber prüfen können ist mir klar aber bei 232-241 ist ein Rheostatlauf nunmal unumgänglich. 

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -